Foren-Übersicht
  slashCAM  ||  Start  ||  Forum  ||  Suchen  ||  4K Kamera Vergleich  ||  Hilfe  ||  Mitgliederliste    Für Mitglieder:  Favoriten  ||  Registrieren  ||  Profil  ||  Login  

Letzte Posts [alle Foren]
» Asiatische ColorChecker Alternative für wenig Geld - EYEPHOTO
by mash_gh4 on Do 23 März, 2017 15:18

» SONY FS700 KIT in sehr gutem Zustand
by sergeyvist on Do 23 März, 2017 15:16

» [Suche] Tonexperte für Postproduktion von Voiceovers!
by RLX-Devlin on Do 23 März, 2017 15:12

» Cinetics Lynx: Profi 3-Achsen Motion Control System
by iasi on Do 23 März, 2017 15:04

» Panasonic GH5 - Wer hat sie schon?
by klusterdegenerierung on Do 23 März, 2017 14:54

» Verkaufe: Sony Selp28135
by flokke on Do 23 März, 2017 14:54

» Optical Flow/Deep Learning mit Flüssigkeitssimulation
by Steelfox on Do 23 März, 2017 14:50

» Musikrechte, Lipdub
by Steelfox on Do 23 März, 2017 14:46

» Martial Art Taekwondo - Clip
by Rolaud on Do 23 März, 2017 14:45

» Panasonic GH5 - Neue Funktionen und aktuelles Fazit
by CameraRick on Do 23 März, 2017 14:40

» Sony a6000 Videos wackeln/wabern am Bildrand
by CameraRick on Do 23 März, 2017 14:36

» Amazon startet erste deutsche Serie "You are Wanted"
by Valentino on Do 23 März, 2017 14:24

» Canon EOS C 100 DAF Wie bekomme ich die optimale Bildqualität
by dienstag_01 on Do 23 März, 2017 14:16

» welche Autos habt ihr als Nutzfahrzeug für eure Projekte/Produktionen
by Roland Schulz on Do 23 März, 2017 14:05

» Avid Media Composer 5.x oder älter gesucht
by Valentino on Do 23 März, 2017 14:03

» CineRangeFinder = Cine Tape für Indies (crowdfunded)
by slashCAM on Do 23 März, 2017 12:18

» SD Karten Test mit der Blackmagic Ursa Mini Pro
by div4o on Do 23 März, 2017 11:59

» Kinefinity 6K: Handling und Skintones - RED Konkurrenz aus China
by iasi on Do 23 März, 2017 11:35

» video de luxe plus 2014 und XAVC S
by fubal147 on Do 23 März, 2017 11:32

» Patch VDL Premium (Akt.Vers.) 16.0.3.66 kann heruntergeladen werden
by fubal147 on Do 23 März, 2017 11:30

» Wuslon - Bewegungseffekt
by nahmo on Do 23 März, 2017 10:57

» Dolly-Zoom/Vertigo-Effekt/Frage
by dosaris on Do 23 März, 2017 10:27

» Toshiba bringt schnelle Wireless-SD-Karte mit bis zu 64 GByte - FlashAir
by CameraRick on Do 23 März, 2017 10:12

» Profi USB-C Monitor LG 32UD99 mit DCI-P3
by CameraRick on Do 23 März, 2017 10:09

» [BIETE] TRAM TR-50 Lavalier Mikrofon Set für Sennheiser EW
by rush on Do 23 März, 2017 10:00

» Gnarbox : Mobiler Videoschnitt ohne PC
by CameraRick on Do 23 März, 2017 09:26

» Sony A6300 oder A6500 ?
by rush on Do 23 März, 2017 09:08

» Canon Fernbedienung Manfrotto
by Film8fix on Do 23 März, 2017 08:54

» Manfrotto 535 Stativ mit 504HD Stativkopf - wie NEU
by Obscura on Do 23 März, 2017 08:40

» Canon EOS C700 - Skintones, Dual Pixel AF, Slowmotion u.a. - Teil 1
by DV_Chris on Do 23 März, 2017 08:30

