Foren-Übersicht
  slashCAM  ||  Start  ||  Forum  ||  Suchen  ||  Camcorder Vergleich  ||  Hilfe  ||  Mitgliederliste    Für Mitglieder:  Favoriten  ||  Registrieren  ||  Profil  ||  Login  

Letzte Posts [alle Foren]
» Warum ist FCP X besser als Premiere?
by studiolondon on Mi 04 März, 2015 01:02

» BlackMagic Cinema Camera 2.5K
by analogue mind on Mi 04 März, 2015 00:15

» ich glaubs einfach nicht mehr
by Funless on Mi 04 März, 2015 00:07

» Schlechtes Bild bei Sportveranstaltung!?
by macwalle on Di 03 März, 2015 23:54

» Rotfilter bei Unterwasser Aufnahmen (für GoPro)?
by Auf Achse on Di 03 März, 2015 23:47

» Videoschnitt - was empfiehlt sich?
by Nascor on Di 03 März, 2015 23:20

» Samsung Galaxy S6 -- jetzt mit optischer Bildstabilisation
by Jott on Di 03 März, 2015 22:43

» Nikon stellt mit D7200 die APS-C (24,2MP) Variante der D750 vor
by pixelschubser2006 on Di 03 März, 2015 22:42

» hatte ich das kurzfilmdrehbuch...
by Funless on Di 03 März, 2015 22:29

» Helikopter vor Wolkenhimmel entfernen
by muroshi on Di 03 März, 2015 22:27

» Sony Nex VG20 und Objektiv-Kombinationen
by zappt on Di 03 März, 2015 22:19

» Bereitet ProRes auf Alexa, Sony u.a. den Weg für FCPX in mehr Studioproduk
by merlinmage on Di 03 März, 2015 22:04

» Neue Olympus OMD M5 Mark ii
by gunman on Di 03 März, 2015 21:51

» Fokus-Änderung in einer Szene
by glitchsuperdrall on Di 03 März, 2015 19:56

» Anamorphic Bokeh Filters
by cantsin on Di 03 März, 2015 19:54

» KSK (Künstlersozialkasse)
by Pianist on Di 03 März, 2015 19:48

» Für eine Hand voll Dollar / 6h Produktions-Reportagen
by Drushba on Di 03 März, 2015 19:36

» Premiere Projekt teilen??
by srone on Di 03 März, 2015 19:18

» Wie heißt das Panasonic AG-AC160 Netzteil
by GrafGirula on Di 03 März, 2015 18:55

» Hat jemand einen DJI Ronin, der nicht diese Geräusche macht?
by r.p.television on Di 03 März, 2015 18:47

» Sony kündigt Firmware Updates für PXW-FS7, X200 und X70 an
by iMac27_edmedia on Di 03 März, 2015 18:30

» Beratungshilfe!! Sony oder Canon?
by visualexport on Di 03 März, 2015 18:23

» Samsung NX1 FW-Update 1.21
by friuli on Di 03 März, 2015 18:23

» movavi ActionCam Director: Videoschnitt für Actioncams
by jjpoelli on Di 03 März, 2015 18:20

» Studio Eigenbau - Dauerhaftes Licht in Bänken
by srone on Di 03 März, 2015 18:19

» Tiffen Steadicam Zephyr HD used
by mangogerry on Di 03 März, 2015 17:33

» VDSLR, die auch fotografieren kann...
by VideoUndFotoFan on Di 03 März, 2015 17:15

» Erfahrungsberichte: Atomos Shogun mit Panasonic GH4
by Peter Friesen on Di 03 März, 2015 17:09

» Sony HXR-MC2000 Wie Datum/Zeit im Bild
by jaeger on Di 03 März, 2015 17:04

» Problem mit 25 fps bei Sony hxr-nx5e
by Schetelich on Di 03 März, 2015 16:14

» Audi RS6 mit 700PS
by rush on Di 03 März, 2015 16:07

» Neuer Schnittrechner Adobe CS 6 - CPU und Raid-Frage
by soan on Di 03 März, 2015 16:01

