Foren-Übersicht
  slashCAM  ||  Start  ||  Forum  ||  Suchen  ||  Camcorder Vergleich  ||  Hilfe  ||  Mitgliederliste    Für Mitglieder:  Favoriten  ||  Registrieren  ||  Profil  ||  Login  

Letzte Posts [alle Foren]
» FCPWORKS publish their presentation videos from NAB 2015
by motiongroup on So 19 Apr, 2015 05:49

» Wie fange ich es an...bzw. komme ich weiter
by DWUA on So 19 Apr, 2015 05:03

» Kamera für Vortrag
by macwalle on So 19 Apr, 2015 02:42

» FCP 7 Audio/Video Einstellungen mit der BMPCC im Prores Format
by Axel on So 19 Apr, 2015 01:21

» News: Adobe Creative Cloud Video Updates 2015 // NAB 2015
by Fader8 on So 19 Apr, 2015 00:47

» 5 Zoll FullHD Recorder und Monitor - Blackmagic Video Assist // NAB 2015
by Valentino on So 19 Apr, 2015 00:18

» GH4 + Speedbooster + Samyang-Objektiv - Welches Bajonett?
by Sammy D on Sa 18 Apr, 2015 23:06

» Suche Camcorder mit spezifischen Anforderungen für Forschungsprojekte
by TonBild on Sa 18 Apr, 2015 22:34

» rekord ?
by Benutzername on Sa 18 Apr, 2015 22:32

» Wer von euch kennt "Penelope" ?
by Schleichmichel on Sa 18 Apr, 2015 22:18

» 2x Lavalier über einen Kanal?
by SgtPepper on Sa 18 Apr, 2015 21:33

» Panasonic P2 in Media Composer 8.3
by Asjaman on Sa 18 Apr, 2015 20:47

» Beleuchter für Abschlussfilm gesucht (Hamburg)
by derkuchenrollt on Sa 18 Apr, 2015 20:32

» PREDATOR G3 605 mit 32GB RAM zu schwach für HD Schnitt?!?!
by dienstag_01 on Sa 18 Apr, 2015 20:22

» Kinefinity KineMINI 4K RAW Kamera Drehfertig!! **Price Drop!**
by Sebastian_G on Sa 18 Apr, 2015 19:54

» Kurzfilm "Bored" - GH4
by 7River on Sa 18 Apr, 2015 19:39

» EIZO integriert Imagica 3D LUTs für Rec.2020 in 4K Monitore // NAB 2015
by slashCAM on Sa 18 Apr, 2015 19:10

» Kamerastudium! welche die anerkanntesten / besten in Deutschland
by Peppermintpost on Sa 18 Apr, 2015 18:12

» Nach einer Weile nicht mehr synchron
by WoWu on Sa 18 Apr, 2015 17:39

» Schlieren und Pixelfehler beim Codieren
by TheBubble on Sa 18 Apr, 2015 17:34

» Absolut neuwertige Sony PMW 200 zu verkaufen
by rapspotde on Sa 18 Apr, 2015 17:30

» Manfrotto-Stativsystem und ein Rode-Mikrofon
by rapspotde on Sa 18 Apr, 2015 17:23

» NAB2015: Adobe Character Animator
by Peppermintpost on Sa 18 Apr, 2015 17:11

» Panasonic AG-DVX200 -- 4Kp60 Henkelmann mit 4/3" Sensor // NAB 2015
by handiro on Sa 18 Apr, 2015 16:36

» News: Einschätzung - Die Sensoren der URSA (Mini) 4,6K und Micro Cinema Ca
by iasi on Sa 18 Apr, 2015 16:36

» Endless Hybrid Gimbal-Steadycam mit stabiliserten 8 Achsen // NAB 2015
by frm on Sa 18 Apr, 2015 16:08

» News: Erstes Hands-On: Apples Final Cut Pro X 10.2 im Überblick // NAB 201
by motiongroup on Sa 18 Apr, 2015 15:47

» BMPCC Moire & Rüsselfilter
by ruessel on Sa 18 Apr, 2015 15:31

» NAB2015: ZDF-Produktionsdirektor Bereczky zu aktuellen Themen
by WoWu on Sa 18 Apr, 2015 15:23

» Augenmuschel für Brillenträger
by Gregott on Sa 18 Apr, 2015 14:19

» Hyperdeck Shuttle inkl. Baseplate und 300GB SSD 225€ VHB inkl. Rechnung!
by philoton on Sa 18 Apr, 2015 14:17