» AMD Ryzen mit 16 Kernen und vier Speicherkanälen
by iasi on Do 23 März, 2017 08:25

» Frage bzgl. LUTs
by Bruno Peter on Do 23 März, 2017 06:40

» Panasonic GH 4 HDMI out def. 500 €
by christophmichaelis on Mi 22 März, 2017 21:51

» Mein erster Ursa Mini4.6 Kurzfilm - Probleme muss man haben
by -paleface- on Mi 22 März, 2017 21:49

» Blackmagic URSA Mini Pro - Angekommen...
by panalone on Mi 22 März, 2017 20:54

» Audio-Mastering mit Sony Vegas Pro 14
by Chiara on Mi 22 März, 2017 20:38

» Camcorder für Erklärvideos gesucht (Grafiken abfilmen)
by Jott on Mi 22 März, 2017 19:49

» Smartphone-Display abfilmen ohne Moiré-Effekt und ohne Spiegelungen
by Bilderbeweger on Mi 22 März, 2017 19:37

» Vegas 12/13/14 mit 3 Monitoren nutzen
by Marco on Mi 22 März, 2017 18:49

» Computer für Premiere Pro und Davinci Resolve (max. 1700 Euro)
by studiolondon on Mi 22 März, 2017 18:13


Fachhändler finden

» für Camcorder
» Camcorderzubehör
» Schnittsysteme
» Video-Software
» in Deiner Nähe


DV Kalender
28. März - 2. April /
10. LICHTER Filmfest Frankfurt International
4-9. April /
IFFF Internationales Frauenfilmfestival Dortmund|Köln
19-26. April / Berlin
achtung berlin - new berlin filmfestival
2-5. Mai / Stuttgart
FMX 2017 - International Conference on Animation, Effects, VR, Games and Transmedia

Foren-Übersicht > Camcorder > 4K / Ultra HD / UHD Camcorder
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Vorheriges Thema :: Nächstes Thema  
Filmprojekt; Sony FDR AX53 oder Panasonic VFX 999
Titel: Filmprojekt; Sony FDR AX53 oder Panasonic VFX 999
Autor: Game of Jokes 
vom: Do 16 Feb, 2017 19:38  

Hallo,
Bevor ich zum eigentlichen Thema komme, möchte ich anmerken, dass ich weiß, dass ein ähnlicher Artikel in der SUFU zu finden ist, da ich aber sehr gerne wissen würde, welche der Kameras in meinem Persönlichen Fall wohl besser geeignet wäre, wollte ich euch meine Situation erklären, damit ihr mich über die klaren Vor- und Nachteile aufklären könnt.

Zur Situation: Seit einigen Jahren mache ich mit Freunden kleinere, hobbymäßige Filmprojekte (Ich bin eigentlich der Regisseur und Autor, muss mich aber, da ich der Leiter der Projekte bin, um alles kümmern. Von Technik verstehe ich leider nicht ganz so viel, dass ist einfach nicht mein Gebiet, deswegen wäre ich sehr erfreut, wenn ihr euch so ausdrückt, dass es für Laien noch verständlich ist. ;) ). Bei unserem letzten Filmprojekt, konnte ich mir endlich eine Panasonic HC X 929 leisten, mit der ich auch, abgesehen von einigen Problemen bei raschen Bewegungen der Schauspieler, sehr zufrieden war. Aber uns ist sehr schnell aufgefallen, dass man mit einer Kamera auf engem Raum nicht flüssig schauspielen kann und mehrere Perspektiven aufnehmen kann, da sich Schauspieler und Kameramann dann entweder gerne in die Quere kommen oder das ganze unterbrochen werden muss um schöne Perspektivwechsel und Schnitte zu ermöglichen. Zu den Schauspielerischen Leistungen hat das ganze nicht unbedingt beigetragen, also habe ich für dieses Projekt wieder gespart, um mir nun eine Zweite Kamera zu kaufen. Damit für die Zukunft vorgesorgt ist, soll dies nun eine 4K Kamera sein, auch wenn ich im jetzigen Projekt noch mit Full HD arbeiten möchte, um die Bildauflösung der HC X 929 und der neuen Kamera gleichzuhalten.

