Foren-Übersicht
  slashCAM  ||  Start  ||  Forum  ||  Suchen  ||  Camcorder Vergleich  ||  Hilfe  ||  Mitgliederliste    Für Mitglieder:  Favoriten  ||  Registrieren  ||  Profil  ||  Login  

Letzte Posts [alle Foren]
» Interessant ! I-Phone Film sorgt beim Sundance Film Festival für Aufregung
by Jott on Do 29 Jan, 2015 11:12

» GoPro 4 SILVER --> Fragen
by AustinDanger on Do 29 Jan, 2015 11:10

» Frage zur Lichtempfindlichkeit von DSLR Kameras
by funkytown on Do 29 Jan, 2015 11:01

» Das (gefühlte) Unwort des Jahres: Hochzeitsvideo
by funkytown on Do 29 Jan, 2015 10:49

» Focus Firestore FS 100 portabler DTE recorder 100GB
by Slatz81 on Do 29 Jan, 2015 10:42

» Weltfrieden – 99Fire-Films
by Kameramensch on Do 29 Jan, 2015 10:25

» Maldrone: Malware kidnappt Parrot.AR-Drohnen
by ruessel on Do 29 Jan, 2015 10:22

» MXL MM-4000 Mini Mixer für Video-DSLRs
by MIIIK on Do 29 Jan, 2015 10:19

» hollywood will umdenken
by jk86 on Do 29 Jan, 2015 10:09

» Wie lang sind eure Schulter Rods?
by klusterdegenerierung on Do 29 Jan, 2015 09:46

» Vegas Projekte zu Premiere Pro exportieren
by klusterdegenerierung on Do 29 Jan, 2015 09:29

» Magix Video Pro X6: DNxHD Import doch nicht möglich?
by Klose on Do 29 Jan, 2015 09:29

» Panasonic GH4 Firmware Update 2.1 ist da
by klusterdegenerierung on Do 29 Jan, 2015 09:23

» Adobe Premiere Elements 13 zeigt Clips von Panasonic P2HD Kamera nicht an
by Jasper on Do 29 Jan, 2015 08:15

» Verzichtserklärung...
by justbits on Do 29 Jan, 2015 00:52

» Igus Kamera Slider + Schlitten
by RICKY on Do 29 Jan, 2015 00:45

» Cutter für Hochzeitsvideos gesucht
by klusterdegenerierung on Do 29 Jan, 2015 00:30

» Magic Lantern jetzt auf der 70D !
by rush on Mi 28 Jan, 2015 23:00

» Panasonic hpx 250: Manueller Weißabgleich und Clipgröße einstellen - wie?
by Jan on Mi 28 Jan, 2015 21:46

» Sachtler Kamerataschen lösen Petrol Bags ab
by rush on Mi 28 Jan, 2015 21:40

» MOV umwandeln ohne Qualitätsverlust
by dienstag_01 on Mi 28 Jan, 2015 21:20

» Varavon Viewfinder
by TaoTao on Mi 28 Jan, 2015 21:05

» Oculus Story Studio soll VR Filmproduktion ankurbeln
by Valentino on Mi 28 Jan, 2015 20:25

» [VERKAUFT] Olympus M.Zuiko Digital 14-42mm f/3.5-5.6 Objektiv
by TaoTao on Mi 28 Jan, 2015 20:06

» Autodesk 3Ds Max
by FilmTroll on Mi 28 Jan, 2015 19:47

» Stativanschluss
by srone on Mi 28 Jan, 2015 19:31

» To Take Heart - 99Fire-Films
by Heinrich123 on Mi 28 Jan, 2015 19:18

» Panasonic AG-DVC 30 (90 Kopfstunden) mit viel Zubehör; super IR-Aufnahme
by cidercyber on Mi 28 Jan, 2015 18:26

» Sucherbild (LCD Monitor) übertragen (Liveview?)
by CameraRick on Mi 28 Jan, 2015 17:16

» Filmvorlagen unter Premium 2015 nicht mehr edititierbar ?
by Mitch8 on Mi 28 Jan, 2015 17:12

» Rollei G1 Gimbal für GoPro 3+4
by Mitch8 on Mi 28 Jan, 2015 16:38

» automatische Fotoserien mit der GoPro möglich ?
by Mitch8 on Mi 28 Jan, 2015 16:31

» Zacuto ENG Grip Relocator
by Blackeagle123 on Mi 28 Jan, 2015 16:28

» PROAIM Hook Schulterpolster
by foxi001 on Mi 28 Jan, 2015 15:43

» Sunrise Travel Mini Jib MJ-906
by foxi001 on Mi 28 Jan, 2015 15:41

» Zacuto QR Shoulder Pad
by foxi001 on Mi 28 Jan, 2015 15:39

» Verkaufe Panasonic HPX-250E mit Zubehör aus Studio-Auflösung
by booster on Mi 28 Jan, 2015 15:33