» BMPCC und farbiges LED Licht
by cantsin on Di 03 März, 2015 15:54

» SLR Magic Anamorphot + Diopter Set
by CameraRick on Di 03 März, 2015 15:33

» Verkaufe: SonyHXR-NX5E Camcorder, 2500€ VHB
by luckyfilm on Di 03 März, 2015 15:11

» ClipKanal: Best Picture Oscar Nomination Title Sequence - 2015
by slashCAM on Di 03 März, 2015 15:00

» HTC One M9 -- 4K statt künstliches Bokeh durch UltraPixel
by WoWu on Di 03 März, 2015 14:26

» Fotostudioequipment zu verkaufen
by camworks on Di 03 März, 2015 14:21

» Field recorder vs field mixer
by Jalue on Di 03 März, 2015 14:04

» Sachtler Kamera Leichtkran + Studioequipment
by Peter__H on Di 03 März, 2015 13:29


Fachhändler finden

» für Camcorder
» Camcorderzubehör
» Schnittsysteme
» Video-Software
» in Deiner Nähe


DV Kalender
17-22. März / Graz
DIAGONALE
17-22. März / Frankfurt am Main
LICHTER Filmfest Frankfurt International
18-23. März /
Landshuter Kurzfilmfestival
18-25. März / Regensburg
Internationale Kurzfilmwoche Regensburg

Foren-Übersicht > Kommentare > News-Kommentare
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Vorheriges Thema :: Nächstes Thema  
Rekordjahr 2012 -- eine Milliarde für Kinobesuche
Titel: Rekordjahr 2012 -- eine Milliarde für Kinobesuche
Autor: slashCAM Administrator
vom: Do 07 Feb, 2013 09:30  



Hier geht es zur Newsmeldung mit Link und Bildern auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Rekordjahr 2012 -- eine Milliarde für Kinobesuche




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 8795

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag

Titel: Re: Rekordjahr 2012 -- eine Milliarde für Kinobesuche
Autor: Nathanjo 
vom: Do 07 Feb, 2013 09:50  

Auch wenn scheinbar auch absolut mehr Menschen im Kino waren: Ich glaube für die Rekordsumme sind eher die saftigen Preise verantwortlich...



Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 425

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Rekordjahr 2012 -- eine Milliarde für Kinobesuche
Autor: nephalym 
vom: Do 07 Feb, 2013 11:30  

Nathanjo hat folgendes geschrieben:
Auch wenn scheinbar auch absolut mehr Menschen im Kino waren: Ich glaube für die Rekordsumme sind eher die saftigen Preise verantwortlich...


Die Ticketpreise sind immer noch zu niedrig. Mit den Einnahmen aus Kartenverkäufen können die Kinos in der Regel nicht einmal ihre Fixkosten komplett decken. Ohne Gastronomieverkäufe wären die meisten Kinos schon pleite oder die Tickets doppelt so teuer.




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 73

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Rekordjahr 2012 -- eine Milliarde für Kinobesuche
Autor: AndyZZ 
vom: Do 07 Feb, 2013 12:35  

Solange Schauspieler weiterhin monströse Gagen bekommen, wird sich daran auch nicht viel ändern. Mit welcher Berechtigung bekommt ein Tom Cruise 20 und mehr Millionen USD für einen einzelnen Film? Wäre mal interessant zu wissen, welchen prozentualen Anteil die Gagen der Schauspieler an den Gesamtkosten des Films haben.

Wer kann sich heute schon eine Kinotag mit der Familie leisten?
3-D-Film mit Überlänge auf einem Samstag sind für 4 Personen schon mal locker 50 bis 60 Euro nur Eintritt! Dazu noch für jeden Popcorn und ein Getränk und wir nähern uns der 90 EUR Grenze.

Dann kann mir Kino gestohlen bleiben, und ich leihe die Bluray für 1 EUR etwas später aus.
Kino ist toll! Athmosphäre, riesige Leinwand, aber es muss bezahlbar bleiben.

_________________
Gruß

Andy




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 1516

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Rekordjahr 2012 -- eine Milliarde für Kinobesuche
Autor: carstenkurz 
vom: Do 07 Feb, 2013 12:40  

Nathanjo hat folgendes geschrieben:
Auch wenn scheinbar auch absolut mehr Menschen im Kino waren: Ich glaube für die Rekordsumme sind eher die saftigen Preise verantwortlich...



