Foren-Übersicht
  slashCAM  ||  Start  ||  Forum  ||  Suchen  ||  Camcorder Vergleich  ||  Hilfe  ||  Mitgliederliste    Für Mitglieder:  Favoriten  ||  Registrieren  ||  Profil  ||  Login  

Letzte Posts [alle Foren]
» Kleines Sci-Fi- / Fan-Film-Projekt (Destiny)
by ennui on Fr 31 Okt, 2014 20:34

» Alternative zu Lightworks gesucht
by jk86 on Fr 31 Okt, 2014 20:22

» Umstieg auf HD und die Probleme gehen los
by StanleyK2 on Fr 31 Okt, 2014 20:21

» Fehler 0x80070057 beim speichern einer cd
by Goldwingfahrer on Fr 31 Okt, 2014 19:48

» automatische Fotoserien mit der GoPro möglich ?
by Jack43 on Fr 31 Okt, 2014 19:40

» Wer kann helfen?? Suche V-Lock Platte V-Mount Anschlusplatte
by rush on Fr 31 Okt, 2014 18:52

» Greenscreen und der blöde Spill :-)
by Peppermintpost on Fr 31 Okt, 2014 18:50

» 3D Render Methoden
by kundesbanzler on Fr 31 Okt, 2014 18:18

» Sennheiser, Sony oder Shure, welche funkstrecke?
by Pianist on Fr 31 Okt, 2014 18:12

» Teleskop-Arm auch für Salzwasser geeignet ?
by vobe49 on Fr 31 Okt, 2014 18:04

» Colorista II matching 550D und XF100
by Wurzelkaries on Fr 31 Okt, 2014 17:49

» Test: Nikon D750 - Nikons beste Fullframe Video-DSLR bisher?
by rush on Fr 31 Okt, 2014 17:43

» Grading Breakdown eines Werbespots für L'Oréal
by Paralkar on Fr 31 Okt, 2014 17:26

» Canon XL-2 im absolut NEUWERTIGEN Zustand!!!
by Gizmoking9550 on Fr 31 Okt, 2014 16:45

» Canon XL2 vs Sony HD Camcorder
by Gizmoking9550 on Fr 31 Okt, 2014 16:41

» Sony AS 100 oder Gopro Hero 4 be
by Jörg on Fr 31 Okt, 2014 16:32

» Kurznews: Youtube nun auch mit 60fps
by Angry_C on Fr 31 Okt, 2014 16:16

» Kurznews: DaVinci Resolve 11.1.1 Update
by slashCAM on Fr 31 Okt, 2014 16:01

» Camcorder für schnelle Bewegungen und wenig Licht
by Schroeder1024 on Fr 31 Okt, 2014 15:20

» Kein Ton bei Pinnacle 14 am PC
by WerDa on Fr 31 Okt, 2014 14:51

» Live view mit sony alpha6000 und macbook pro
by Spacecee on Fr 31 Okt, 2014 14:33

» neues Timecode-Tool im Crowdfunding
by Werner Küster on Fr 31 Okt, 2014 14:31

» Panasonic GH4 Video-Konfigurationsguide
by klusterdegenerierung on Fr 31 Okt, 2014 14:28

» 50p Video für Youtube fit machen? ---> GELÖST!!!
by dienstag_01 on Fr 31 Okt, 2014 14:25

» Sachtler Video 18P Vertikalbremse defekt
by soan on Fr 31 Okt, 2014 14:18

» steadicam für bmpcc gesucht ( beratung )
by videowuif on Fr 31 Okt, 2014 14:13

» Helligkeitsunterschiede auf verschiedenen Endgeräten
by carstenkurz on Fr 31 Okt, 2014 14:07

» Kurznews: Sony A7s Firmware 1.10 Update
by slashCAM on Fr 31 Okt, 2014 13:58

» Jetzt geht’s los: Mehr AMD R9 290X Karten mit 8GB
by Tiefflieger on Fr 31 Okt, 2014 12:47

» Kurznews: Tipps zum Aufbau eines 5.1 Audio Videoschnittplatzes
by slashCAM on Fr 31 Okt, 2014 12:41

» SIGMA 18-35 mm, 1,8 DC HSM EF-Mount, neu, fast unbenutzt
by pepihasenfuss on Fr 31 Okt, 2014 12:33

» Blackmagic Cinema Camera Handles, EUR 100
by pepihasenfuss on Fr 31 Okt, 2014 12:20

» 6SecondScare: 6s-Horrorfilm Wettbewerb mit Quentin Tarantino als Juror
by dirkus on Fr 31 Okt, 2014 12:15