» Merlin Steadicam
by Ganimed on Mi 28 Jan, 2015 14:43

» Sequenzeinstellungen unterschiedliches Material in Timeline 120 & 30 fp
by shellbeach on Mi 28 Jan, 2015 14:21

» Zoom Q8 -- Camcorder mit wechselbaren Mikrokapseln
by -paleface- on Mi 28 Jan, 2015 14:20


Fachhändler finden

» für Camcorder
» Camcorderzubehör
» Schnittsysteme
» Video-Software
» in Deiner Nähe


DV Kalender
5-15. Februar / Berlin
Berlinale
7. Februar / Henndorf am Wallersee
Klappe - great_M-Media Movie Award
7-12. Februar /
Berlinale Talents
28. Februar / Kulmbach
Kurzfilmwettbewerb "Gib mir ein Gesicht"

Foren-Übersicht > Camcorder > Kamera Kaufberatung / Vergleich
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Vorheriges Thema :: Nächstes Thema  
Sony F3 vs FS700
Titel: Sony F3 vs FS700
Autor: Bodis.tv 
vom: Fr 25 Jan, 2013 23:57  

Hi
Da ich mich Grade um eine neue kamera umschaue wurden mir 2 gebrauchte angeboten.
Einmal die F3 und die FS700
Vorhanden sind EX1 und D800.
Gearbeitet wird viel für TV und imagefilme.

Vorteile bei der F3 sehe ich im Handling und dem Format der EX1 vor allem auch 50i (bei TV immer noch besser)

Bei der 700er reizt mich die slomo.

Die f3 ist ja Top, aber wie ist der Vergleich mit den aktuellen cams, ist ja immerhin schon ein paar Tage älter , vor allem, wo jetzt die f5 raus kommt.

Bin über Tips von euch dankbar.

_________________
----------------------------------------------
fotoboox.at www.bodis.tv




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 614

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag

Titel: Re: Sony F3 vs FS700
Autor: deti 
vom: Fr 25 Jan, 2013 23:59  

Nimm die 700er, weil sie technisch neuer ist und mehr kann - außerdem macht sie auch 50i.

Deti

_________________
Lieber mal selbst suchen...




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 3977

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Sony F3 vs FS700
Autor: Predator 
vom: Sa 26 Jan, 2013 00:05  

Die F3 macht schonmal noch andere Bilder als die FS700. Slog ist ein großer Unterschied! Die F3 ist so rauschfrei wie die FS100, bringt 13,5 Blenden Dynamikumfang, da kann die 700 (die ich selbst habe) nicht mithalten. Dafür hat die FS700 tolle Automatikfunktionen, Höllenmäßiger Bildstabi bei Bedarf und ist deutlich leichter. Ich hab mit meiner schon 10 Stunden fast am Stück aus der Hand gefilmt. Das geht mit einer F3 natürlich nicht und dafür ist sie auch nicht gemacht. Es sind einfach zwei unterschiedliche Cams.



Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 822

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Sony F3 vs FS700
Autor: Thunderblade 
vom: Sa 26 Jan, 2013 00:22  

Zitat:
Die F3 macht schonmal noch andere Bilder als die FS700. Slog ist ein großer Unterschied! Die F3 ist so rauschfrei wie die FS100, bringt 13,5 Blenden Dynamikumfang,


13,5 Blenden? Was ist denn das für ein Quatsch. Die F3 liegt ungefähr bei 11,5!!!
Der Dynamikumfang ist identisch zu einer Canon DSLR.

_________________
Es ist nicht die Kamera die die schönen Bilder macht, sondern der Mensch dahinter.


Zuletzt bearbeitet von Thunderblade am Sa 26 Jan, 2013 00:47, insgesamt einmal bearbeitet




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 680

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Sony F3 vs FS700
Autor: deti 
vom: Sa 26 Jan, 2013 00:38  

Predator hat folgendes geschrieben:
Die F3 macht schonmal noch andere Bilder als die FS700. Slog ist ein großer Unterschied! Die F3 ist so rauschfrei wie die FS100, bringt 13,5 Blenden Dynamikumfang, da kann die 700 (die ich selbst habe) nicht mithalten.

Slog bringt nicht mehr Blendenstufen - wer behauptet denn sowas? Rauschfrei ist die FS700 auch - am besten du vergleichst die beiden Kameras mal direkt. Nur hat die 700er noch die Option auf 4K, die F3 macht hingegen immer noch MPEG2 in mäßiger Qualität. Da ist der H.264-Encoder der 700er schon eine ganze Ecke besser.

