Foren-Übersicht
  slashCAM  ||  Start  ||  Forum  ||  Suchen  ||  4K Kamera Vergleich  ||  Hilfe  ||  Mitgliederliste    Für Mitglieder:  Favoriten  ||  Registrieren  ||  Profil  ||  Login  

Letzte Posts [alle Foren]
» Canon EOS C 100 DAF Wie bekomme ich die optimale Bildqualität
by Starshine Pictures on Mi 22 März, 2017 22:43

» Panasonic GH 4 HDMI out def. 500 €
by christophmichaelis on Mi 22 März, 2017 21:51

» Panasonic GH5 - Wer hat sie schon?
by TheGadgetFilms on Mi 22 März, 2017 21:49

» Mein erster Ursa Mini4.6 Kurzfilm - Probleme muss man haben
by -paleface- on Mi 22 März, 2017 21:49

» Asiatische ColorChecker Alternative für wenig Geld - EYEPHOTO
by mash_gh4 on Mi 22 März, 2017 21:45

» welche Autos habt ihr als Nutzfahrzeug für eure Projekte/Produktionen
by vaio on Mi 22 März, 2017 21:37

» Avid Media Composer 5.x oder älter gesucht
by dienstag_01 on Mi 22 März, 2017 21:08

» Sony A6300 oder A6500 ?
by Roland Schulz on Mi 22 März, 2017 21:07

» Blackmagic URSA Mini Pro - Angekommen...
by panalone on Mi 22 März, 2017 20:54

» Audio-Mastering mit Sony Vegas Pro 14
by Chiara on Mi 22 März, 2017 20:38

» Sony a6000 Videos wackeln/wabern am Bildrand
by klusterdegenerierung on Mi 22 März, 2017 20:32

» Toshiba bringt schnelle Wireless-SD-Karte mit bis zu 64 GByte - FlashAir
by klusterdegenerierung on Mi 22 März, 2017 19:52

» Camcorder für Erklärvideos gesucht (Grafiken abfilmen)
by Jott on Mi 22 März, 2017 19:49

» Smartphone-Display abfilmen ohne Moiré-Effekt und ohne Spiegelungen
by Bilderbeweger on Mi 22 März, 2017 19:37

» Dolly-Zoom/Vertigo-Effekt/Frage
by Rolfilein on Mi 22 März, 2017 19:25

» Gnarbox : Mobiler Videoschnitt ohne PC
by DennisWittig on Mi 22 März, 2017 19:05

» Vegas 12/13/14 mit 3 Monitoren nutzen
by Marco on Mi 22 März, 2017 18:49

» Computer für Premiere Pro und Davinci Resolve (max. 1700 Euro)
by studiolondon on Mi 22 März, 2017 18:13

» Manfrotto MVH500AH Videoneiger + Walimex FT-1502 Einbeinstativ, Monopod
by MBV on Mi 22 März, 2017 18:10

» Statt Sony CX900 u. Sony Alpha 7 zu Sony Alpha 6500 wechseln?
by frizl123 on Mi 22 März, 2017 17:48

» video de luxe plus 2014 und XAVC S
by miloehr on Mi 22 März, 2017 17:06

» Premiere ruckelt wenn keine Audiospur vorhanden ist
by stritzi on Mi 22 März, 2017 16:52

» Adobe Premiere Pro Fehler wer kann helfen
by stritzi on Mi 22 März, 2017 16:50

» Kinefinity 6K: Handling und Skintones - RED Konkurrenz aus China
by iasi on Mi 22 März, 2017 16:48

» Apple Clips, neue App für schnell erstellte Clips
by slashCAM on Mi 22 März, 2017 16:40

» Passender Adapter/Gewinde/Platte für Rig an BM
by Sammy D on Mi 22 März, 2017 16:36

» Atomos Ninja Flame
by marty_mc on Mi 22 März, 2017 16:33

» Wuslon - Bewegungseffekt
by pufuchsl on Mi 22 März, 2017 16:23

» David Wnendt´s Borowski Tatort!
by klusterdegenerierung on Mi 22 März, 2017 15:04

» Brauche Empfehlungen beim Kauf der richtigen Objektive für mein Setup
by wp on Mi 22 März, 2017 14:32

» Profi USB-C Monitor LG 32UD99 mit DCI-P3
by Uwe on Mi 22 März, 2017 14:21

» Speed booster tuning?
by wp on Mi 22 März, 2017 14:17

» Canon EOS C700 - Skintones, Dual Pixel AF, Slowmotion u.a. - Teil 1
by rob on Mi 22 März, 2017 11:38

» Szenen werden nach Exportieren abgeschnitten.
by Raybombay on Mi 22 März, 2017 10:34

» PANASONIC DVX200+WW Vorsatz+4Akkus&mehr
by groover on Mi 22 März, 2017 08:40

» Wie macht man diesen Effekt?
by Axel on Mi 22 März, 2017 08:18

» Optical Flow/Deep Learning mit Flüssigkeitssimulation
by Jost on Di 21 März, 2017 23:31

» Zwei Videoquellen (z. B. Logo Loop und Einspieler) für Beamer mischen
by Syndikat on Di 21 März, 2017 22:05