Wichtig ist mir bei der neuen Kamera, dass sie:
a) Gutes Full HD liefert (Ich habe das so verstanden, dass es bei der 4K Generation irgendwelche Abstriche für den HD Modus gibt. Stimmt das oder habe ich da etwas durcheinander gebracht?)
b) Einen guten Weitwinkel hat (So fern ich mich an einen Bericht erinnere, den ich mir zuvor durchgelesen habe, ist dort die Sony im Vorteil, nicht wahr?).
c) Einen flüssigen Zeitlupeneffekt hat.
d) einfach zu bedienen ist (weiträumigere Automatik wäre bei uns Laien nicht unbedingt von Nachteil, die HC X 929 gefiel mir in dieser Hinsicht z.B. ganz gut).

Gibt es sonst noch irgendetwas, dass ich beachten muss und über dass ich noch gar nicht nachgedacht habe (Das Mikrofon ist zwar wichtig, aber ich glaube, dass man den Sound über externe Mikrofone, wohlmöglich besser regeln kann. Und der Optische Zoom ist bei beiden Kameras 20-Fach, gibt es dort noch unterschiedliche Kategorien, obwohl beide 20-Fachen Zoom haben? Also irgendwelche Unterschiede bei den Herstellern oder ist das egal?) ? Ich danke euch schon mal im Vorraus für eure Antworten. Ich habe mich zwar informiert, aber ich kann mich zwischen den beiden irgendwie nicht so richtig entscheiden. ;)

M.f.G.: Game of Jokes




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 2

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag

Titel: Re: Filmprojekt; Sony FDR AX53 oder Panasonic VFX 999
Autor: Jott 
vom: Do 16 Feb, 2017 22:41  

Wenn du mit zwei Kameras filmen willst, dann nimm zwei identische. Oder wenigstens zwei sehr ähnliche vom gleichen Hersteller.



Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 11925

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Filmprojekt; Sony FDR AX53 oder Panasonic VFX 999
Autor: Darth Schneider 
vom: Fr 17 Feb, 2017 07:22  

jott hat recht, das mit den identischen oder ähnlichen Kameras ist wichtig sonst passen die Bilder beim Schneiden später nicht zusammen. Die Kamera Automatik mal vergessen und lernen manuell zu Filme drehen, was. wichtig ist wenn ihr mit 2 Kameras arbeitet. Bei beiden Kameras die gleiche Blende, Verschlusszeit, Framerate, und ISO einstellen und vor jedem Wechsel in einen neuen Raum oder von drinnen nach draussen würde ich immer einen Weissabgleich machen. Die Schärfe manuell einstellen, den Ton während der Aufnahme nach Möglichkeit mit einem Kopfhörer kontrollieren.
Den Ton mit externem Mikrofon aufnehmen. Z.B. mit dem Rode Video MIC. Go, mit 3 Meter Verlängerungskabel, und einer kleinen Tonangel. Das Mikro sollte dabei nie auf die Kamera, sondern sollte immer möglichst nah zum Mund des Schauspielers oder zur Schallquelle.
Das Weitwinkel Problem löst du indem du einen Weitwinkekonwerter kaufst und aufs Objektiv schraubst, für die engen Indooraufnahmen, das kostet nicht mehr wie 100 oder 200€.
Ich würde mich unbedingt mit der Technik beim filmen anfangen zu befassen, ihr habt viel mehr Möglichkeiten so und die Filme werden viel besser aussehen, als wenn ihr alles auf Automatik lässt. Also Bücher kaufen oder einen Kurs besuchen über Kamera, Tontechnik und nicht zu vergessen, finde ich das wichtigste, über den Einsatz beim filmen von Licht. 4K würde ich vorläufig solange ihr noch Anfänger seit gleich wieder vergessen sonst brauchst du ja 2 neue Kameras und einen schnellen Rechner. Unzählige Profis arbeiten auch mit Hd und sind zufrieden damit. Ein Film wird nicht besser weil er ein wenig schärfer ist.
Ich meine ein Rennfahrer kann auch kein einziges Rennen gewinnen wenn er die Rennstrecke und sein Auto nicht kennt.
Schöne Grüsse und gut Film wünscht euch Boris




