Foren-Übersicht
  slashCAM  ||  Start  ||  Forum  ||  Suchen  ||  4K Kamera Vergleich  ||  Hilfe  ||  Mitgliederliste    Für Mitglieder:  Favoriten  ||  Registrieren  ||  Profil  ||  Login  

Letzte Posts [alle Foren]
» Winterschlussverkauf? Red Raven 4.5k jetzt $4725,- billiger
by Valentino on Mi 18 Jan, 2017 00:30

» 1-2 Mikrofone für Interview an Canon HF 11
by TonBild on Mi 18 Jan, 2017 00:08

» Resolve 12.5.4 und plötzlich ist alles instabil
by 740intercooler on Mi 18 Jan, 2017 00:03

» Filmic Pro App bietet bald Log Unterstützung
by Jost on Mi 18 Jan, 2017 00:01

» Am Set vom "Tatort" ein paar Einblicke
by Valentino on Di 17 Jan, 2017 23:55

» Verliert Sony Marktanteile an Canon?
by Hayos on Di 17 Jan, 2017 23:51

» Kdenlive - kostenloser Videoeditor ab sofort auch für Windows
by Funless on Di 17 Jan, 2017 23:37

» Recorder + Mikrofon?
by beiti on Di 17 Jan, 2017 23:30

» Premiere Pro .mp4-Import: Rename zu .mov
by cantsin on Di 17 Jan, 2017 23:27

» Beleuchtung von Powerpoint-Präsentationen/Vorträgen
by unwissender on Di 17 Jan, 2017 23:25

» 6 Jahre altes 8Bit Material in moderner NLE!
by domain on Di 17 Jan, 2017 23:20

» Pay-per-Foto statt Kamerakauf -- Relonch "Camera-as-a-service"
by TonBild on Di 17 Jan, 2017 23:14

» Hands On: Panasonic GH5 mit internem 10 Bit 4K, 5-Achsen Bildstabi u.v.m.
by Olaf Kringel on Di 17 Jan, 2017 22:52

» Bestboy Bag
by Kalle_Cam on Di 17 Jan, 2017 22:23

» Natürliches Licht für Interview in Innenraum
by markusG on Di 17 Jan, 2017 22:23

» Zeitlupe IMMER in 50fps?
by Pianist on Di 17 Jan, 2017 22:07

» Dart-Turnier auf Leinwand übertragen mit Spielstand???
by thos-berlin on Di 17 Jan, 2017 21:51

» bleibt beim rendern immer an der selben stelle stehen
by karmaalice on Di 17 Jan, 2017 21:47

» Canon XA20 mehrere Ansteck-Mikrofone aufnehmen?
by Auf Achse on Di 17 Jan, 2017 21:34

» Sony Vegas Pro 13 ist nicht kompatibel mit 4K Monitor
by DenK on Di 17 Jan, 2017 21:19

» Externes Mikro für JVC GY-HM600
by pixelschubser2006 on Di 17 Jan, 2017 20:21

» Ersatzakku hat sich aufgeblasen!
by CameraRick on Di 17 Jan, 2017 20:01

» Adobe: Bildbearbeitung bald auch über Sprachkommandos?
by ChillClip on Di 17 Jan, 2017 19:31

» SANTA CLARITA DIE* Trailer
by Benutzername on Di 17 Jan, 2017 19:20

» Harvard Photografie Vorlesung
by Sammy D on Di 17 Jan, 2017 18:28

» [Biete] Panasonic AG AC90 mit viel Zubehör
by vtler on Di 17 Jan, 2017 16:40

» Zubehör für Panasonic DMC-G81
by hitman15 on Di 17 Jan, 2017 16:01

» VOD Amazon Verleih, Verkauf - Erfahrung?
by marty_mc on Di 17 Jan, 2017 15:32

» Imagefilm / Möbelhaus
by Lutz Dieckmann on Di 17 Jan, 2017 14:58

» TouchBar per iPad App Duet Display für jeden Mac
by godehart on Di 17 Jan, 2017 11:44

» ProEXR jetzt (ebenfalls) kostenlos erhältlich...
by Ian on Di 17 Jan, 2017 10:30

