Foren-Übersicht
  slashCAM  ||  Start  ||  Forum  ||  Suchen  ||  4K Kamera Vergleich  ||  Hilfe  ||  Mitgliederliste    Für Mitglieder:  Favoriten  ||  Registrieren  ||  Profil  ||  Login  

Letzte Posts [alle Foren]
» Canon EOS C 100 DAF Wie bekomme ich die optimale Bildqualität
by Starshine Pictures on Mi 22 März, 2017 22:43

» Panasonic GH 4 HDMI out def. 500 €
by christophmichaelis on Mi 22 März, 2017 21:51

» Panasonic GH5 - Wer hat sie schon?
by TheGadgetFilms on Mi 22 März, 2017 21:49

» Mein erster Ursa Mini4.6 Kurzfilm - Probleme muss man haben
by -paleface- on Mi 22 März, 2017 21:49

» Asiatische ColorChecker Alternative für wenig Geld - EYEPHOTO
by mash_gh4 on Mi 22 März, 2017 21:45

» welche Autos habt ihr als Nutzfahrzeug für eure Projekte/Produktionen
by vaio on Mi 22 März, 2017 21:37

» Avid Media Composer 5.x oder älter gesucht
by dienstag_01 on Mi 22 März, 2017 21:08

» Sony A6300 oder A6500 ?
by Roland Schulz on Mi 22 März, 2017 21:07

» Blackmagic URSA Mini Pro - Angekommen...
by panalone on Mi 22 März, 2017 20:54

» Audio-Mastering mit Sony Vegas Pro 14
by Chiara on Mi 22 März, 2017 20:38

» Sony a6000 Videos wackeln/wabern am Bildrand
by klusterdegenerierung on Mi 22 März, 2017 20:32

» Toshiba bringt schnelle Wireless-SD-Karte mit bis zu 64 GByte - FlashAir
by klusterdegenerierung on Mi 22 März, 2017 19:52

» Camcorder für Erklärvideos gesucht (Grafiken abfilmen)
by Jott on Mi 22 März, 2017 19:49

» Smartphone-Display abfilmen ohne Moiré-Effekt und ohne Spiegelungen
by Bilderbeweger on Mi 22 März, 2017 19:37

» Dolly-Zoom/Vertigo-Effekt/Frage
by Rolfilein on Mi 22 März, 2017 19:25

» Gnarbox : Mobiler Videoschnitt ohne PC
by DennisWittig on Mi 22 März, 2017 19:05

» Vegas 12/13/14 mit 3 Monitoren nutzen
by Marco on Mi 22 März, 2017 18:49

» Computer für Premiere Pro und Davinci Resolve (max. 1700 Euro)
by studiolondon on Mi 22 März, 2017 18:13

» Manfrotto MVH500AH Videoneiger + Walimex FT-1502 Einbeinstativ, Monopod
by MBV on Mi 22 März, 2017 18:10

» Statt Sony CX900 u. Sony Alpha 7 zu Sony Alpha 6500 wechseln?
by frizl123 on Mi 22 März, 2017 17:48

» video de luxe plus 2014 und XAVC S
by miloehr on Mi 22 März, 2017 17:06

» Premiere ruckelt wenn keine Audiospur vorhanden ist
by stritzi on Mi 22 März, 2017 16:52

» Adobe Premiere Pro Fehler wer kann helfen
by stritzi on Mi 22 März, 2017 16:50

» Kinefinity 6K: Handling und Skintones - RED Konkurrenz aus China
by iasi on Mi 22 März, 2017 16:48

» Apple Clips, neue App für schnell erstellte Clips
by slashCAM on Mi 22 März, 2017 16:40

» Passender Adapter/Gewinde/Platte für Rig an BM
by Sammy D on Mi 22 März, 2017 16:36

» Atomos Ninja Flame
by marty_mc on Mi 22 März, 2017 16:33

» Wuslon - Bewegungseffekt
by pufuchsl on Mi 22 März, 2017 16:23

» David Wnendt´s Borowski Tatort!
by klusterdegenerierung on Mi 22 März, 2017 15:04

» Brauche Empfehlungen beim Kauf der richtigen Objektive für mein Setup
by wp on Mi 22 März, 2017 14:32

» Profi USB-C Monitor LG 32UD99 mit DCI-P3
by Uwe on Mi 22 März, 2017 14:21

» Speed booster tuning?
by wp on Mi 22 März, 2017 14:17

» Canon EOS C700 - Skintones, Dual Pixel AF, Slowmotion u.a. - Teil 1
by rob on Mi 22 März, 2017 11:38

» Szenen werden nach Exportieren abgeschnitten.
by Raybombay on Mi 22 März, 2017 10:34

» PANASONIC DVX200+WW Vorsatz+4Akkus&mehr
by groover on Mi 22 März, 2017 08:40

» Wie macht man diesen Effekt?
by Axel on Mi 22 März, 2017 08:18

» Optical Flow/Deep Learning mit Flüssigkeitssimulation
by Jost on Di 21 März, 2017 23:31

» Zwei Videoquellen (z. B. Logo Loop und Einspieler) für Beamer mischen
by Syndikat on Di 21 März, 2017 22:05

