Foren-Übersicht
  slashCAM  ||  Start  ||  Forum  ||  Suchen  ||  4K Kamera Vergleich  ||  Hilfe  ||  Mitgliederliste    Für Mitglieder:  Favoriten  ||  Registrieren  ||  Profil  ||  Login  

Letzte Posts [alle Foren]
» 240fps mit Shogun an FS700!!!!!
by klusterdegenerierung on So 28 Aug, 2016 22:34

» Foto oder Cine Objektiv
by Patrick87 on So 28 Aug, 2016 22:30

» Ronin MX mit FS 700 und A7 Sony
by klusterdegenerierung on So 28 Aug, 2016 19:48

» Neuwertige Canon XA30 zu verkaufen
by Jan on So 28 Aug, 2016 19:45

» Sequenzeinstellungen Premiere Pro SlowMotion
by dienstag_01 on So 28 Aug, 2016 19:31

» Praktikum, oder wie ?
by domain on So 28 Aug, 2016 19:14

» Biete ## SONY F35 CineAlta Filmkamera l S35 CCD Sensor l PL Mount l Zubehör
by visabo on So 28 Aug, 2016 18:29

» Biete: GH4 mit V-Log Update
by MarcusWolschon on So 28 Aug, 2016 18:24

» FCP X Tour auf der IBC
by R S K on So 28 Aug, 2016 17:28

» ROTOLIGHT Anova Pro - Fragen
by ksingle on So 28 Aug, 2016 17:18

» [BIETE] Nikon Objektive aufgrund Systemwechsel zu verkaufen!
by rush on So 28 Aug, 2016 17:05

» ARRI AMIRA – DOK Referenzdesign?
by mash_gh4 on So 28 Aug, 2016 15:20

» Schöne Gerüchte zur Panasonic GH5
by rush on So 28 Aug, 2016 15:04

» Benjamin Clementine
by slashCAM on So 28 Aug, 2016 14:49

» Vibesta Rayzr 7: mobiles 300W LED Fresnel
by Rayzr7 on So 28 Aug, 2016 12:39

» Manfrotto 504 HD Videoneiger Stativkopf
by ron ron on So 28 Aug, 2016 11:31

» Sony a6300: Frage zur Bildschirmspiegelung via App
by Roland Schulz on So 28 Aug, 2016 11:05

» Audio stretchen ohne Tonlagenveränderung?
by beiti on So 28 Aug, 2016 09:26

» Pro-Audiosoftware Ardour 5.0 auch für Windows
by slashCAM on So 28 Aug, 2016 09:05

» Farbrätsel !
by mash_gh4 on So 28 Aug, 2016 03:35

» (B) Manfrotto 546b & MVH 502A Kopf mit Tasche
by Charlinsky on So 28 Aug, 2016 02:05

» Ton normal in Premiere Pro-Sequenzfenster, bei Export jedoch übersteuert
by JanHe on Sa 27 Aug, 2016 22:45

» Berliner Tableau
by thsbln on Sa 27 Aug, 2016 22:09

» DCP bei 1080p-Quelle
by thsbln on Sa 27 Aug, 2016 22:04

» Macht H265 für Ottonormal Kunde Sinn?
by uniquedition on Sa 27 Aug, 2016 21:39

» Canon stellt EOS 5D Mark IV mit 4K Motion JPEG Recording vor
by rush on Sa 27 Aug, 2016 21:13

» DJI Osmo+: Handheld 4K Gimbal Kamera mit 7x Zoom
by handiro on Sa 27 Aug, 2016 19:49

» V: Panaosnic GH4R (TOP Zustand!) - Ohne Zeitlimit und mit V-LOG (!)
by Tscheckoff on Sa 27 Aug, 2016 19:38

» FCPX Lichter & Tiefen zurückholen z.B. a la Lightroom
by rainermann on Sa 27 Aug, 2016 18:17

» Preset erstellen in FCP
by R S K on Sa 27 Aug, 2016 18:01

» Importieren von zusammenhängenden <2GB Dateien?
by Jott on Sa 27 Aug, 2016 17:40

» FullHD Profi-Camcorder von Sony - HXR-NX5R
by boxvalue on Sa 27 Aug, 2016 17:13

» FCPX mit neuer Lizenz bestücken?
by R S K on Sa 27 Aug, 2016 17:08

» Drones für Anfänger?
by thsbln on Sa 27 Aug, 2016 16:53

» Tool für schnelles Batchkonvertieren und Kürzen von Dateien gesucht
by klusterdegenerierung on Sa 27 Aug, 2016 16:12