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 614

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Filmprojekt; Sony FDR AX53 oder Panasonic VFX 999
Autor: Game of Jokes 
vom: Fr 17 Feb, 2017 17:33  

Okay. Wenn ihr beide sagt, dass es wichtig ist, dass sie wenigstens vom gleichen Hersteller, wie die alte Kamera ist, dann werde ich mir wohl die Panasonic nehmen. Ich danke euch auf jeden Fall für eure Antwort und dir, Darth Schneider, nochmal für deine Tipps. ;)



Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 2

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
Seite 1 von 1

Foren-Übersicht > Camcorder > 4K / Ultra HD / UHD Camcorder

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten vom
SONY FS700 KIT in sehr gutem Zustand sergeyvist Biete 4 Do 23 März, 2017 12:32 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Panasonic GH5 - Neue Funktionen und a... slashCAM Artikel-Fragen 10 Do 23 März, 2017 11:57 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Avid Media Composer 5.x oder älter ge... Dural Avid 8 Mi 22 März, 2017 20:43 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Statt Sony CX900 u. Sony Alpha 7 zu S... frizl123 Kamera Kaufberatung / Vergleich 0 Mi 22 März, 2017 17:48 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Sony A6300 oder A6500 ? rush Sony A7s / A7(R) / RX10 / RX100 10 Mi 22 März, 2017 16:48 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde






neuestes Video

Aktuelles Video:
Optical Flow/Deep Learning mit Flüssigkeitssimulation

In diesem Video prallen oder besser fließen gleich drei spannende Technologien ineinander. Es handelt sich um Optical Flow-Vektoren, die durch einen speziellen Deep Learning-Algorithmus gewonnen werden (Deep Flow) und an eine Flüssigkeitssimulation durchgereicht werden. Hat was...

neuester Artikel
 Panasonic GH5 - Neue Funktionen und aktuelles Fazit

Die ersten GH5-Modelle sollen in den kommen Tagen den Handel erreichen, weshalb wir neben weiteren Erkenntnissen auch einmal unser großes Fazit zur GH5 ziehen wollen. weiterlesen

 Canon EOS C700 - Skintones, Dual Pixel AF, Slowmotion u.a. - Teil 1

Mit der Canon EOS C700 hat Canon auf der letztjährigen IBC sein neues 4K Flaggschiff der Cinema EOS Reihe inkl. Dual Pixel AF Funktion vorgestellt. Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Praxis- und Labortest kurz vor dem offiziellen Verkaufsstart. weiterlesen


Schnellsuche

 
 

 
  » erweiterte Suche

Login
Benutzername:

Passwort:

 Erinner Dich an mich



Ich habe mein Passwort vergessen!

Noch keinen Account?
Du kannst Dich kostenlos registrieren


Du bist nicht allein

Insgesamt sind 62 User online :: 6 registrierte, 0 verborgene und 56 Gäste

Registrierte User: bmxstyle, caiman, Drushba, rideck, RLX-Devlin, sergeyvist

Am meisten User online waren 1062 am Mi 06 Jan, 2016 23:32



Links
slashCAM Home
News
Artikel
DV-FAQ
DV Lexikon
Impressum


Impressum | slashCAM Homepage | Nutzungsbedingungen
bei Problemen Mail an webmaster@slashcam.de
Powered by p h  p B B © 2001, 2005 p h  p B B Group


Rechtliche Notiz: Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor, Inserate mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Für das Zustandekommen und die Durchführung von Verkäufen im Rahmen unserer Gebrauchtbörse zeichnen sich allein Anbieter und Interessent verantwortlich: eventuell auftretende Missverständnisse und Zerwürfnisse, Beschädigungen oder Verluste oder jedes andere Problem, das zwischen den Beteiligten auftauchen mag, ist nicht in unserer Verantwortung. Käufer und Verkäufer handeln auf eigenes Risiko.