Dafür reichen schon die Aufschläge für den Anteil an 3D Karten. Ansonsten liefert die Statistik ja auch Infos zum durchschnittlichen Ticketpreis. Der ist garnicht so hoch.

Saftig sind notorisch die Preise für die großstädtischen Multiplexe, kein Wunder, dafür gibts ja auch in jedem Saal kostenlose Nacho-Käse-Aromatisierung.

Jeder kriegt halt den Ticket-Preis, den er verdient.

Wer die unabhängigen Kleinkinos und Center vor die Hunde gehen lässt, weil ihm LED-beleuchtete Klos so wichtig sind, der muss halt auch die Zeche dafür zahlen wenn es diese Kinos nicht mehr gibt.

- Carsten

_________________
and now for something completely different...




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 3703

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Rekordjahr 2012 -- eine Milliarde für Kinobesuche
Autor: nephalym 
vom: Do 07 Feb, 2013 12:56  

AndyZZ hat folgendes geschrieben:
Solange Schauspieler weiterhin monströse Gagen bekommen, wird sich daran auch nicht viel ändern. Mit welcher Berechtigung bekommt ein Tom Cruise 20 und mehr Millionen USD für einen einzelnen Film? Wäre mal interessant zu wissen, welchen prozentualen Anteil die Gagen der Schauspieler an den Gesamtkosten des Films haben.

Wer kann sich heute schon eine Kinotag mit der Familie leisten?
3-D-Film mit Überlänge auf einem Samstag sind für 4 Personen schon mal locker 50 bis 60 Euro nur Eintritt! Dazu noch für jeden Popcorn und ein Getränk und wir nähern uns der 90 EUR Grenze.

Dann kann mir Kino gestohlen bleiben, und ich leihe die Bluray für 1 EUR etwas später aus.
Kino ist toll! Athmosphäre, riesige Leinwand, aber es muss bezahlbar bleiben.


Die Gagen bekommen die Schauspieler dadurch, dass sie allein durch ihre großen Namen die Finanzierung des Films maßgeblich gewährleisten. Der Star fungiert hier als Marke für Ingredient Branding. Insofern sind die Gagen sinnvoll und orientieren sich letztlich an der Nachfrage.

60€ für 2 Erwachsene und 2 Kinder sind völlig aus der Luft gegriffen und entsprechen nicht der Realität. Und die großen Ketten bieten Sonntags hohe Rabatte für Familien.

Außerdem sollte man nicht nur die großen Extrembeispiele hervorkramen. Billige deutsche Filmproduktionen nehmen in den meisten Fällen ihre Produktionskosten an den Kinokassen nicht wieder ein. Letztlich auch weil der Konsument die Arbeitsleistung nicht angemessen bezahlen will.

Die meisten geben auch 20€ für ein Buch oder 10€ für ein Musikalbum aus, wobei die Herstellungskosten für einen Film an das Hundertfache höher sind und Kinos immense Investitionssummen verschlingen (6-stellig pro KinoSAAL und dann muss das ganze auch am Laufen gehalten werden). Aber aus irgendeinem Grund ist das blöde Kino immer zu teuer...




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 73

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Rekordjahr 2012 -- eine Milliarde für Kinobesuche
Autor: CameraRick 
vom: Do 07 Feb, 2013 13:02  

carstenkurz hat folgendes geschrieben:

Wer die unabhängigen Kleinkinos und Center vor die Hunde gehen lässt, weil ihm LED-beleuchtete Klos so wichtig sind, der muss halt auch die Zeche dafür zahlen wenn es diese Kinos nicht mehr gibt.

Manch einer schätzt auch eine digitale Projektion mit echtem Surround mehr als ausgeleiertes 35mm und Stereo.

Ich habe ein Multiplex bei mir in der Nähe, die Qualität schätze ich und zahle auch gern den Preis (ich schaue aber auch kein 3D), der liegt meist um die 7-8€, das finde ich Ok.
Gleiches habe ich bezahlt, als ich RED in einem "sparten Kino" geschaut habe, mit schlechtem Ton auf 35mm (war auch sehr unscharf) - statt Nacho Käse-Aroma gab es eine Oma, die im Kino geschlafen hat; ob das besser ist?