» PluralEyes 2.0.9forPremierePro&El Capitan-Projekt öffnen nicht möglich
by JanHe on Sa 27 Aug, 2016 13:58

» Verkaufe FS700, Odyssey 7Q inkl. RAW und Zubehör und Tilta BS-T03
by elchdeluxe on Sa 27 Aug, 2016 10:31

» Magix Video deluxe Update mit mehr 360° Fähigkeiten, Lookabgleich
by slashCAM on Sa 27 Aug, 2016 10:15

» Sony FS5 Raw Update - 120 FPS mit Shogun möglich ??
by wolfgang on Sa 27 Aug, 2016 07:56

» Equipment-Verleih Software Empfehlungen ?
by j.t.jefferson on Sa 27 Aug, 2016 01:03


Fachhändler finden

» für Camcorder
» Camcorderzubehör
» Schnittsysteme
» Video-Software
» in Deiner Nähe


DV Kalender
2. September / Hamm
Hammer Kurzfilmnacht #4
9-11. September / Zollbrücke/Oderaue
OderKurz-Filmspektakel
14-18. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
21-25. September / Villach
K3 Film Festival

Foren-Übersicht > Kommentare > Artikel-Fragen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Vorheriges Thema :: Nächstes Thema  
Test: Nokia 808 PureView
Titel: Test: Nokia 808 PureView
Autor: slashCAM Administrator
vom: Mo 07 Jan, 2013 09:55  

Test: Test: Nokia 808 PureView von rob - 7 Jan 2013 08:54:00
>Nokia hat mit dem PureView 808 ein Handy mit einer außergewöhnlichen Kamereinheit vorgestellt. Satte 41 MP haben die Ingenieure von Carl Zeiss und Nokia in das Handy-Kameramodul gepackt und versprechen bislang nicht gekannte Fotoqualität in einem Handy. Ob die Videoqualität des Nokia 808 ebenfalls von einem anderen Stern ist und wie es sich zu unserer derzeitgen Handy-Referenz iPhone 4S in Sachen Video verhält, klären wir im Folgenden …

zum ganzen Artikel




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 10582

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag

Titel: Re: Test: Nokia 808 PureView
Autor: Skeptiker 
vom: Mo 07 Jan, 2013 10:11  

Vielen Dank für diesen nicht alltäglichen Bericht eines nicht alltäglichen Kamera- und Sensorkonzepts: +/- verlustloses, digitales Zoomen ohne Zoomobjektiv !



Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 3766

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Test: Nokia 808 PureView
Autor: Angry_C 
vom: Mo 07 Jan, 2013 10:55  

Zitat:
Nokia hat mit dem PureView 808 ein Handy mit einer außergewöhnlichen Kamereinheit vorgestellt.


Ähm, wann hat Nokia das PureView 808 vorgestellt? Das steht seit einem halben Jahr in den Läden;-)




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 3037

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Test: Nokia 808 PureView
Autor: Skeptiker 
vom: Mo 07 Jan, 2013 11:00  

... und trotzdem gibt's nur wenige Mess- & Testberichte !



Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 3766

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Test: Nokia 808 PureView
Autor: marty 
vom: Mo 07 Jan, 2013 12:47  

Jip!

Ich sags mal so, wenn wir ein wenig in die Zukunft schauen: Eine Optik ist nun einmal des etwas teuere Bauteil an der Kamera, vor allem Zoomoptiken mit durchgehender Blende sind nicht preiswert.

Um Zoomen mit offener Blende zu ermöglichen wird es also in Zukunft (wann auch immer) öfters Kameras geben, die den kompletten Zoom oder zumindest einen Teil der Wegstrecke des Zoomens digital erledigen. Man spart also
+ Gewicht
+ hat durchgängig gute Lichtstärke bei offender Bl.
+ evt. Preiswerter die Kamera

...das Nokia 808 mit dem MegaPixel Sensor zeigt nun den Anfang einer Idee auf die ihr alle in Zukunft mehr oder weniger achten werdet-) Insofern ist es schon ein spannendes Smartphone. Vor allem das Fotografieren macht mir unglaublichen Spaß. Habe jetzt die Bilder meist nur im 2,4 MP Modus, um auch eher ne längere Brennweite zu haben.