» Umbau Manfrotto 500A zu AH
by Frank B. on Sa 18 Apr, 2015 13:25

» [verkauft/erledigt] Stativ Bilora DP6090
by Frank B. on Sa 18 Apr, 2015 13:06

» Red Scarlet look around
by iasi on Sa 18 Apr, 2015 12:20

» Sony EX3: Optimale Aufnahmeeinstellungen für Youtube
by beiti on Sa 18 Apr, 2015 11:50

» Captions einbrennen
by dienstag_01 on Sa 18 Apr, 2015 11:44

» Adobe Premiere Pro CC - Welche Rendersettings sind am besten für X AVC S ?
by yoshi 226 on Sa 18 Apr, 2015 11:09

» Magix VPX 6 vermutlich letzter Patch
by fubal147 on Sa 18 Apr, 2015 11:01

» DJi Ronin + GH4
by DonaldDuck007 on Sa 18 Apr, 2015 10:56

» Forscher bauen erste Strom-autarke Videokamera
by Rudolf Max on Sa 18 Apr, 2015 10:36


Fachhändler finden

» für Camcorder
» Camcorderzubehör
» Schnittsysteme
» Video-Software
» in Deiner Nähe


DV Kalender
14-19. April / Dortmund
Internationales Frauenfilmfestival Dortmund | Köln
5-10. Mai / Stuttgart
22. Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart
5-8. Mai / Stuttgart
FMX 2015 - Conference on Animation, Effects, Games and Transmedia
7-17. Mai / München
30th DOK.fest München

Foren-Übersicht > Camcorder > Kamera Kaufberatung / Vergleich
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Vorheriges Thema :: Nächstes Thema  
Sony F3 vs FS700
Titel: Sony F3 vs FS700
Autor: Bodis.tv 
vom: Sa 26 Jan, 2013 00:57  

Hi
Da ich mich Grade um eine neue kamera umschaue wurden mir 2 gebrauchte angeboten.
Einmal die F3 und die FS700
Vorhanden sind EX1 und D800.
Gearbeitet wird viel für TV und imagefilme.

Vorteile bei der F3 sehe ich im Handling und dem Format der EX1 vor allem auch 50i (bei TV immer noch besser)

Bei der 700er reizt mich die slomo.

Die f3 ist ja Top, aber wie ist der Vergleich mit den aktuellen cams, ist ja immerhin schon ein paar Tage älter , vor allem, wo jetzt die f5 raus kommt.

Bin über Tips von euch dankbar.

_________________
----------------------------------------------
fotoboox.at www.bodis.tv




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 618

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag

Titel: Re: Sony F3 vs FS700
Autor: deti 
vom: Sa 26 Jan, 2013 00:59  

Nimm die 700er, weil sie technisch neuer ist und mehr kann - außerdem macht sie auch 50i.

Deti

_________________
Lieber mal selbst suchen...




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 3977

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Sony F3 vs FS700
Autor: Predator 
vom: Sa 26 Jan, 2013 01:05  

Die F3 macht schonmal noch andere Bilder als die FS700. Slog ist ein großer Unterschied! Die F3 ist so rauschfrei wie die FS100, bringt 13,5 Blenden Dynamikumfang, da kann die 700 (die ich selbst habe) nicht mithalten. Dafür hat die FS700 tolle Automatikfunktionen, Höllenmäßiger Bildstabi bei Bedarf und ist deutlich leichter. Ich hab mit meiner schon 10 Stunden fast am Stück aus der Hand gefilmt. Das geht mit einer F3 natürlich nicht und dafür ist sie auch nicht gemacht. Es sind einfach zwei unterschiedliche Cams.



Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 823

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Sony F3 vs FS700
Autor: Thunderblade 
vom: Sa 26 Jan, 2013 01:22  

Zitat:
Die F3 macht schonmal noch andere Bilder als die FS700. Slog ist ein großer Unterschied! Die F3 ist so rauschfrei wie die FS100, bringt 13,5 Blenden Dynamikumfang,


13,5 Blenden? Was ist denn das für ein Quatsch. Die F3 liegt ungefähr bei 11,5!!!
Der Dynamikumfang ist identisch zu einer Canon DSLR.

_________________
Es ist nicht die Kamera die die schönen Bilder macht, sondern der Mensch dahinter.


Zuletzt bearbeitet von Thunderblade am Sa 26 Jan, 2013 01:47, insgesamt einmal bearbeitet




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 764

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Sony F3 vs FS700
Autor: deti 
vom: Sa 26 Jan, 2013 01:38  

Predator hat folgendes geschrieben:
Die F3 macht schonmal noch andere Bilder als die FS700. Slog ist ein großer Unterschied! Die F3 ist so rauschfrei wie die FS100, bringt 13,5 Blenden Dynamikumfang, da kann die 700 (die ich selbst habe) nicht mithalten.