» (verkauft) SONY BC-U2 Adaptor/Charger, 2 Akkus, BMPC Adapter
by pepihasenfuss on Fr 31 Okt, 2014 12:14

» PremierePro CC - Vorschau Monitor Shortcut für Übertragung aktivieren?
by Rubens on Fr 31 Okt, 2014 10:44

» Ricoh Theta M15 -- jetzt auch mit 360° Videos
by sgywalka on Fr 31 Okt, 2014 10:38

» unser Blackmagic 4k Cinematic Showreel
by RUKfilms on Fr 31 Okt, 2014 07:37

» Suche guten DVD-Player - Empfehlungen willkommen!!
by Skeptiker on Fr 31 Okt, 2014 00:47

» 6 Second Scare Wettbewerb, paar meiner Beiträge
by Chrompower on Fr 31 Okt, 2014 00:46

» Kaufberatung semiprof. Camcorder 10bit 422 gute lowlight performance
by Wurzelkaries on Do 30 Okt, 2014 22:08


Fachhändler finden

» für Camcorder
» Camcorderzubehör
» Schnittsysteme
» Video-Software
» in Deiner Nähe


DV Kalender
1. Oktober - 28. Februar / Kulmbach
Kurzfilmwettbewerb "Gib mir ein Gesicht"
3. Oktober - 6. November / Venedig
9. Internationaler Arte Laguna Preis - Einsendeschluss 6. November 2014
25. Oktober - 23. November / Dinslaken
1. Niederrheinischer Nachwuchsfilmwettbewerb „Junior-Cup 2014"
27. Oktober - 2. November / Leipzig
DOK Leipzig – Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm

Foren-Übersicht > Kommentare > News-Kommentare
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Vorheriges Thema :: Nächstes Thema  
Rekordjahr 2012 -- eine Milliarde für Kinobesuche
Titel: Rekordjahr 2012 -- eine Milliarde für Kinobesuche
Autor: slashCAM Administrator
vom: Do 07 Feb, 2013 09:30  



Hier geht es zur Newsmeldung mit Link und Bildern auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Rekordjahr 2012 -- eine Milliarde für Kinobesuche




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 8388

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Rekordjahr 2012 -- eine Milliarde für Kinobesuche
Autor: Nathanjo 
vom: Do 07 Feb, 2013 09:50  

Auch wenn scheinbar auch absolut mehr Menschen im Kino waren: Ich glaube für die Rekordsumme sind eher die saftigen Preise verantwortlich...



Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 413

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Rekordjahr 2012 -- eine Milliarde für Kinobesuche
Autor: nephalym 
vom: Do 07 Feb, 2013 11:30  

Nathanjo hat folgendes geschrieben:
Auch wenn scheinbar auch absolut mehr Menschen im Kino waren: Ich glaube für die Rekordsumme sind eher die saftigen Preise verantwortlich...


Die Ticketpreise sind immer noch zu niedrig. Mit den Einnahmen aus Kartenverkäufen können die Kinos in der Regel nicht einmal ihre Fixkosten komplett decken. Ohne Gastronomieverkäufe wären die meisten Kinos schon pleite oder die Tickets doppelt so teuer.




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 73

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Rekordjahr 2012 -- eine Milliarde für Kinobesuche
Autor: AndyZZ 
vom: Do 07 Feb, 2013 12:35  

Solange Schauspieler weiterhin monströse Gagen bekommen, wird sich daran auch nicht viel ändern. Mit welcher Berechtigung bekommt ein Tom Cruise 20 und mehr Millionen USD für einen einzelnen Film? Wäre mal interessant zu wissen, welchen prozentualen Anteil die Gagen der Schauspieler an den Gesamtkosten des Films haben.

Wer kann sich heute schon eine Kinotag mit der Familie leisten?
3-D-Film mit Überlänge auf einem Samstag sind für 4 Personen schon mal locker 50 bis 60 Euro nur Eintritt! Dazu noch für jeden Popcorn und ein Getränk und wir nähern uns der 90 EUR Grenze.

Dann kann mir Kino gestohlen bleiben, und ich leihe die Bluray für 1 EUR etwas später aus.
Kino ist toll! Athmosphäre, riesige Leinwand, aber es muss bezahlbar bleiben.

_________________
Gruß

Andy




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 1516

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Rekordjahr 2012 -- eine Milliarde für Kinobesuche
Autor: carstenkurz 
vom: Do 07 Feb, 2013 12:40  

Nathanjo hat folgendes geschrieben:
Auch wenn scheinbar auch absolut mehr Menschen im Kino waren: Ich glaube für die Rekordsumme sind eher die saftigen Preise verantwortlich...