Aktuell habe ich wieder einen neuen Film über Pixels und Zoom des NOKIA 808 auf YT hochgeladen:

http://www.youtube.com/user/cameracheckchannel




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 138

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Test: Nokia 808 PureView
Autor: marty 
vom: Mo 07 Jan, 2013 12:50  

...und was den TV Bereich betrifft: Wer öfters Handkamera macht weiß, dass die besten oder zumindest ruhigsten Bilder von der Schulter kommen. Durch dicke WW Objektive liegt das Gewicht meist auf der Hand, das führt zumindest bei mir zu unruhigen Bildern...

das wär so geil, wenn die Optiken kleiner und leichter wären...durch nen MegaPixel Sensor und digitalem zoomen...

-Martin-




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 138

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Test: Nokia 808 PureView
Autor: marty 
vom: Mo 07 Jan, 2013 13:07  

Was glaube ich noch erwähnt werden sollte:

+ Die Blende ist konstant bei 2,4 (und nicht nur Anfangsblende)
+ Der Bildsensor ist größer als der einer 2/3 Zoll Kamera




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 138

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Test: Nokia 808 PureView
Autor: sottofellini 
vom: Mo 07 Jan, 2013 23:13  

marty hat folgendes geschrieben:
...und was den TV Bereich betrifft: Wer öfters Handkamera macht weiß, dass die besten oder zumindest ruhigsten Bilder von der Schulter kommen. Durch dicke WW Objektive liegt das Gewicht meist auf der Hand, das führt zumindest bei mir zu unruhigen Bildern...

das wär so geil, wenn die Optiken kleiner und leichter wären...durch nen MegaPixel Sensor und digitalem zoomen...

-Martin-


Dem Martin kann geholfen werden....Sony (mal wieder) hat's vorgemacht, wo's lang geht: winzige Motörchen, die in Millisekunden das gesamte Glasgekröse in Balance halten. Andere schnallen sich dafür noch richtige Bagger- Ausleger vor die Brust und üben täglich 2 Stunden, um in einem halben Jahr etwa ein ähnliches Resultat vorzuzeigen ;-)




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 395

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Test: Nokia 808 PureView
Autor: Der_Marco 
vom: Di 08 Jan, 2013 01:42  

sottofellini hat folgendes geschrieben:

Andere schnallen sich dafür noch richtige Bagger- Ausleger vor die Brust und üben täglich 2 Stunden, um in einem halben Jahr etwa ein ähnliches Resultat vorzuzeigen ;-)


Ähhh? vergleichst du hier eine Steadycam mit einem optischen Bildstabilisator, sprichst du von einem Rig oder was verstehst du unter
Bagger-Ausleger???


Gruss Marco




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 130

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Test: Nokia 808 PureView
Autor: marty 
vom: Di 08 Jan, 2013 12:55  

...ich verstehe eher nicht, was sottofellini mit Motörchen und Glasgekröse meint. Erzähl mal-) Was meinst du damit?

grüße!




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 138

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Test: Nokia 808 PureView
Autor: sottofellini 
vom: Di 08 Jan, 2013 13:50  

Also mit dem Bagger meinte ich so eine an einem Gelenkarm vorgehängte Konstruktion, wie man sie oft bei Profis sieht, die damit hoffen, ruhigere Aufnahmen im Gehen oder gar Rennen, zu erreichen. Steadycam genannt.

Und einige neuere Sony Consumer Cams (730, 740-er Serie) haben die gesamte Optik beweglich aufgehängt. Diese wird durch einige kleine Servomotörchen in Sekundenbruchteilen ausbalanciert. Hab Resultate gesehen, die mich sehr beeindruckt haben !!! Auch bei Vollzoom ist höchstens ein leises langsames Schwanken zu erkennen, aber keinesfalls das bekannte extreme Gezittere und Gezucke.
Mal schauen, wie lange es dauert, bis die Konkurrenz da nachzieht.




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 395

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Test: Nokia 808 PureView
Autor: marty 
vom: Di 08 Jan, 2013 15:47  

Ah, Ok, du meinst den optischen Stabil.
Ja, da gibt es wirklich tolle Lösungen, keine Frage! Nur für Profisysteme (2/3 Zoll Kameras) anscheinend zu teuer (kenn ich nur von Konzerten mit gaaanz langer Linse) UND die Kamera wird noch schwerer. Darum geht es mir hauptsächlich. Klar, der Arm fängt irgendwann an zu zittern, aber der Rücken leidet auch immer mit!--)
ergo: Kleinere Optiken, weniger Kosten, weniger Gewicht,! Her mit den MegaChips!
aber ich vermute, dass wird es erst nur im Consumer Bereich geben, dann dürfen die Firmen mit "lichtstarken" Zooms werben, und die nächste IFA ist gerettet ;-)