Das besagte Spartenkino gibt es mittlerweile nicht mehr, das Multiplex hat die Preise wie 2010, und eine Qualität die ich 2013 erwarte, wenn ich ins Kino gehe und derartig viel Zaster für den Film bezahle.

Wenn man jetzt ein schlechter Mensch ist, weil man auf den Charme einer 35mm-Stereo-Vorführung nicht steht, gut - dann bin ich wohl ein schlechter Mensch.

Ansonsten sehe ich das auch so:

Zitat:
Dann kann mir Kino gestohlen bleiben, und ich leihe die Bluray für 1 EUR etwas später aus.


Die Videothek ist noch näher als das Multiplex, sogar noch näher als der nächste Supermarkt - falls ich Nacho Käse brauche. Obwohl, den kriegt man ja auch dort.




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 2165

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Rekordjahr 2012 -- eine Milliarde für Kinobesuche
Autor: carstenkurz 
vom: Do 07 Feb, 2013 19:26  

Und digitale Projektion und Surround gibt es nur im Multiplex?


Wie schon gesagt, jeder kriegt das Kino, das er verdient - das gilt für Inhalte ebenso wie für Geruch und Gesellschaft.


- Carsten

_________________
and now for something completely different...




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 3703

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
Seite 1 von 1

Foren-Übersicht > Kommentare > News-Kommentare

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten vom
verkauft jemand noch eine ag ac 160 aej? rabe131 Panasonic 1 Fr 27 Feb, 2015 00:36 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
In welchem Film fließen die meisten T... slashCAM News-Kommentare 0 So 22 Feb, 2015 14:25 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
"Alien" bekommt eine Fortse... Funless Sehenswert: Webvideo, TV und Film Tips 7 Do 19 Feb, 2015 17:13 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Welcher Camcorder für eine Drohne? ksingle Camcorder - Allgemein 0 Mo 19 Jan, 2015 21:01 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Gibt es hier jemand der eine Canon 70... klusterdegenerierung Gemischt 3 Mi 07 Jan, 2015 10:21 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



neuestes Video

Aktuelles Video:
Best Picture Oscar Nomination Title Sequence - 2015

Hübsche Motion-Grafik gab es bei der Oscar-Verleihung zu sehen; hier zB. die animierte Aufzählung der nominierten Filme.

neuester Artikel
 Atomos Shogun mit Panasonic GH4

Wir wollen unsere Erfahrungen mit dem Atomos Shogun und diversen Kameras in einzelnen Kurzartikeln zusammenfassen. Den Anfang macht nun einmal die Panasonic GH4. weiterlesen

 After Effects CC 2015 bald mit GPU-Compositing?

Wir haben ein paar Soft Facts zusammengetragen, die darauf hindeuten, dass After Effects in kürze GPU-Effekte unterstützen wird. Also Vorhang auf für etwas fundierte Spekulation... weiterlesen


Schnellsuche

 
 

 
  » erweiterte Suche

Login
Benutzername:

Passwort:

 Erinner Dich an mich



Ich habe mein Passwort vergessen!

Noch keinen Account?
Du kannst Dich kostenlos registrieren


Du bist nicht allein

Insgesamt sind 50 User online :: 2 registrierte, 1 verborgene und 47 Gäste

Registrierte User: -sky-, studiolondon

Am meisten User online waren 726 am Mo 23 Apr, 2012 09:58



Links
slashCAM Home
News
Artikel
DV-FAQ
DV Lexikon
Impressum


Impressum | slashCAM Homepage | Nutzungsbedingungen
bei Problemen Mail an webmaster@slashcam.de
Powered by p h  p B B © 2001, 2005 p h  p B B Group


Rechtliche Notiz: Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor, Inserate mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Für das Zustandekommen und die Durchführung von Verkäufen im Rahmen unserer Gebrauchtbörse zeichnen sich allein Anbieter und Interessent verantwortlich: eventuell auftretende Missverständnisse und Zerwürfnisse, Beschädigungen oder Verluste oder jedes andere Problem, das zwischen den Beteiligten auftauchen mag, ist nicht in unserer Verantwortung. Käufer und Verkäufer handeln auf eigenes Risiko.