Dafür reichen schon die Aufschläge für den Anteil an 3D Karten. Ansonsten liefert die Statistik ja auch Infos zum durchschnittlichen Ticketpreis. Der ist garnicht so hoch.

Saftig sind notorisch die Preise für die großstädtischen Multiplexe, kein Wunder, dafür gibts ja auch in jedem Saal kostenlose Nacho-Käse-Aromatisierung.

Jeder kriegt halt den Ticket-Preis, den er verdient.

Wer die unabhängigen Kleinkinos und Center vor die Hunde gehen lässt, weil ihm LED-beleuchtete Klos so wichtig sind, der muss halt auch die Zeche dafür zahlen wenn es diese Kinos nicht mehr gibt.

- Carsten

_________________
and now for something completely different...




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 3507

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Rekordjahr 2012 -- eine Milliarde für Kinobesuche
Autor: nephalym 
vom: Do 07 Feb, 2013 12:56  

AndyZZ hat folgendes geschrieben:
Solange Schauspieler weiterhin monströse Gagen bekommen, wird sich daran auch nicht viel ändern. Mit welcher Berechtigung bekommt ein Tom Cruise 20 und mehr Millionen USD für einen einzelnen Film? Wäre mal interessant zu wissen, welchen prozentualen Anteil die Gagen der Schauspieler an den Gesamtkosten des Films haben.

Wer kann sich heute schon eine Kinotag mit der Familie leisten?
3-D-Film mit Überlänge auf einem Samstag sind für 4 Personen schon mal locker 50 bis 60 Euro nur Eintritt! Dazu noch für jeden Popcorn und ein Getränk und wir nähern uns der 90 EUR Grenze.

Dann kann mir Kino gestohlen bleiben, und ich leihe die Bluray für 1 EUR etwas später aus.
Kino ist toll! Athmosphäre, riesige Leinwand, aber es muss bezahlbar bleiben.


Die Gagen bekommen die Schauspieler dadurch, dass sie allein durch ihre großen Namen die Finanzierung des Films maßgeblich gewährleisten. Der Star fungiert hier als Marke für Ingredient Branding. Insofern sind die Gagen sinnvoll und orientieren sich letztlich an der Nachfrage.

60€ für 2 Erwachsene und 2 Kinder sind völlig aus der Luft gegriffen und entsprechen nicht der Realität. Und die großen Ketten bieten Sonntags hohe Rabatte für Familien.

Außerdem sollte man nicht nur die großen Extrembeispiele hervorkramen. Billige deutsche Filmproduktionen nehmen in den meisten Fällen ihre Produktionskosten an den Kinokassen nicht wieder ein. Letztlich auch weil der Konsument die Arbeitsleistung nicht angemessen bezahlen will.

Die meisten geben auch 20€ für ein Buch oder 10€ für ein Musikalbum aus, wobei die Herstellungskosten für einen Film an das Hundertfache höher sind und Kinos immense Investitionssummen verschlingen (6-stellig pro KinoSAAL und dann muss das ganze auch am Laufen gehalten werden). Aber aus irgendeinem Grund ist das blöde Kino immer zu teuer...




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 73

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Rekordjahr 2012 -- eine Milliarde für Kinobesuche
Autor: CameraRick 
vom: Do 07 Feb, 2013 13:02  

carstenkurz hat folgendes geschrieben:

Wer die unabhängigen Kleinkinos und Center vor die Hunde gehen lässt, weil ihm LED-beleuchtete Klos so wichtig sind, der muss halt auch die Zeche dafür zahlen wenn es diese Kinos nicht mehr gibt.

Manch einer schätzt auch eine digitale Projektion mit echtem Surround mehr als ausgeleiertes 35mm und Stereo.

Ich habe ein Multiplex bei mir in der Nähe, die Qualität schätze ich und zahle auch gern den Preis (ich schaue aber auch kein 3D), der liegt meist um die 7-8€, das finde ich Ok.
Gleiches habe ich bezahlt, als ich RED in einem "sparten Kino" geschaut habe, mit schlechtem Ton auf 35mm (war auch sehr unscharf) - statt Nacho Käse-Aroma gab es eine Oma, die im Kino geschlafen hat; ob das besser ist?

Das besagte Spartenkino gibt es mittlerweile nicht mehr, das Multiplex hat die Preise wie 2010, und eine Qualität die ich 2013 erwarte, wenn ich ins Kino gehe und derartig viel Zaster für den Film bezahle.

Wenn man jetzt ein schlechter Mensch ist, weil man auf den Charme einer 35mm-Stereo-Vorführung nicht steht, gut - dann bin ich wohl ein schlechter Mensch.