» Martial Art Taekwondo - Clip
by Rolaud on Di 21 März, 2017 21:21

» Tokina Vista Cinema Prime Objektive
by 7nic on Di 21 März, 2017 20:30


Fachhändler finden

» für Camcorder
» Camcorderzubehör
» Schnittsysteme
» Video-Software
» in Deiner Nähe


DV Kalender
15-22. März / Regensburg
23. Internationale Kurzfilmwoche Regensburg
28. März - 2. April /
10. LICHTER Filmfest Frankfurt International
4-9. April /
IFFF Internationales Frauenfilmfestival Dortmund|Köln
19-26. April / Berlin
achtung berlin - new berlin filmfestival

Sony Foren-Übersicht > Kameras und Camcorder nach Hersteller > Sony
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Vorheriges Thema :: Nächstes Thema  
PXW FS5: Pros + Contras?
Titel: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: Osey 
vom: Mi 11 Jan, 2017 15:34  

Hallöchen in die Runde,

ich sammele derzeit Pros + Contras bzgl. der Sony PXW FS5. Als Berufsfotograf fühl ich mich in meinem nativen Revier sicher, im Bereich Film jedoch sehe ich mich als Greenhorn.

Wer kann mir aus seinen Praxiserfahrungen mit der FS5 folgende Fragen beantworten:

- Wie ist die Sensorgröße Super 35 in Hinblick auf geringe Schärfentiefen und cineastischer Looks zu bewerten?
- Wie ist das Handling?
- Wie gut ersetzt der On-Board-ND-Filter einen externen?
- Welche “Farbprofile/Looks” lassen sich voreinstellen?
- Wie ist die Lowlight-Performance zu bewerten?
- Welche Schwächen hat das Gerät?
- Worin liegen seine Stärken?
- Gibt es eine Alternative (Kosten/Leistung)?

Natürlich habe ich schon YouTube-Filmchen gesichtet, hier rumgesurft, auch den Test gelesen. Nur verstehe ich von den technischen Details zu wenig. Ich brauch mehr Infos, was dies und das dann in der Praxis bedeutet. Und der “O-Ton” von FS5-Usern hier interessiert mich sehr.

Vielen Dank vorab.

_________________
Gruß,
Osey




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 122

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag

Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: Osey 
vom: Sa 14 Jan, 2017 17:10  

"Ähem... räusper..." ;-)

Ist nicht so gängig das Modell? Oder FS5-Nutzer haben gerad sehr wenig Zeit bzw. sind hier bei SlashCam kaum vertreten, um mal aus der Kiste zu plaudern?

_________________
Gruß,
Osey




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 122

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: 7nic 
vom: Sa 14 Jan, 2017 17:15  

Die FS5 gefällt mir nicht. Die F65 ist besser. Auch von Sony.
_________________
Nur scheinbar hat ein Ding eine Farbe, nur scheinbar ist es süß oder bitter; in Wirklichkeit gibt es nur Atome im leeren Raum. - Demokrit

neuzeit.tv ll nicolas-geissler.de




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 721

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: Pianist 
vom: Sa 14 Jan, 2017 19:06  

Osey hat folgendes geschrieben:
Als Berufsfotograf fühl ich mich in meinem nativen Revier sicher, im Bereich Film jedoch sehe ich mich als Greenhorn.

Ich werde regelmäßig von meinen Auftraggebern gefragt, ob ich beim Drehen parallel auch noch ein paar Fotos machen kann. Da sage ich immer, dass sie doch bitte einen Berufsfotografen hinschicken sollen, weil ich beides gleichzeitig nicht machen kann, und das zwei vollkommen verschiedene Dinge sind.

Von daher: Was sollten denn das für Aufträge sein, wo ein Fotograf parallel mal eben ein wenig mitfilmen kann?

Aber zu Deiner eigentlichen Frage: Die FS5 ist wirklich eine Bonsai-Kamera. Allein schon der Sucher ist extrem klein. Ich weiß nicht, ob einem das Freude macht. Wenn Du ernsthaft in die Filmerei einsteigen möchtest, würde ich eher mit der FS7 anfangen. Mit der kann man schon ganz gut arbeiten.

Denke aber daran, dass eine Einstiegsausrüstung (Stativ, Licht, Ton, einiges zum Aufmotzen der Kamera) insgesamt etwa das zwei- bis dreifache der reinen Kamera kostet. Ich gehe mal davon aus, dass Du vorhandene Objektive nutzen wirst, so dass das zumindest nicht extra zu Buche schlägt. Wobei Du schnell feststellen wirst, dass sich Foto-Objektive eher weniger zum Filmen eignen.

Matthias

_________________
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 5141

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: Osey 
vom: Sa 14 Jan, 2017 20:19  

Pianist hat folgendes geschrieben:


Von daher: Was sollten denn das für Aufträge sein, wo ein Fotograf parallel mal eben ein wenig mitfilmen kann?