Slog bringt nicht mehr Blendenstufen - wer behauptet denn sowas? Rauschfrei ist die FS700 auch - am besten du vergleichst die beiden Kameras mal direkt. Nur hat die 700er noch die Option auf 4K, die F3 macht hingegen immer noch MPEG2 in mäßiger Qualität. Da ist der H.264-Encoder der 700er schon eine ganze Ecke besser.

Deti

_________________
Lieber mal selbst suchen...




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 3977

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Sony F3 vs FS700
Autor: ruessel 
vom: Sa 26 Jan, 2013 10:00  

Zitat:
Slog bringt nicht mehr Blendenstufen - wer behauptet denn sowas?


Sony.

http://www.youtube.com/watch?search=&v=l7vMeN6_R_k&gl=DE&mode=related&hl=de

_________________
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 3284

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Sony F3 vs FS700
Autor: domain 
vom: Sa 26 Jan, 2013 10:51  

Das wird schon stimmen. Wie das gemacht wird sieht man ja an der vergleichsweise noch flacheren Log-Kurve in den Lichtern im mitabgebildeten Waveformmonitor. Auf diese Art und Weise bringt man schon noch 1-2 Blendenstufen obenherum unter. Führt beim „Entzerren“ durch entsprechende Lookup-Tabellen natürlich zu Banding in den obersten Lichtern, aber das fällt dem Auge in diesem Bereich ohnehin nicht auf. Hauptsache sie fressen nicht so schnell.



Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 8728

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Sony F3 vs FS700
Autor: ruessel 
vom: Sa 26 Jan, 2013 10:55  

Zitat:
natürlich zu Banding in den obersten Lichtern


...und zu einem höheren Bildrauschen, da die Hauptbildinformationen aus den dunklen Bereichen stark angehoben werden müssen - das verstärkt auch das Bildsensorrauschen. Habe deshalb den S-LOG bei der EX1R als unnütze Arbeit empfunden. S-LOG erfordert wohl einen sehr rauschfreien Bildsensor.. oder nachträgliches entrauschen mit seinen bekannten folgen in der Bildqualität.

_________________
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 3284

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Sony F3 vs FS700
Autor: domain 
vom: Sa 26 Jan, 2013 11:11  

ruessel hat folgendes geschrieben:
Zitat:
natürlich zu Banding in den obersten Lichtern


...und zu einem höheren Bildrauschen, da die Hauptbildinformationen aus den dunklen Bereichen stark angehoben werden müssen.


Merkwürdig, theoretisch sind die Hauptbildinformationen und speziell die Schatten (über reinem Schwarz) bereits angehoben, so wie mit einer nach oben bauchigen Gammakorrekturkurve in Photoshop. Zum Normalisieren müssten sie dann eigentlich heruntergeholt werden, also genau umgekehrt wie du es beschreibst. Aber du berichtest ja aus der Praxis und so wird es schon stimmen.




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 8728

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Sony F3 vs FS700
Autor: ruessel 
vom: Sa 26 Jan, 2013 11:26  

Hauptbildinformationen = Hauttöne
_________________
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 3284

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Sony F3 vs FS700
Autor: deti 
vom: Sa 26 Jan, 2013 12:57  

ruessel hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Slog bringt nicht mehr Blendenstufen - wer behauptet denn sowas?


Sony.

http://www.youtube.com/watch?search=&v=l7vMeN6_R_k&gl=DE&mode=related&hl=de

Wobei das Video von 2007 ist und damals nur wenige Sensoren überhaupt genug Dynamikumfang hatten um mehr als 8 bit sinnvoll auszufüllen. Insofern würde ich sagen, dass man durchaus mit den eingebauten Gamma-Kurven der FS700 ein ähnlich flaches Profil hinbekommen müsste. Ob davon mehr als die 11,5 Blendenstufen gehen, wage ich aber zu bezweifeln. Auch die F3 wird hier nicht wirklich über diesen Wert hinauskommen - es gibt zumindest keine unabhängige Quelle, die das messtechnisch bestätigen kann.

Deti

_________________
Lieber mal selbst suchen...




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 3977

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Sony F3 vs FS700
Autor: ruessel 
vom: Sa 26 Jan, 2013 15:06  

Zitat:
Ob davon mehr als die 11,5 Blendenstufen gehen, wage ich aber zu bezweifeln.


Das wäre aber schon schwach, das hat meine alte Sony EXE auch schon...



Hier mit "S-LOG".... genau 11 Blenden. Eine halbe Blende ist da noch drin, dann wird aber die Kurve sehr wellig und man kann dann das Bild nicht so einfach mit Bordmitteln wieder korrigieren.

Demnächst bekomme ich die FS700 + PMW200 in meinen Händen, mal schauen was dort machbar ist.