Ansonsten sehe ich das auch so:

Zitat:
Dann kann mir Kino gestohlen bleiben, und ich leihe die Bluray für 1 EUR etwas später aus.


Die Videothek ist noch näher als das Multiplex, sogar noch näher als der nächste Supermarkt - falls ich Nacho Käse brauche. Obwohl, den kriegt man ja auch dort.




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 1847

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Rekordjahr 2012 -- eine Milliarde für Kinobesuche
Autor: carstenkurz 
vom: Do 07 Feb, 2013 19:26  

Und digitale Projektion und Surround gibt es nur im Multiplex?


Wie schon gesagt, jeder kriegt das Kino, das er verdient - das gilt für Inhalte ebenso wie für Geruch und Gesellschaft.


- Carsten

_________________
and now for something completely different...




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 3507

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
Seite 1 von 1

Foren-Übersicht > Kommentare > News-Kommentare

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten vom
Portrait - Eine gelähmte Autorin Chris732 Meine Projekte 2 Mi 22 Okt, 2014 12:53 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
HTC RE -- eine Art Actioncam slashCAM News-Kommentare 2 Sa 11 Okt, 2014 10:45 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Shot Put Pro / Eine Lizenz für 2 Gerä... SurfPott Gemischt 0 Fr 10 Okt, 2014 22:14 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Kurznews: Demnächst auch von HTC eine... slashCAM News-Kommentare 0 Di 23 Sep, 2014 09:49 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Canon 70-200 2.8 IS USM II / Neuwerti... denjoden Biete 0 Sa 06 Sep, 2014 18:39 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



neuestes Video

Aktuelles Video:
The Hobbit: The Desolation of Smaug B-ROLL

Was Schauspielern heutzutage abverlangt wird, illustriert dieser kurze B-Roll Take -- Benedict Cumberbatch mimt beim Performance Capturing den Drachen Smaug, mit viel Einlebungsvermögen. Andererseits war es vielleicht auch kein Spaß, tagelang im Drachenkostüm am Set zu rumzustehen.

neuester Artikel
 ALLEX S Slider Stativ Kit von Libec

Anzeige-FP-vertikalNach dem letzten Gimbal Workshop auf slashCAM folgt nun die Vorstellung des ALLEX S Slider-Stativ-Systems des japanischen Herstellers Libec. Das ALLEX S Slider Stativ-System ist das einzige uns bekannte Slidersystem, das sich mit einer 75mm Halbkugel schnell auf ein Stativ mit 75er Halbschale montieren und leveln lässt und auch noch eine separate Fluid-Kopf-Montage zulässt. Das Kit mit 80cm Slider, robustem Stativ, Fluid-Kopf und Transportaschen kostet 799,- Euro (netto).
weiterlesen

 Nikon D750 - Nikons beste Fullframe Video-DSLR bisher?

Mit der Nikon D750 stellt Nikon eine Fullframe Video-DSLR vor, die bislang die meisten Videofunktionen aller Nikon-DSLRs in sich vereinigt. Hierzu zählen u.a. : Klappdisplay, Flaches Bildprofil, Zebra, Power-Iris, Live-Audio-Pegel, individuelles Videomenü, cleanes HDMI-Out. Wie gut ist die neue Nikon D750 in Sachen Video (Inkl. Videovergleich zur GH4 und Nikon D810 …)
weiterlesen


Schnellsuche

 
 

 
  » erweiterte Suche

Login
Benutzername:

Passwort:

 Erinner Dich an mich



Ich habe mein Passwort vergessen!

Noch keinen Account?
Du kannst Dich kostenlos registrieren


Du bist nicht allein

Insgesamt sind 80 User online :: 8 registrierte, 0 verborgene und 72 Gäste

Registrierte User: Colares-Pictures, dienstag_01, iasi, krodelin, mnn, Pianist, pixelschubser2006, xteve

Am meisten User online waren 726 am Mo 23 Apr, 2012 09:58



Links
slashCAM Home
News
Artikel
DV-FAQ
DV Lexikon
Impressum


Impressum | slashCAM Homepage | Nutzungsbedingungen
bei Problemen Mail an webmaster@slashcam.de
Powered by p h  p B B © 2001, 2005 p h  p B B Group


Rechtliche Notiz: Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor, Inserate mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Für das Zustandekommen und die Durchführung von Verkäufen im Rahmen unserer Gebrauchtbörse zeichnen sich allein Anbieter und Interessent verantwortlich: eventuell auftretende Missverständnisse und Zerwürfnisse, Beschädigungen oder Verluste oder jedes andere Problem, das zwischen den Beteiligten auftauchen mag, ist nicht in unserer Verantwortung. Käufer und Verkäufer handeln auf eigenes Risiko.