Ne, ne, das hast du was falsch verstanden (wie auch immer du darauf kommst): Ich filme parallel nix mit und auch nicht ein wenig. Es handelt sich jeweils um eigenständige Film-Aufträge (alles eher szenisch), für die ich nach Konzept und PPM mit Shot-List, von KinoFlo bis Funkstrecke, von Assistant über Runner, Kran und Slider angemessen ausgerüstet antrete. Je nach Produktion kleiner oder größer. Was ich selbst nicht habe, hol ich aus dem Rent. Wie jeder andere Filmer auch. Für Top-Shots miete ich eine Drohne samt Operator (= Pilot).

Und weil das eine folgerichtige Entwicklung ist und mehr wird, schaue ich mich derzeit nach einer optimaleren Kamera um.

Parallel habe ich noch nie was gemacht, das können nur Frauen. Ich bin sehr glücklich, wenn ich eine Sache gleichzeitig kann. :-)

Zurück zu meinem Ausgangspost: Mich interessieren tatsächlich erst mal die Details wie gefragt. Das mit dem kleinen Sucher ist interessant. Ich arbeite aber eh mit Field-Monitor. Und muss ich den Kamerasucher nutzen, reicht mir der in den meisten Fällen (ich meine aktuell den von meiner NEX VG900, gehe mal davon aus, dass der Sucher der FS5 besser ist).

_________________
Gruß,
Osey




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 122

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: Jott 
vom: Sa 14 Jan, 2017 22:44  

Leihen? Wieso Hörensagen einfordern?



Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 11921

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: Osey 
vom: Sa 14 Jan, 2017 23:44  

Jott hat folgendes geschrieben:
Leihen? Wieso Hörensagen einfordern?


Hm. Auch wenn ich nichts einfordere sondern nur forumsgemäß frage, ist leihen keine schlechte Idee. Hier kommen wir eh nicht weiter. Gleich mal schauen, wer die FS5 in HH hat.

Thx für den Anstubser.

PS: Einfach leihen träfe auf jede Harware-Frage hier zu und macht ein Forum dann obsolet. Aber egal.

_________________
Gruß,
Osey




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 122

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: wolfgang 
vom: So 15 Jan, 2017 07:45  

Zur FS5 sollte man anmerken, dass es sich (nur) um eine 8bit Kamera handelt. Jetzt sind mit 8bit natürlich viele Leute zufrieden, andere sagen man sollte heute keine 8bit Geräte mehr kaufen. Die FS5 hat mir dem raw upgrade (zusätzliche Kosten) und einem externen Rekorder (zusätzliche Kosten) seit einiger Zeit die Möglilchkeit sehr wohl auch mit 12 bit Sony raw aufzuzeichnen. Allerdings hast dann Zusatzkosten die einem erst rasch wieder in den Bereich der FS7 bringen, die ohnedies die professionellere Kamera ist. Also das würde ich mir aus dieser Sicht 2x überlegen, bei mir wurde es aus diesem Grund die FS7.
_________________
Lieben Gruß,
Wolfgang
www.videotreffpunkt.com




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 4870

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: 7nic 
vom: So 15 Jan, 2017 08:36  

Osey hat folgendes geschrieben:

PS: Einfach leihen träfe auf jede Harware-Frage hier zu und macht ein Forum dann obsolet. Aber egal.


Es machte zumindest die dreistesten Fragen obsolet. Aber das wäre ja auch kein Verlust.
Ein Forum ist für den Erfahrungs- und Gedankenaustausch da: Geben und nehmen. Nicht fordern und warten.

_________________
Nur scheinbar hat ein Ding eine Farbe, nur scheinbar ist es süß oder bitter; in Wirklichkeit gibt es nur Atome im leeren Raum. - Demokrit

neuzeit.tv ll nicolas-geissler.de




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 721

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: Osey 
vom: So 15 Jan, 2017 09:29  

7nic hat folgendes geschrieben:
Osey hat folgendes geschrieben:

PS: Einfach leihen träfe auf jede Harware-Frage hier zu und macht ein Forum dann obsolet. Aber egal.


Es machte zumindest die dreistesten Fragen obsolet. Aber das wäre ja auch kein Verlust.
Ein Forum ist für den Erfahrungs- und Gedankenaustausch da: Geben und nehmen. Nicht fordern und warten.


Ja, das stimmt. Aber dreist ist hier ja nichts. Schon gar nicht die Antwort auf meine konkreten, technischen Fragen zur FS5 "Die FS5 gefällt mir nicht. Die F65 ist besser. Auch von Sony.", die dem ganz groß eingebrachten, vollkommen neuen Kontext von "Erfahrungs- und Gedankenaustausch" und "Geben" ja wirklich wahnsinnig genau entspricht.

_________________
Gruß,
Osey


Zuletzt bearbeitet von Osey am So 15 Jan, 2017 09:56, insgesamt einmal bearbeitet




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 122

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: Osey 
vom: So 15 Jan, 2017 09:43  

wolfgang hat folgendes geschrieben:
Zur FS5 sollte man anmerken, dass es sich (nur) um eine 8bit Kamera handelt. Jetzt sind mit 8bit natürlich viele Leute zufrieden, andere sagen man sollte heute keine 8bit Geräte mehr kaufen. Die FS5 hat mir dem raw upgrade (zusätzliche Kosten) und einem externen Rekorder (zusätzliche Kosten) seit einiger Zeit die Möglilchkeit sehr wohl auch mit 12 bit Sony raw aufzuzeichnen. Allerdings hast dann Zusatzkosten die einem erst rasch wieder in den Bereich der FS7 bringen, die ohnedies die professionellere Kamera ist. Also das würde ich mir aus dieser Sicht 2x überlegen, bei mir wurde es aus diesem Grund die FS7.