_________________
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 3284

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Sony F3 vs FS700
Autor: Predator 
vom: Sa 26 Jan, 2013 16:24  

Thunderblade hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Die F3 macht schonmal noch andere Bilder als die FS700. Slog ist ein großer Unterschied! Die F3 ist so rauschfrei wie die FS100, bringt 13,5 Blenden Dynamikumfang,


13,5 Blenden? Was ist denn das für ein Quatsch. Die F3 liegt ungefähr bei 11,5!!!
Der Dynamikumfang ist identisch zu einer Canon DSLR.


http://blog.abelcine.com/2011/08/04/f3-s-log-part-1-on-the-charts/

11.5 Normal (Cine1), 13,5 Slog

Der einzige Sinn von Slog ist es, den Dynamikumfang zu erhöhen.
Ich hatte außerdem die FS100 und jetzt hab ich die 700. Die FS100 ist so rauschfrei wie die F3. Die FS700 rauscht deutlich mehr!

Sorry Leute. Hier bei Slashcam wird mittlerweile soviel Unsinn geredet von Leuten, die die entsprechenden Kameras noch netmal in der Hand gehabt haben...Slog erhöht ncht den Dynamikumfang...wo schnappt man sowas auf?

Hier ein schöner Vergleich, Sony F3, Arri Alexa
https://vimeo.com/30859426

Und hier F3 gegen RED Scarlet:
https://vimeo.com/39957102
F3 hat mehr Dynamikumfang




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 823

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
Seite 1 von 1

Foren-Übersicht > Camcorder > Kamera Kaufberatung / Vergleich

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten vom
Manfrotto MVR901EPLA Lanc Kamera Fern... FarVisions Biete 0 Fr 17 Apr, 2015 15:50 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Kurznews: Sony FDR-AX33 jetzt auch oh... slashCAM News-Kommentare 0 Fr 17 Apr, 2015 15:00 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Sony HDR-PJ810 - Schutzfilter wegen B... UdoG Camcorder - Allgemein 2 Fr 17 Apr, 2015 14:21 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Sony EX3: Optimale Aufnahmeeinstellun... CameraRick Sony Pro bis 1/2-Zoll (z.B. PMW-EX1/EX3/200) 6 Fr 17 Apr, 2015 11:05 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Sony DVCAM-Rekorder DSR-25 Kopfstunde... sergeymkl Postproduktion allgemein 1 Mi 15 Apr, 2015 07:53 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



neuestes Video

Aktuelles Video:
SNOOP So Many Pros

Snoop Dogg betreibt visuelles Sampling und taucht für sein neues Musikvideo in (Blaxploitation-)Filmplakate ein; allerlei schicke Retro-Looks also.

neuester Artikel
 Einschätzung - Die Sensoren der URSA (Mini) 4,6K und Micro Cinema Camera

Die neuen Blackmagic-Sensoren könnten es gewaltig in sich haben. Besonders, wenn man sich das Marktumfeld und die Konkurrenz ansieht... weiterlesen

 Erstes Hands-On: Apples Final Cut Pro X 10.2 im Überblick // NAB 2015

Hier unser erstes Hands-On zur soeben neu vorgestellten Version von Final Cut Pro X 10.2. Zu den neuen Funktionen zählen: Schnellerer RED RAW Workflow, komplexere Masken-Funkionen, verbessertes Color-Grading, native Unterstützung diverser neuer Videoformate u.v.m. weiterlesen


Schnellsuche

 
 

 
  » erweiterte Suche

Login
Benutzername:

Passwort:

 Erinner Dich an mich



Ich habe mein Passwort vergessen!

Noch keinen Account?
Du kannst Dich kostenlos registrieren


Du bist nicht allein

Insgesamt sind 30 User online :: 1 registriert, 0 verborgene und 29 Gäste

Registrierte User: kuntha

Am meisten User online waren 726 am Mo 23 Apr, 2012 10:58



Links
slashCAM Home
News
Artikel
DV-FAQ
DV Lexikon
Impressum


Impressum | slashCAM Homepage | Nutzungsbedingungen
bei Problemen Mail an webmaster@slashcam.de
Powered by p h  p B B © 2001, 2005 p h  p B B Group


Rechtliche Notiz: Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor, Inserate mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Für das Zustandekommen und die Durchführung von Verkäufen im Rahmen unserer Gebrauchtbörse zeichnen sich allein Anbieter und Interessent verantwortlich: eventuell auftretende Missverständnisse und Zerwürfnisse, Beschädigungen oder Verluste oder jedes andere Problem, das zwischen den Beteiligten auftauchen mag, ist nicht in unserer Verantwortung. Käufer und Verkäufer handeln auf eigenes Risiko.