Deti

_________________
Lieber mal selbst suchen...




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 3977

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Sony F3 vs FS700
Autor: ruessel 
vom: Sa 26 Jan, 2013 09:00  

Zitat:
Slog bringt nicht mehr Blendenstufen - wer behauptet denn sowas?


Sony.

http://www.youtube.com/watch?search=&v=l7vMeN6_R_k&gl=DE&mode=related&hl=de

_________________
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 3010

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Sony F3 vs FS700
Autor: domain 
vom: Sa 26 Jan, 2013 09:51  

Das wird schon stimmen. Wie das gemacht wird sieht man ja an der vergleichsweise noch flacheren Log-Kurve in den Lichtern im mitabgebildeten Waveformmonitor. Auf diese Art und Weise bringt man schon noch 1-2 Blendenstufen obenherum unter. Führt beim „Entzerren“ durch entsprechende Lookup-Tabellen natürlich zu Banding in den obersten Lichtern, aber das fällt dem Auge in diesem Bereich ohnehin nicht auf. Hauptsache sie fressen nicht so schnell.



Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 8550

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Sony F3 vs FS700
Autor: ruessel 
vom: Sa 26 Jan, 2013 09:55  

Zitat:
natürlich zu Banding in den obersten Lichtern


...und zu einem höheren Bildrauschen, da die Hauptbildinformationen aus den dunklen Bereichen stark angehoben werden müssen - das verstärkt auch das Bildsensorrauschen. Habe deshalb den S-LOG bei der EX1R als unnütze Arbeit empfunden. S-LOG erfordert wohl einen sehr rauschfreien Bildsensor.. oder nachträgliches entrauschen mit seinen bekannten folgen in der Bildqualität.

_________________
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 3010

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Sony F3 vs FS700
Autor: domain 
vom: Sa 26 Jan, 2013 10:11  

ruessel hat folgendes geschrieben:
Zitat:
natürlich zu Banding in den obersten Lichtern


...und zu einem höheren Bildrauschen, da die Hauptbildinformationen aus den dunklen Bereichen stark angehoben werden müssen.


Merkwürdig, theoretisch sind die Hauptbildinformationen und speziell die Schatten (über reinem Schwarz) bereits angehoben, so wie mit einer nach oben bauchigen Gammakorrekturkurve in Photoshop. Zum Normalisieren müssten sie dann eigentlich heruntergeholt werden, also genau umgekehrt wie du es beschreibst. Aber du berichtest ja aus der Praxis und so wird es schon stimmen.




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 8550

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Sony F3 vs FS700
Autor: ruessel 
vom: Sa 26 Jan, 2013 10:26  

Hauptbildinformationen = Hauttöne
_________________
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 3010

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Sony F3 vs FS700
Autor: deti 
vom: Sa 26 Jan, 2013 11:57  

ruessel hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Slog bringt nicht mehr Blendenstufen - wer behauptet denn sowas?


Sony.

http://www.youtube.com/watch?search=&v=l7vMeN6_R_k&gl=DE&mode=related&hl=de

Wobei das Video von 2007 ist und damals nur wenige Sensoren überhaupt genug Dynamikumfang hatten um mehr als 8 bit sinnvoll auszufüllen. Insofern würde ich sagen, dass man durchaus mit den eingebauten Gamma-Kurven der FS700 ein ähnlich flaches Profil hinbekommen müsste. Ob davon mehr als die 11,5 Blendenstufen gehen, wage ich aber zu bezweifeln. Auch die F3 wird hier nicht wirklich über diesen Wert hinauskommen - es gibt zumindest keine unabhängige Quelle, die das messtechnisch bestätigen kann.

Deti

_________________
Lieber mal selbst suchen...




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 3977

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Sony F3 vs FS700
Autor: ruessel 
vom: Sa 26 Jan, 2013 14:06  

Zitat:
Ob davon mehr als die 11,5 Blendenstufen gehen, wage ich aber zu bezweifeln.


Das wäre aber schon schwach, das hat meine alte Sony EXE auch schon...



Hier mit "S-LOG".... genau 11 Blenden. Eine halbe Blende ist da noch drin, dann wird aber die Kurve sehr wellig und man kann dann das Bild nicht so einfach mit Bordmitteln wieder korrigieren.

Demnächst bekomme ich die FS700 + PMW200 in meinen Händen, mal schauen was dort machbar ist.