Danke Wolfgang, das ist für mich eine echt wichtige Aussage. Die 8 bit sind nicht so wahnsinnig zukunftsfähig, was meine Vorhaben angeht. Hab inzwischen auch schon mal einen ersten Blick auf die Blackmagic Ursa mini geworfen. Aber mit dem Notwendigsten Zubehör (zB Sucher) kommt man da ja auch auf einen Anschaffungspreis, der bei mir leichte Schmerzen verursacht...

Die F7 kreise ich jetzt mal genauer ein. ;-)

_________________
Gruß,
Osey




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 122

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: 7nic 
vom: So 15 Jan, 2017 09:55  

Jetzt wird es doch spannend! Weil du mit so viel Inbrunst geantwortet hast, will ich deine Fragen so gut es geht beantworten!


- Wie ist die Sensorgröße Super 35 in Hinblick auf geringe Schärfentiefen und cineastischer Looks zu bewerten?

Solltest du als Fotograf wissen. S35 entspricht ziemlich genau dem APS-C Format.

- Wie ist das Handling?

Besser als bei filmenden Fotoapparaten, Sony-Camcorder-typisch trotz allem etwas fummelig und zum Teil unübersichtlich.

- Wie gut ersetzt der On-Board-ND-Filter einen externen?

Komplett.

- Welche “Farbprofile/Looks” lassen sich voreinstellen?

Das kannst du dem Handbuch entnehmen. Bei Sony-Geräten sind das so rund 4.500 Stück.

- Wie ist die Lowlight-Performance zu bewerten?

Was meinst du mit Lowlight? ISO 1280? 12800? Etwas dazwischen? Letztlich musst du selbst herausfinden was für dich noch erträgliches Rauschen und was unbrauchbar ist: testen.

- Welche Schwächen hat das Gerät?

8bit. Prosumer-Gerät. Wirst du auch für dich erst beim Ausprobieren herausfinden...

- Worin liegen seine Stärken?

Du kannst RAW bekommen, scheinbar, wenn du willst. Es ist recht handlich und die Bildqualität ist okay. Alles Wichtige ist dran. Und es gibt Hardwareschalter für wichtige Funktionen. Steht aber auch alles so auf der Sony-Seite.

- Gibt es eine Alternative (Kosten/Leistung)?

Sehr viele. Sämtliche aktuellen DSLMs, die URSA Mini, die FS7, eine gebrauchte F3, eine gebrauchte F35, eine gebrauchte RED One, es gibt so verdammt viel Auswahl momentan, dass man ehrlich gesagt erst einige Projekte lang Geräte leihen sollte um zu erkennen was wichtig und was unwichtig für dich und deine Arbeitsweise ist. Danach kannst du dir die Kamera kaufen, die am besten passt.



Und jetzt eine Frage von mir: Was davon hättest du dir nicht selbst denken können, bevor du die Fragen gestellt hast?

_________________
Nur scheinbar hat ein Ding eine Farbe, nur scheinbar ist es süß oder bitter; in Wirklichkeit gibt es nur Atome im leeren Raum. - Demokrit

neuzeit.tv ll nicolas-geissler.de




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 721

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: Pianist 
vom: So 15 Jan, 2017 10:05  

Osey hat folgendes geschrieben:
Die F7 kreise ich jetzt mal genauer ein. ;-)

Ja, damit kann man schon ganz vernünftig arbeiten. Ich habe im vergangenen Frühjahr eine gekauft und an etwa 50 Tagen im vergangenen Jahr quer durch Deutschland genutzt. Um auch mal von der Schulter zu arbeiten, muss man sie allerdings (wie jede kleine Kamera) ziemlich verbasteln.

Falls Du in Deinem Fotografenleben mit Nikon arbeitest, dann ist der Novoflex-Adapter für Dich sehr praktisch, weil Du damit jedes Nikon-Objektiv ansetzen und dabei sogar manuell die Blende ziehen kannst. Bei Canon-Objektiven kannst Du die Blende nur über das kleine Rädchen an der Kamera einstellen, das wird Dir vermutlich genau so wenig gefallen wie mir.

Auf jeden Fall kann man mit einer FS7 sehr schöne Bilder machen und der Suchermonitor ist ziemlich gut, so dass man auch keinerlei Probleme damit hat, die Schärfe zu ziehen und zu verlagern. Sie hat auch ein günstiges Rauschverhalten, so dass man mit lichtstarken Objektiven bei wenig Licht noch sehr gute Ergebnisse bekommt.

Dass ich meine nun nicht mehr nutze, hängt mit der zwischenzeitlichen Entwicklung in meinem Technikpark zusammen. Das könnte für Dich eine gute Gelegenheit sein, zu relativ günstigen Konditionen eine zu bekommen, mit der Du direkt loslegen kannst.