» Farbstiche verschiedener LEDs ausgleichen?
by Pianist on Di 17 Jan, 2017 09:20

» Camcorder für Actionsportevents
by Holtztz on Di 17 Jan, 2017 09:06

» Polaroid mal anders.....
by ruessel on Di 17 Jan, 2017 08:33

» Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
by MK on Di 17 Jan, 2017 03:21

» GUTER Kugelkopf für Kopflicht gesucht...
by TonBild on Mo 16 Jan, 2017 23:38

» Wallimex Daylight 250 - gut oder gibts bessere alternativen?
by hardwarerat on Mo 16 Jan, 2017 23:16

» Marktsituation für selbstständige Videoproduzenten/Kameraleute/Cutter
by Lutz Dieckmann on Mo 16 Jan, 2017 21:56

» Absturz Davinci Resolve bei Clipimport
by dte01 on Mo 16 Jan, 2017 20:21

» Ein Paar Fragen zur Sony PDW 530P
by Pianist on Mo 16 Jan, 2017 19:58


Fachhändler finden

» für Camcorder
» Camcorderzubehör
» Schnittsysteme
» Video-Software
» in Deiner Nähe


DV Kalender
23-29. Januar / Bamberg
Bamberger Kurzfilmtage
26. Januar / Berlin
99FIFRE-FILMS-AWARD
29. Januar / Hanau
JUNG & ABGEDREHT – Jugend-Kurzfilmfestival
9-19. Februar / Berlin
Berlinale

Foren-Übersicht > Übergreifende Themen > Gemischt
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Vorheriges Thema :: Nächstes Thema  
Polaroid mal anders.....
Titel: Re: Polaroid mal anders.....
Autor: ruessel 
vom: Mi 11 Jan, 2017 14:01  

Zitat:
Beides finde ich auf meinem Bildschirm nicht.
Wo soll ich suchen?


Du liest das gerade, scroll ganz nach oben und drücke auf "Gemischt"

_________________
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 4250

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag

Titel: Re: Polaroid mal anders.....
Autor: domain 
vom: Mi 11 Jan, 2017 14:08  

Aha, jetzt hab ichs :-)
Auf gemischt wäre ich nie gekommen, dachte es ginge da eher um vermischte Themen.
Wenn stattdessen Protokoll dort gestanden wäre, hätte ich es schon mal angeklickt.
M1 Schrauben habe ich übrigens gefunden, haben aber alle 1,2 mm Durchmesser. Kann ich dir gerne schicken, gibt aber ziemlich viele Angebote so von € 5,- aufwärts für einige 100 Stück div. Größen.




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 9963

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Polaroid mal anders.....
Autor: ruessel 
vom: Mi 11 Jan, 2017 16:03  

Ja, die Schraube wird kein Problem sein.

Hier habe ich noch was gefunden:

https://camerafilmphoto.com/all-products/frankin-instax-wide-camera-modification/

der baut Fuji Wide Kameras um auf Schneider Optik 65mm 1:5.6...... der Preis ist heiß....


_________________
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 4250

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Polaroid mal anders.....
Autor: domain 
vom: Mi 11 Jan, 2017 18:27  

Interessanter Umbau, Preis ist mehr als ok.
Mal gespannt bin, wieviele Sinar 5,6/65mm der älteren Serie er noch auftreiben kann.
Wenn das Interesse sich so weiterentwickelt, dann kommt sicher in nächster Zeit eine Profikamera von Fuji oder Lomo etc. heraus.
Mir reicht vorläufig die LAND-Kamera, habe noch 8 Fuji FP100C im Kühlschrank.
Hast du deinen Vorrat schon aufgebraucht?
Eigentlich positiv merkwürdig, das Interesse an einem im Grunde artfremden Thema hier in Slahscam.
Hätte ich ursprünglich ganz anders eingeschätzt.
Hat wohl was mit Bild-Journalismus zu tun: bis ins Detail geschilderte Neuigkeiten, verbunden mit persönlichen Herausforderungen und Problemchen und mit vielen optischen Darstellungen garniert.




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 9963

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Polaroid mal anders.....
Autor: ruessel 
vom: Do 12 Jan, 2017 10:27  

Zitat:
Hast du deinen Vorrat schon aufgebraucht?