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 138

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Test: Nokia 808 PureView
Autor: Der_Marco 
vom: Di 08 Jan, 2013 18:50  

sottofellini hat folgendes geschrieben:
Also mit dem Bagger meinte ich so eine an einem Gelenkarm vorgehängte Konstruktion, wie man sie oft bei Profis sieht, die damit hoffen, ruhigere Aufnahmen im Gehen oder gar Rennen, zu erreichen. Steadycam genannt.


haha, :-D hoffen?

okaaay, schon klar, es ist beeindruckend was optische Bildstabis heute so
leisten. (Für den Consumer und Newsbereich natürlich einen grossen Nutzen) Mit Aufnahmen von einer Steadycam sind sie aber nicht zu vergleichen. Aber ist hier eigentlich eh off topic drum lass ich das mal
so stehen.

Marco




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 130

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Test: Nokia 808 PureView
Autor: sottofellini 
vom: Di 08 Jan, 2013 19:36  

Irrtum- sehr wohl vergleichbar. Und geradezu atemberaubend ruhig und geschmeidig, wenn dazu so eine kleines Merlin druntergeschraubt wird.

Du meintest wohl eher die Bildqualität an sich, also Dynamik etc. ;-)




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 395

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
Seite 1 von 1

Foren-Übersicht > Kommentare > Artikel-Fragen

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten vom
DXO-Test der Panasonic DMC-GX80/85 slashCAM News-Kommentare 9 Mi 20 Jul, 2016 12:35 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Test-Video bearbeiten HILFE (Anhang) alexgrob Postproduktion allgemein 12 Do 14 Jul, 2016 17:32 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Pro Video Coalition erster Test: Tang... CameraRick News-Kommentare 27 Di 31 Mai, 2016 10:30 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Chrosziel: neues Kit für Sony FS... slashCAM News-Kommentare 0 Sa 16 Apr, 2016 11:15 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Die Blackmagic Design URSA Mini 4,6K ... slashCAM Artikel-Fragen 45 Fr 08 Apr, 2016 17:00 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde






neuestes Video

Aktuelles Video:
Benjamin Clementine

Für dieses Musikvideo waren wohl frühe Filmästhetik und -tricks die Inspiration.

neuester Artikel
 ARRI AMIRA - DOK Referenzdesign?

Der kleine „Cine“-Sommer von slashCAM ist nach Ursa 4.6K, Panasonic Varicam LT und RED SCARLET-W bei ARRI angekommen. Genauer gesagt bei der ARRI AMIRA, die den im Cine-Bereich vielfach bewährten ALEV III CMOS Sensor der ALEXAs verbaut hat, jedoch als Single Operator Camera für Drehs mit kleiner Crew entworfen wurde. Hier unser Praxistest mit der ARRI AMIRA. weiterlesen

 Der neue ProRes-Decoder für Windows in DaVinci Resolve

Resolve braucht für ProRes unter Windows kein Quicktime mehr. Doch bei der Decoding-Geschwindigkeit hat sich ebenfalls einiges getan.. weiterlesen


Schnellsuche

 
 

 
  » erweiterte Suche

Login
Benutzername:

Passwort:

 Erinner Dich an mich



Ich habe mein Passwort vergessen!

Noch keinen Account?
Du kannst Dich kostenlos registrieren


Du bist nicht allein

Insgesamt sind 34 User online :: 1 registriert, 1 verborgene und 32 Gäste

Registrierte User: Drushba

Am meisten User online waren 1062 am Do 07 Jan, 2016 00:32



Links
slashCAM Home
News
Artikel
DV-FAQ
DV Lexikon
Impressum


Impressum | slashCAM Homepage | Nutzungsbedingungen
bei Problemen Mail an webmaster@slashcam.de
Powered by p h  p B B © 2001, 2005 p h  p B B Group


Rechtliche Notiz: Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor, Inserate mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Für das Zustandekommen und die Durchführung von Verkäufen im Rahmen unserer Gebrauchtbörse zeichnen sich allein Anbieter und Interessent verantwortlich: eventuell auftretende Missverständnisse und Zerwürfnisse, Beschädigungen oder Verluste oder jedes andere Problem, das zwischen den Beteiligten auftauchen mag, ist nicht in unserer Verantwortung. Käufer und Verkäufer handeln auf eigenes Risiko.