Matthias

_________________
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 5141

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: Osey 
vom: So 15 Jan, 2017 10:10  

7nic hat folgendes geschrieben:
Und jetzt eine Frage von mir: Was davon hättest du dir nicht selbst denken können, bevor du die Fragen gestellt hast?


Bist ja echt ein seltsames Bürschchen, nicht wahr? Kannst es nicht lassen, immer noch mal in die Waden zu schnappen, hm?!

Und mit dieser von dir aufgestellten Messlatte wären alle Foren wirklich komplett überflüssig. Sämtliche hier bei SlashCam und anderswo gestellten Fragen ließen sich anhand von Eigenrecherche über kurz oder lang selbst beantworten.

Mein Vorschlag, weil vor allem dein übler Oberlehrer-Ton nicht so sehr in meine Threads passt: lass uns an dieser Stelle bitte, bitte Schluss machen. Ich bin inzwischen ultra schwer genervt.

Man sieht ja an erheblich netteren Foristen hier, dass man auch ganz anderes ernst gemeinte Fragen beantworten kann.

_________________
Gruß,
Osey


Zuletzt bearbeitet von Osey am So 15 Jan, 2017 10:37, insgesamt einmal bearbeitet




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 122

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: Osey 
vom: So 15 Jan, 2017 10:14  

Pianist hat folgendes geschrieben:
Osey hat folgendes geschrieben:
Die F7 kreise ich jetzt mal genauer ein. ;-)

Ja, damit kann man schon ganz vernünftig arbeiten. Ich habe im vergangenen Frühjahr eine gekauft und an etwa 50 Tagen im vergangenen Jahr quer durch Deutschland genutzt. Um auch mal von der Schulter zu arbeiten, muss man sie allerdings (wie jede kleine Kamera) ziemlich verbasteln.

Falls Du in Deinem Fotografenleben mit Nikon arbeitest, dann ist der Novoflex-Adapter für Dich sehr praktisch, weil Du damit jedes Nikon-Objektiv ansetzen und dabei sogar manuell die Blende ziehen kannst. Bei Canon-Objektiven kannst Du die Blende nur über das kleine Rädchen an der Kamera einstellen, das wird Dir vermutlich genau so wenig gefallen wie mir.

Auf jeden Fall kann man mit einer FS7 sehr schöne Bilder machen und der Suchermonitor ist ziemlich gut, so dass man auch keinerlei Probleme damit hat, die Schärfe zu ziehen und zu verlagern. Sie hat auch ein günstiges Rauschverhalten, so dass man mit lichtstarken Objektiven bei wenig Licht noch sehr gute Ergebnisse bekommt.

Dass ich meine nun nicht mehr nutze, hängt mit der zwischenzeitlichen Entwicklung in meinem Technikpark zusammen. Das könnte für Dich eine gute Gelegenheit sein, zu relativ günstigen Konditionen eine zu bekommen, mit der Du direkt loslegen kannst.

Matthias


Hi Matthias,

ja, das Novoflex hab ich an meiner NEX VG900 im Einsatz und ich hab mir mal ein paar alte manuelle Nikon-Linsen aus den 70ern dazu erworben. Machen wunderbar weiche Bilder.

Stell ich mir an der F7 ebenso schön vor. Gerne können wir uns über die F7 mal auf privatem Wege austauschen. Ich schicke dir per PN meine Daten.

Danke dir.

_________________
Gruß,
Osey




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 122

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: Pianist 
vom: So 15 Jan, 2017 10:21  

PN-Funktion gibt es hier nicht, aber Du kannst hier mal schauen, da steht alles.

Matthias

_________________
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 5141

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: Osey 
vom: So 15 Jan, 2017 10:27  

Pianist hat folgendes geschrieben:
PN-Funktion gibt es hier nicht, aber Du kannst hier mal schauen, da steht alles.

Matthias


Yep, hab ich gerade schon verzweifelt gesucht... ;-) Bekommst von mir 'ne Mail.

Thx.

_________________
Gruß,
Osey




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 122

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: 7nic 
vom: So 15 Jan, 2017 10:45  

Osey hat folgendes geschrieben:
7nic hat folgendes geschrieben:
Und jetzt eine Frage von mir: Was davon hättest du dir nicht selbst denken können, bevor du die Fragen gestellt hast?


Bist ja echt ein seltsames Bürschchen, nicht wahr? Kannst es nicht lassen, immer noch mal in die Waden zu schnappen, hm?!

Und mit dieser von dir aufgestellten Messlatte wären alle Foren wirklich komplett überflüssig. Sämtliche hier bei SlashCam und anderswo gestellten Fragen ließen sich anhand von Eigenrecherche über kurz oder lang selbst beatworten.

Mein Vorschlag, weil vor allem dein übler Oberlehrer-Ton nicht so sehr in meine Threads passt: lass uns an dieser Stelle bitte, bitte Schluss machen. Ich bin inzwischen ultra schwer genervt.

Man sieht ja an erheblich netteren Foristen hier, dass man auch ganz anderes ernst gemeinte Frage beantworten kann.