Noch ca. 20 Filme liegen im Kühlschrank - im oberen Fach liegen schon Lebensmittel.

der fuji 100 ist mir aber eigentlich für Experimente schon fast zu schade. Ich stehe im Moment auf quadratische Bilder, ich hoffe den Film gibt es in ein paar Wochen von Fuji - auch in SW. Mit den weißen Rand als Begrenzung kann man gut spielen, ob das bei Video auch funktioniert?


_________________
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 4250

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Polaroid mal anders.....
Autor: ruessel 
vom: Do 12 Jan, 2017 10:49  

Zeit für Werbung ;-)


_________________
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 4250

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Polaroid mal anders.....
Autor: Funless 
vom: Do 12 Jan, 2017 11:33  

ruessel hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Hast du deinen Vorrat schon aufgebraucht?


Noch ca. 20 Filme liegen im Kühlschrank - im oberen Fach liegen schon Lebensmittel.


Pass bloß auf, dass dir Sekt, bzw. Ketchup nicht auslaufen ... wäre schade um die Filme.

_________________
Mit freundlichen Grüßen
Funless
******
"You shouldn’t be able to read a hair inside the tear duct of someone’s eye"
Frank Ockenfels III




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 991

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Polaroid mal anders.....
Autor: ruessel 
vom: Do 12 Jan, 2017 13:10  

Die Filme sind doch in Alufolie Luftdicht eingeschweißt, da passiert nix.... beim aufreißen Schnüffel ich immer daran, stimmt mich dann für abgefahrene Polaroids richtig ein ;-)



Kennt jemand noch die "AMERICANA-GRUSEL-PARADE" Tüten aus den späten 60er Jahren? Beim aufreißen verströmten die auch immer so einen herrlichen Duft....


_________________
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 4250

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Polaroid mal anders.....
Autor: Funless 
vom: Do 12 Jan, 2017 13:18  

ruessel hat folgendes geschrieben:
Die Filme sind doch in Alufolie Luftdicht eingeschweißt, da passiert nix.... beim aufreißen Schnüffel ich immer daran, stimmt mich dann für abgefahrene Polaroids richtig ein ;-)


Dann ist ja gut. :-)

ruessel hat folgendes geschrieben:
Kennt jemand noch die "AMERICANA-GRUSEL-PARADE" Tüten aus den späten 60er Jahren? Beim aufreißen verströmten die auch immer so einen herrlichen Duft....



Oh ja an die kann ich mich noch dunkel erinnern.

_________________
Mit freundlichen Grüßen
Funless
******
"You shouldn’t be able to read a hair inside the tear duct of someone’s eye"
Frank Ockenfels III




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 991

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Polaroid mal anders.....
Autor: ruessel 
vom: Fr 13 Jan, 2017 10:19  



Neues Erforschungsgebiet für Fuij Weit instax Film:

Lochkamera für Fuji Instax-Wide Sofortbildfilm
http://fototechnikum.de/?p=70

Zitat:
Bei längeren Belichtungszeiten ab etwa 1 sec ist zusätzlich der Schwarzschildeffekt zu berücksichtigen. D. h. mit zunehmender Belichtungzeit muss diese mit logarithmischer Funktion verlängert werden. Aber ganz genau lässt sich das nicht berechnen da weitere Effekte wie Bildkontrast und Farbverschiebung dazwischen funken.

Bei längere Belichtungszeiten (hier größer 10 sec) werden die Fotos blauviolett stichig und die Lichter fressen schnell aus, was deutlich am Himmel der Bilder 1, 2 und 3 erkennbar ist. Bei den langen Zeiten hat der Schwarzschildeffekt zugeschlagen, während die Schatten noch nicht genug Licht abbekommen haben ist die Belichtungszeit für die Lichter schon x-fach überschritten.


Frage: Würde eine starke Gelb Filterung die Farben wieder zurück bringen?

Zitat:
Farbfilme sind in besonderem Maße vom Schwarzschild-Effekt betroffen, da die unterschiedlichen Emulsionsschichten für die einzelnen Grundfarben diesen Effekt verschieden stark zeigen und dadurch Farbstiche entstehen können. Diese treten bereits ab etwa 1/30 s auf.[1] Für Belichtungszeiten über 1 s werden Kunstlichtfarbfilme empfohlen, bei denen bis 5 s keine Belichtungszeitverlängerungen aufgrund des Schwarzschildeffektes erforderlich sind.