_________________
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 3010

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Sony F3 vs FS700
Autor: Predator 
vom: Sa 26 Jan, 2013 15:24  

Thunderblade hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Die F3 macht schonmal noch andere Bilder als die FS700. Slog ist ein großer Unterschied! Die F3 ist so rauschfrei wie die FS100, bringt 13,5 Blenden Dynamikumfang,


13,5 Blenden? Was ist denn das für ein Quatsch. Die F3 liegt ungefähr bei 11,5!!!
Der Dynamikumfang ist identisch zu einer Canon DSLR.


http://blog.abelcine.com/2011/08/04/f3-s-log-part-1-on-the-charts/

11.5 Normal (Cine1), 13,5 Slog

Der einzige Sinn von Slog ist es, den Dynamikumfang zu erhöhen.
Ich hatte außerdem die FS100 und jetzt hab ich die 700. Die FS100 ist so rauschfrei wie die F3. Die FS700 rauscht deutlich mehr!

Sorry Leute. Hier bei Slashcam wird mittlerweile soviel Unsinn geredet von Leuten, die die entsprechenden Kameras noch netmal in der Hand gehabt haben...Slog erhöht ncht den Dynamikumfang...wo schnappt man sowas auf?

Hier ein schöner Vergleich, Sony F3, Arri Alexa
https://vimeo.com/30859426

Und hier F3 gegen RED Scarlet:
https://vimeo.com/39957102
F3 hat mehr Dynamikumfang




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 822

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
Seite 1 von 1

Foren-Übersicht > Camcorder > Kamera Kaufberatung / Vergleich

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten vom
Sony Precision CCD spielt keine Kasse... ibjchiller87 Sony 0 Di 27 Jan, 2015 20:56 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Sony Action Cam Facebook-Gruppe kalongi Actioncams: Contour, Rollei u.a. 1 So 25 Jan, 2015 11:13 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Sony Professional: Registrierung ohne... schroedingerskatze Camcorder - Allgemein 3 Fr 23 Jan, 2015 01:22 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Bonusgeschenk bei Kauf eines Sony Pro... Roland Schulz Sony 12 Mi 21 Jan, 2015 16:45 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
movcam Rig fuer die Sony FS700 flx Biete 1 Di 20 Jan, 2015 13:58 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



neuestes Video

Aktuelles Video:
Darth Vader: What Are You Going to Do Next?

Für 4 Milliarden verraten und verkauft..? Mr. Vader checkt sein neues Zuhause.

neuester Artikel
 Samyang VDSLR II-Objektive an Blackmagic Pocket inkl. Speed Booster und Sony A7S

Anzeige-FP-vertikalIn diesem Workshop wollen wir uns mit den neuen Samyang Fullframe VDSLR II Objektiven beschäftigen und dies mit zwei praxisrelevanten Kamerakombinationen. Für einen Fullframe-Eindruck haben wir die Sony A7S am Start – für eine Cropvariante die Blackmagic Pocket Cinema Camera mit dem Metabones Speed Booster. Wir werfen dabei auch einen Blick auf die Handhabung im Rig-Setup und stellen die Brennweiten von 14-135mm sowohl an der Sony A7S als auch an der BMD Pocket vor. weiterlesen

 Apple iMac 5K Retina und 4K Video - Teil 2

Im zweiten Teil unseres iMac 5K Tests wollen wir ein Paar Praxiserfahrungen bei Arbeiten mit 4K Material weiterreichen, Vor- und Nachteile unterschiedlicher Auflösungen des 5K-Displays diskutieren sowie unser abschließendes Fazit zum 5K iMac von Apple vorstellen.
weiterlesen


Schnellsuche

 
 

 
  » erweiterte Suche

Login
Benutzername:

Passwort:

 Erinner Dich an mich



Ich habe mein Passwort vergessen!

Noch keinen Account?
Du kannst Dich kostenlos registrieren


Du bist nicht allein

Insgesamt sind 81 User online :: 5 registrierte, 1 verborgene und 75 Gäste

Registrierte User: funkytown, mediadesign, Niko M., TheGadgetFilms, tom

Am meisten User online waren 726 am Mo 23 Apr, 2012 09:58



Links
slashCAM Home
News
Artikel
DV-FAQ
DV Lexikon
Impressum


Impressum | slashCAM Homepage | Nutzungsbedingungen
bei Problemen Mail an webmaster@slashcam.de
Powered by p h  p B B © 2001, 2005 p h  p B B Group


Rechtliche Notiz: Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor, Inserate mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Für das Zustandekommen und die Durchführung von Verkäufen im Rahmen unserer Gebrauchtbörse zeichnen sich allein Anbieter und Interessent verantwortlich: eventuell auftretende Missverständnisse und Zerwürfnisse, Beschädigungen oder Verluste oder jedes andere Problem, das zwischen den Beteiligten auftauchen mag, ist nicht in unserer Verantwortung. Käufer und Verkäufer handeln auf eigenes Risiko.