Weil dein erster Post mit der Menge an offensichtlich unüberlegten Fragen nach wie vor dreist ist - und deine Art sich auch etwas unverschämt liest.

Und mir ist es ziemlich egal ob dich das nervt oder nicht. Es freut mich sogar, wenn es das tut.

Ich beantworte liebend gerne Fragen - sofern ich denn helfen kann, wenn ein gewisser Anteil an Eigenrecherche erkennbar ist. Aber bei dir ist außer Forderungen nichts erkennbar. Und in so einem Fall streite ich mich dann sehr gerne. Vor allem, wenn kommerzielle Interessen im Hintergrund stehen.

_________________
Nur scheinbar hat ein Ding eine Farbe, nur scheinbar ist es süß oder bitter; in Wirklichkeit gibt es nur Atome im leeren Raum. - Demokrit

neuzeit.tv ll nicolas-geissler.de




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 721

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: klusterdegenerierung 
vom: So 15 Jan, 2017 11:00  

Osey hat folgendes geschrieben:
7nic hat folgendes geschrieben:
Und jetzt eine Frage von mir: Was davon hättest du dir nicht selbst denken können, bevor du die Fragen gestellt hast?


Bist ja echt ein seltsames Bürschchen, nicht wahr? Kannst es nicht lassen, immer noch mal in die Waden zu schnappen, hm?!

Und mit dieser von dir aufgestellten Messlatte wären alle Foren wirklich komplett überflüssig. Sämtliche hier bei SlashCam und anderswo gestellten Fragen ließen sich anhand von Eigenrecherche über kurz oder lang selbst beantworten.

Mein Vorschlag, weil vor allem dein übler Oberlehrer-Ton nicht so sehr in meine Threads passt: lass uns an dieser Stelle bitte, bitte Schluss machen. Ich bin inzwischen ultra schwer genervt.

Man sieht ja an erheblich netteren Foristen hier, dass man auch ganz anderes ernst gemeinte Fragen beantworten kann.


+1
Sehe ich genauso.
Im Grunde ist es doch hier ein netter Treffpunkt für gelangweilte Männer die sich hier gerne über Infos austauschen,
die man anderswo genauso bekommen kann, aber so ist das ja immer und über all.

Was aber echt nicht Not tut ist dieser ich weiß so wieso alles besser Oberlehrer Ton von 7nic!! Das geht mir auch dermaßen auf die Nüsse, das es mich auch regelmäßig auf die Palme bringt!
Soll er doch den ganzen Tag einen Spiegel damit vollquatschen, dann hat er genau den richtigen gefunden. Sowas ist hier echt über!




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 7373

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: 7nic 
vom: So 15 Jan, 2017 11:07  

klusterdegenerierung hat folgendes geschrieben:

+1
Sehe ich genauso.

Was aber echt nicht Not tut ist dieser ich weiß so wieso alles besser Oberlehrer Ton von 7nic!! Das geht mir auch dermaßen auf die Nüsse, das es mich auch regelmäßig auf die Palme bringt!
Soll er doch den ganzen Tag einen Spiegel damit vollquatschen, dann hat er genau den richtigen gefunden. Sowas ist hier echt über!

Danke, ich mag dich auch mein Freund. ;)

_________________
Nur scheinbar hat ein Ding eine Farbe, nur scheinbar ist es süß oder bitter; in Wirklichkeit gibt es nur Atome im leeren Raum. - Demokrit

neuzeit.tv ll nicolas-geissler.de




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 721

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: Jott 
vom: So 15 Jan, 2017 12:20  

Das mit der 8Bit-Kamera ist so nicht ganz richtig, in HD macht sie natürlich 10Bit. Für 10 Bit 4K muss man tiefer in die Tasche greifen, erzeugt dann aber auch sehr fette Files, die erst mal archiviert werden wollen. Für den üblichen Workflow - in 4K drehen, in HD finishen, ist 4K 8Bit kein Beinbruch. Im richtigen NLE.

Aber egal. Anzumerken wäre, dass der interne ND der FS5 stufenlos und auch automatisch ansteuerbar ist, ein Feature mit unglaublich hohem praktischem Wert.

Edit: entfernter Satz zu H.265, wir wollen ja hier nicht spekulieren.


Zuletzt bearbeitet von Jott am Mo 16 Jan, 2017 08:22, insgesamt einmal bearbeitet




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 11921

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: wolfgang 
vom: So 15 Jan, 2017 14:20  

Die GH5 wird in H.264 in allen Modi bis DCI 4K intern aufzeichnen. Und das in 10bit 422 bis UHD/DCI 30p. Dagegen bleibt die FS5 in den UHD Auflösungen ein waschechtes 8bit Gerät, ist also diesbezüglich def GH5 sogar unterlegen. Bei sicher besserem Sensor der FS5. Es mag ja sein dass viele 10bit HD interessiert und das ist sicher der Fall. Nur warum sich jetzt noch auf HD einschränken?

Die FS5 würde ich mir in Kombination mit dem Shogun und dem raw upgrade der FS5 nehmen, oder dem Q7+. Nur ist das dann nicht mehr billiger als die FS7. Wenn gewartet werden kann muss aber die GH5 auch nicht eine schlechte Wahl sein, für den Anfang.