Vermieden werden kann dieser Effekt durch Verwendung von speziellem Filmmaterial, sogenannten hypersensibilisierten Filmen. Diese Filme sind stark getrocknet und mit Wasserstoff behandelt worden und verlieren selbst bei langer Belichtung nicht oder nur kaum an Empfindlichkeit.
[/i]
_________________
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 4250

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Polaroid mal anders.....
Autor: domain 
vom: Sa 14 Jan, 2017 09:59  

Mit Lochkameras fange ich gar nicht erst an, weil die maximale Auflösung statt 12 Linien per mm dann nur mehr 2 lpmm beim Instax-Wide betragen kann, mehr geht schon mal theoretisch nicht.
Aber du hast ja offenbar einen unbegrenzten Forscherdrang, alle Achtung :-)




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 9963

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Polaroid mal anders.....
Autor: ruessel 
vom: Sa 14 Jan, 2017 12:32  

Zitat:
Mit Lochkameras fange ich gar nicht erst an


Ich glaube der Aufwand ist an einem Nachmittag gemacht.

Heute stehen bei mir große Sachen an ;-)

1. Die Durst 3 Farben Dunkelkammerleuchte ist angekommen. Da steckt eine spezielle 3 LUX Lampe drin..... was für ein Blödsinn, werde sie durch eine hellere 1,5W LED ersetzen. Man kann ja die Lampe etwas weiter vom Film hinstellen.
Dann fangen nach Sonnenuntergang die Schlieren Experimente an, mal schauen ob der Instaxfilm mit dem gelb/grünen Licht klar kommt oder nicht. Da gibt es noch die Farbe "Rot" (SW Entwicklung) und "Rotbraun" wofür ist normalerweise dieser Farbton?

2. Mein Schutzgehäuse für die Wide 300 liegt im Zoll, habe gerade Aktivator und eine Wassertransferfolie mit gewagten Motiv online bestellt.... gleich werde ich noch den Klarlack aus dem Baumarkt holen. Ich hoffe, ich bekomme das in der Badewanne hin und ich kann die Kamera nächste Woche veredeln ;-)

3. Gestern kam die Nikkormat FTN von 1967 aus der Bucht. Wahnsinn, sieht aus wie aus dem Laden (mit originalen Papieren, Hamburger Fotograf), nur um das Stativloch gibt es ein paar Kratzer. Alle Schalter/Drehregler gehen leicht und gleichmäßig - wie ungebraucht. Komme gerade von Conrad, habe die neue Silberbatterie 1,55V und die Diode gekauft. Im Batteriefach lag noch die originale 1,35V Quecksilberbatterie drinnen, zum Glück nicht ausgelaufen. Muss nun umgebaut werden. Ich hoffe dann auf den alten Kodachrome ;-)

Ich hatte noch auf defekte Fuji Kameras zum ausschlachten geboten aber bei 30 Euro bin ich ausgestiegen, für 50,- plus porto gingen sie dann erst weg... ich brauche die Entwicklermechanik.


http://ournerdhome.com/diy-polaroid-geek-coasters/

_________________
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 4250

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Polaroid mal anders.....
Autor: ruessel 
vom: Sa 14 Jan, 2017 14:38  

Ich habe mal mit dem LUX Meter direkt an der Durst Laborlampe am Grün-Filter gemessen: mit original Lampenbestückung 49 Lux.
Nun diese "3C Candela" Glühfadenlampe gegen eine moderne Philipps 1,7W LED (E14 Gewinde, soll 15W Glühfaden entsprechen) ausgetauscht: 59 LUX........

_________________
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 4250

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Polaroid mal anders.....
Autor: Funless 
vom: Sa 14 Jan, 2017 15:02  

ruessel hat folgendes geschrieben:
Ich habe mal mit dem LUX Meter direkt an der Durst Laborlampe am Grün-Filter gemessen: mit original Lampenbestückung 49 Lux.
Nun diese "3C Candela" Glühfadenlampe gegen eine moderne Philipps 1,7W LED (E14 Gewinde, soll 15W Glühfaden entsprechen) ausgetauscht: 59 LUX........