_________________
Lieben Gruß,
Wolfgang
www.videotreffpunkt.com




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 4870

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: Jott 
vom: So 15 Jan, 2017 14:58  

Da gibt's diverse Quellen, ob H.265 oder nicht. Vor dem Verkaufsstart ist das Thema müßig.

Noch hat sich bei Sony keiner umgebracht, die Kameras kann man sowieso nicht vergleichen. Völlig verschiedene Ansätze.




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 11921

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: markusG 
vom: So 15 Jan, 2017 15:39  

Osey hat folgendes geschrieben:
Als Berufsfotograf fühl ich mich in meinem nativen Revier sicher

Hast du dir denn mal die Canon C-Serie angeschaut? Speziell die C500?




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 619

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: Pianist 
vom: So 15 Jan, 2017 16:19  

Zur C500 muss man aber wissen, dass die das schönste aller Bildprofile (Wide Dynamic Range) nicht hat, das hat nur die C300. Vorteil der C500 wäre, dass man damit 4K zumindest in der Hinterhand hat (mit externem Recorder aufnehmen).

Da er ja vermutlich überwiegend vom Stativ oder Slider dreht, wäre der Formfaktor einer C300 oder 500 sicher kein Nachteil. Richtig verbasteln muss man die Dinger nur, wenn man sie auf der Schulter führen möchte.

Beide Kameras sind inzwischen neu sehr günstig zu bekommen, wobei die Verfügbarkeit wohl nicht mehr grenzenlos ist. Dafür tauchen immer mal wieder sehr gut erhaltene Gebrauchte auf.

Matthias

_________________
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 5141

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: wolfgang 
vom: So 15 Jan, 2017 20:49  

Jott hat folgendes geschrieben:
Da gibt's diverse Quellen, ob H.265 oder nicht. Vor dem Verkaufsstart ist das Thema müßig.

Noch hat sich bei Sony keiner umgebracht, die Kameras kann man sowieso nicht vergleichen. Völlig verschiedene Ansätze.


Also dann nenne mal bitte die H.265 Quelle - denn wenn du schon andere ausbesserst, dann solltest selbst auch präzisse sein. H.265 Quellen finden bisher maximal für 6K, nicht aber für die 4K Varianten. Und das wurde auch hier so publiziert:
https://www.slashcam.de/news/single/Panasonic-GH5---XLR-Modul-und-Firmware-Preise------13365.html

Und dass die Sony Varianten schon rein vom Gehäusekonzept her komplett anders sind stimmt. Aber trotzdem läßt sich auch mit einer GH4/GH5 durchaus Ähnliches machen, und so gesehen steht der Anwender durchaus vor der Wahl zwischen diesen Produkten.

Ich würde aber hier ohnedies für ernstzunehmendere kommerzielle Arbeiten zur FS7 raten, die GH5 ist und bleibt die preiswertere Variante.

_________________
Lieben Gruß,
Wolfgang
www.videotreffpunkt.com




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 4870

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: Jott 
vom: So 15 Jan, 2017 21:10  

Die Tabelle listet Container, nicht Codecs. mp4 kann auch h.265 enthalten. Dazu hatte ich auch irgendwo etwas von Panasonic gelesen in Bezug zur GH5, hatte mir den Text aber leider nicht ausgedruckt und über's Bett gehängt.



Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 11921

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: wolfgang 
vom: So 15 Jan, 2017 22:44  

Also keine konkrete Quelle.
_________________
Lieben Gruß,
Wolfgang
www.videotreffpunkt.com




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 4870

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: Jott 
vom: Mo 16 Jan, 2017 05:40  

Nö, gelesen, aber vergessen wo. Ich suche jetzt auch nicht danach. Geduld bis zum Verkaufsstart der Serienkamera und zum Release der Updates im Sommer ist so oder so angesagt, wenn konkret diskutiert werden soll. Vorher schlaflose Nächte vergrübeln - wozu?

Und es ging ja außerdem um die FS5, die man im Unterschied zur neuen Panasonic jetzt kaufen kann, wenn man eine Kamera will und braucht. Und jede Menge anderer Kameras auch. Kann man warten, braucht man keine Kamera.




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 11921

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: wolfgang 
vom: Mo 16 Jan, 2017 17:09  

Na ich vermute du wirst auch keine Quellen finden, die besagen das H.265 für Film in der GH5 zum Einsatz kommt. So gesehen brauchst du man die auch tatsächlich nicht zu suchen.
_________________
Lieben Gruß,
Wolfgang
www.videotreffpunkt.com




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 4870

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: Osey 
vom: Mo 16 Jan, 2017 18:22  

Persönlicher Zwischenstand: Die FS7 wird's nicht. Aus budgetären Gründen und wegen des Form-Factors (suche was handlicheres). Was ich auch bevorzuge: Eine echte Filkamera statt filmfähigen Fotoapparat, den ich erst mittels div. Work-Arounds zu einer Kamera machen muss (Handling-Aspekt).

Damit ist die FS5 wieder in den Fokus gerückt; sie hat alle Features für den schnellen und soliden Einsatz im Hinblick auf meine Projekte. Vor allem mit dem Hinweis, dass man sie recht gut aufpimpen kann (RAW-Package etc.). Danke für die Tipps bis hier hin. Welche Tipps nun aus der Praxis mit der FS5 kamen (was ein dümmlicher Streithahn hier eh nicht kapiert hat), vermag ich nicht zu beurteilen.

Aber ich bin hier noch drauf gestoßen; möglicherweise auch interessant für den einen oder anderen von euch.

Also - vielen Dank noch mal an alle, die friedlich auf meine Fragen eingegangen sind und Geduld mit einem weniger erfahrenen Filmer haben. So ist es ja dann doch noch eine aufschlussreiche Debatte geworden und ich konnte selbst als Technik-Laie so einiges mitnehmen.

Schönen Abend wünsche ich.

_________________
Gruß,
Osey




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 122

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: Pianist 
vom: Mo 16 Jan, 2017 18:35  

Osey hat folgendes geschrieben:
Persönlicher Zwischenstand: Die FS7 wird's nicht. Aus budgetären Gründen und wegen des Form-Factors (suche was handlicheres). Was ich auch bevorzuge: Eine echte Filkamera statt filmfähigen Fotoapparat, den ich erst mittels div. Work-Arounds zu einer Kamera machen muss (Handling-Aspekt).

Das widerspricht sich aber beides. Kannst Du bitte noch mal etwas genauer beschreiben, in welchen Situationen Du filmen möchtest, und wie die Kamera dabei verwendet wird? (also vom Stativ, auf einem Slider, auf der Schulter und so weiter...)

Matthias

_________________
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 5141

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: PXW FS5: Pros + Contras?
Autor: Borke 
vom: Mo 16 Jan, 2017 19:40  

Ohne ND, aber 12bit, Super35, Raw und 5 bzw. 6k, aber quasi kaum erhältlich: Kinefinity Terra.



Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 484

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
Seite 1 von 1

Foren-Übersicht > Kameras und Camcorder nach Hersteller > Sony

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten vom
FS5 Belichtung Slog3 dnalor Sony FS7 / FS5 / F5 / F55 uä. 103 Do 09 März, 2017 14:58 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Sony PXW-FS7 4K-Camcorter mit 1-Jahr ... camcorder5 Biete 6 Di 21 Feb, 2017 16:06 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Chrosziel FS5-EXT-Kit (Schulterumbau)... Sasch Biete 0 Mo 30 Jan, 2017 13:39 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Ich verstehe das nicht! Sony PXW-Z150... Timelap Sony 17 Fr 27 Jan, 2017 22:03 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
FS7 und Face/ Iris Tracking Autofokus... sanftmut Sony 6 Fr 27 Jan, 2017 19:25 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde






neuestes Video

Aktuelles Video:
Optical Flow/Deep Learning mit Flüssigkeitssimulation

In diesem Video prallen oder besser fließen gleich drei spannende Technologien ineinander. Es handelt sich um Optical Flow-Vektoren, die durch einen speziellen Deep Learning-Algorithmus gewonnen werden (Deep Flow) und an eine Flüssigkeitssimulation durchgereicht werden. Hat was...

neuester Artikel
 Canon EOS C700 - Skintones, Dual Pixel AF, Slowmotion u.a. - Teil 1

Mit der Canon EOS C700 hat Canon auf der letztjährigen IBC sein neues 4K Flaggschiff der Cinema EOS Reihe inkl. Dual Pixel AF Funktion vorgestellt. Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Praxis- und Labortest kurz vor dem offiziellen Verkaufsstart. weiterlesen

 Blackmagic URSA Mini Pro - Angekommen...

Wir hatten schon die Möglichkeit uns die neue URSA Mini Pro genauer anzusehen. Und tatsächlich ist Blackmagic damit ein höchst spannender Tausendsassa gelungen. Ist dies nun der langerwartete Panzer für alle(s)? weiterlesen


Schnellsuche

 
 

 
  » erweiterte Suche

Login
Benutzername:

Passwort:

 Erinner Dich an mich



Ich habe mein Passwort vergessen!

Noch keinen Account?
Du kannst Dich kostenlos registrieren


Du bist nicht allein

Insgesamt sind 46 User online :: 1 registriert, 0 verborgene und 45 Gäste

Registrierte User: Starshine Pictures

Am meisten User online waren 1062 am Mi 06 Jan, 2016 23:32



Links
slashCAM Home
News
Artikel
DV-FAQ
DV Lexikon
Impressum


Impressum | slashCAM Homepage | Nutzungsbedingungen
bei Problemen Mail an webmaster@slashcam.de
Powered by p h  p B B © 2001, 2005 p h  p B B Group


Rechtliche Notiz: Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor, Inserate mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Für das Zustandekommen und die Durchführung von Verkäufen im Rahmen unserer Gebrauchtbörse zeichnen sich allein Anbieter und Interessent verantwortlich: eventuell auftretende Missverständnisse und Zerwürfnisse, Beschädigungen oder Verluste oder jedes andere Problem, das zwischen den Beteiligten auftauchen mag, ist nicht in unserer Verantwortung. Käufer und Verkäufer handeln auf eigenes Risiko.