Ich kenn' mich in der chemischen Fotoentwicklung überhaupt nicht aus und weiß darüber so viel wie eine Kuh von Eierlegen, daher meine Frage:

Ist das gut oder schlecht?

_________________
Mit freundlichen Grüßen
Funless
******
"You shouldn’t be able to read a hair inside the tear duct of someone’s eye"
Frank Ockenfels III




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 991

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Polaroid mal anders.....
Autor: ruessel 
vom: Sa 14 Jan, 2017 17:23  

Zitat:
Ist das gut oder schlecht?


Na, wollte sagen, dass mit LED das nicht viel heller wird.

Nun aber zum Test....... alle Farben der Dunkelkammerleuchte belichten in wenigen Sekunden den Film, selbst wenn ich die Lampe 2 Meter entfernt aufstelle.... der Film scheint mit 800 ASA zu empfindlich zu sein. Ich sehe nur ein IR Nachtsichtgerät als Lösung.....

http://www.niklas-ruehl.de/blog/nachtsichtgeraet-selbst-bauen

_________________
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 4250

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Polaroid mal anders.....
Autor: domain 
vom: Mo 16 Jan, 2017 10:45  

Für das reine Wechseln einer bereits angebrauchten Filmkassette wirst du m.E. kein Nachtsichtgerät benötigen. Die Duka-Lampe muss allerdings so schwach eingestellt sein, dass du erst nach ca. 30 Sekunden überhaupt etwas erkennen kannst und dann immer die lichtempfindliche Oberfläche des Films abgewandt halten.
Tolle DIY-Dunkelkammerbastelei hast du da verlinkt.
Gibt es denn noch neue Videobrillen, die den Eingang über den gelben AV-Cinchstecker direkt ermöglichen?




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 9963

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Polaroid mal anders.....
Autor: ruessel 
vom: Mo 16 Jan, 2017 11:02  

Ich muss dir widersprechen. Es gibt keine Dunkelkammerleuchte die für irgendeinen Film benutzbar ist. ;-)
Zumindest hat das mir ein Bekannter mit eigener SW Dunkelkammer so gesagt. Selbst mit schwarzen Karton abgedeckter Bereich des Fuji Film ist in kurzer Zeit belichtet worden, das Licht kam darunter. Ich benötige für meine Zwecke immer so 1 Minute offenen Film.

Eigentlich benötige ich das Filmwechseln nur selten, dann würde ich aber trotzdem was sehen wollen, ich möchte Sachen direkt auf dem Film legen und dann belichten über Blitz. Leider gibt es keine Videobrillen unter 50 Euro.... selbst die schlechteste Brille mit 280*400 Pixel verkauft sich immer um 100 Euro. Ist mir im Moment etwas zu teuer die Spielerei......

Was ich aber nun gelernt habe und mir nicht klar war, beim Fuji Film wird das Bild von der schwarzen Rückseite belichtet. Das Bild was wir sehen liegt in der Kassette geschützt innen, dazwischen ist nix festes und dort wird der Entwickler reingedrückt und verbindet dann das Bild.


_________________
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 4250

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Polaroid mal anders.....
Autor: domain 
vom: Mo 16 Jan, 2017 11:28  

ruessel hat folgendes geschrieben:
Das Bild was wir sehen liegt in der Kassette geschützt innen, dazwischen ist nix festes und dort wird der Entwickler reingedrückt und verbindet dann das Bild.


Klar wird das Bild von hinten belichtet, so wie bei einer Mattscheibe. Die schwarze Rückseite vom Fuji-Film gibt es vor der Belichtung vermutlich aber nicht. Hast du das mal überprüft?
Die Entwicklerpaste ist deshalb so schwarz, damit keine nachträgliche Belichtung mehr stattfinden kann.
Dein Duka-Fachmann hat natürlich recht, die Lichtfarbe ist mit Ausnahme von IR relativ egal, es kommt nur auf die Einwirkdauer an und die betrug bei mir nur einige Sekunden.




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 9963

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Polaroid mal anders.....
Autor: ruessel 
vom: Di 17 Jan, 2017 08:33  

Zitat:
Die schwarze Rückseite vom Fuji-Film gibt es vor der Belichtung vermutlich aber nicht. Hast du das mal überprüft?


Nein, habe ich nicht bei Tageslicht, mit der Dunkelkammerleuchte sah es aber schwarz aus.

Gestern bin ich findig geworden, eine Olympus videobrille für 60 Euro. Wird demnächst mein Nachtsichtgerät. Die gekaufte Tricolor Leuchte geht wieder in die Bucht.

Auch kam gestern die Transferfolie für das Fujigehäuse an, in echt sieht sie schlechter aus, kräuselig und die Motive sind recht groß - das sieht man nicht so richtig bei der Onlinebestellung. Den Aktivator habe ich in einem 1L Gebinde gekauft, zum Preis einer 400ml Spraydose, ich hoffe er wird nicht schnell schlecht. Mal schauen ob ich das Motiv noch einmal wechsel, leider gibt es die Folien noch nicht in den Baumärkten.


_________________
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 4250

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Seite 6 von 6

Foren-Übersicht > Übergreifende Themen > Gemischt

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten vom
RealEstate mal ganz anders klusterdegenerierung Gemischt 2 So 18 Dez, 2016 10:08 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Altväter Arbeiterlied für Knochenarbe... nachtaktiv Sehenswert: Webvideo, TV und Film Tips 0 Mi 02 Nov, 2016 16:20 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Diagrammeditor sieht im Easy Ease Mod... AvedFX Adobe After Effects 2 Mi 10 Aug, 2016 18:17 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
AfterEffects rendert Frame speichern ... JanHe Postproduktion allgemein 2 Di 24 Mai, 2016 18:24 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Gaffa-Tape mal anders verwendet... rush Sehenswert: Webvideo, TV und Film Tips 6 Sa 20 Feb, 2016 15:29 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde






neuestes Video

Aktuelles Video:
CARAVANE PALACE - MIDNIGHT

Unerwartete Westernelemente treten im LA Vorort Compton auf die Bildfläche mit einigen recht ansehnlichen Einstellungen; die Verfolgungsjagd erinnert beinahe an Stummfilm.

neuester Artikel
 Monopod Shootout: Manfrotto MVMX Pro 500 vs Sirui P-224S Einbeinstativ

Mit dem Manfrotto MVMX Pro 500 und dem Sirui P-224S haben wir zwei video-affine Einbeinstative im Test, die sowohl bei der Ausstattung und Verarbeitung (als auch beim Preis) zum hochwertigen Monopod-Segment gehören. Wie schlagen sich die beiden Einbeinstative im Videobetrieb? weiterlesen

 Sony Alpha 6500 - Bewegendes Update?

Ist die Alpha 6500 nun eine Alpha 6300 auf Speed oder nur ein kleines Update mit großem Aufpreis? Das kommt in erster Linie auf den Einsatzzweck an... weiterlesen


Schnellsuche

 
 

 
  » erweiterte Suche

Login
Benutzername:

Passwort:

 Erinner Dich an mich



Ich habe mein Passwort vergessen!

Noch keinen Account?
Du kannst Dich kostenlos registrieren


Du bist nicht allein

Insgesamt sind 34 User online :: 2 registrierte, 0 verborgene und 32 Gäste

Registrierte User: Olllllllli, Rudolf Max

Am meisten User online waren 1062 am Mi 06 Jan, 2016 23:32



Links
slashCAM Home
News
Artikel
DV-FAQ
DV Lexikon
Impressum


Impressum | slashCAM Homepage | Nutzungsbedingungen
bei Problemen Mail an webmaster@slashcam.de
Powered by p h  p B B © 2001, 2005 p h  p B B Group


Rechtliche Notiz: Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor, Inserate mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Für das Zustandekommen und die Durchführung von Verkäufen im Rahmen unserer Gebrauchtbörse zeichnen sich allein Anbieter und Interessent verantwortlich: eventuell auftretende Missverständnisse und Zerwürfnisse, Beschädigungen oder Verluste oder jedes andere Problem, das zwischen den Beteiligten auftauchen mag, ist nicht in unserer Verantwortung. Käufer und Verkäufer handeln auf eigenes Risiko.