» Martial Art Taekwondo - Clip
by Rolaud on Di 21 März, 2017 21:21

» Tokina Vista Cinema Prime Objektive
by 7nic on Di 21 März, 2017 20:30


Fachhändler finden

» für Camcorder
» Camcorderzubehör
» Schnittsysteme
» Video-Software
» in Deiner Nähe


DV Kalender
15-22. März / Regensburg
23. Internationale Kurzfilmwoche Regensburg
28. März - 2. April /
10. LICHTER Filmfest Frankfurt International
4-9. April /
IFFF Internationales Frauenfilmfestival Dortmund|Köln
19-26. April / Berlin
achtung berlin - new berlin filmfestival

Biete Foren-Übersicht > Gebrauchtbörse > Biete
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Vorheriges Thema :: Nächstes Thema  
Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Titel: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: klusterdegenerierung 
vom: Di 10 Jan, 2017 16:46  

Habe das Problem das ich gerne feste FTP Adressen einrichten möchte um auf meinen NAS zugreifen zu können, aber da sich meine IP ständig ändert, funzt das nicht.
Dies wird natürlich an meinem Anschluß Paket liegen, aber gibt es dennoch eine Möglichkeit dies irgendwie ein zu richten?
Denn dem Kunden ständig neue IP Adressen zu schicken ist sehr unprofessionell.

Danke euch! :-)




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 7373

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag

Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: Bommi 
vom: Di 10 Jan, 2017 17:12  

Du brauchst einen Dienst für dynamische DNS. Der steht in ständigem Kontakt mit deinem Heimserver und biegt eine gewählte IP-Adresse auf deine sich ständig ändernde um.

Es gibt zahlreiche Gratis-Angebote. Einfach 'dynamische DNS' googlen. Oder hier gucken:
http://www.pcwelt.de/ratgeber/DynDNS-Alternativen-kostenlos-5680355.html




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 561

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: krodelin 
vom: Di 10 Jan, 2017 17:19  

Bei aktuellen FritzBox Firmwares ist "MyFritz" eingebaut - ein DDNS Dienst, den AVM betreibt: https://www.myfritz.net/

CU,

Udo




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 176

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: Alf_300 
vom: Di 10 Jan, 2017 17:38  

DynDNS und Directupdate

http://www.directupdate.net/


https://www.dnshome.de/index.php




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 6295

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: klusterdegenerierung 
vom: Di 10 Jan, 2017 17:54  

krodelin hat folgendes geschrieben:
Bei aktuellen FritzBox Firmwares ist "MyFritz" eingebaut - ein DDNS Dienst, den AVM betreibt: https://www.myfritz.net/

CU,

Udo


Wie soll das denn damit gehen, habe my Fritz am start, aber was muß ich da tun?
Danke schon mal an alle!
Wie steht es um Selfhost.de?

Ändert sich denn dadurch was an meiner Internetgeschwindigkeit oder sonst was Wissenswertes?




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 7373

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: Alf_300 
vom: Di 10 Jan, 2017 18:05  

Ohne Directupdate, das bei jedem Start des internets Deine aktuelle IP-Adresse an DyndNS sendet kriegst Du das nicht hin.

Natütlich brauchst Du ggf sowas wie Serv-U und WS_Ftp, bez. Alternativen

Ein Beispiel von Strato

https://www.strato.de/faq/article/1842/So-richten-Sie-den-DynDNS-Client-DirectUpdate-ein.html




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 6295

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: krodelin 
vom: Di 10 Jan, 2017 18:15  

klusterdegenerierung hat folgendes geschrieben:

Wie soll das denn damit gehen, habe my Fritz am start, aber was muß ich da tun?

Du musst einen My.Fritz Account einrichten und deine FritzBox(en) da registrieren. Details hier: https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7390/wissensdatenbank/publication/show/966_MyFRITZ-Konto-registrieren-und-in-FRITZ-Box-einrichten/

Danach hat deine FritzBox einen eindeutigen DNS Namen à la ief9ufa9hpXXXXX.myfritz.net . Den kann man auch im UI sehen.



Wenn du dann FritzNAS (FTP) von extern erlaubst, musst du deinen Kunden einfach nur einen passenden FTP Link schicken: ftp://ief9ufa9hpXXXXX.myfritz.net/dein-ftp-pfad.

klusterdegenerierung hat folgendes geschrieben:

Ändert sich denn dadurch was an meiner Internetgeschwindigkeit oder sonst was Wissenswertes?

Wenn dein Kunde was runterlädt leidet natürtlich dein Upstream darunter. Ansonsten fällt der DDNS Dienst nicht auf. Der schickt regelmässig (spätestens bei einem IP Wechsel) ein paar Packete Richtung DDNS Dienst. Das ist aber wie der Tropfen im Ozean :-)

CU,

Udo




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 176

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: klusterdegenerierung 
vom: Di 10 Jan, 2017 18:53  

Alf_300 hat folgendes geschrieben:
Ohne Directupdate, das bei jedem Start des internets Deine aktuelle IP-Adresse an DyndNS sendet kriegst Du das nicht hin.

Natütlich brauchst Du ggf sowas wie Serv-U und WS_Ftp, bez. Alternativen

Ein Beispiel von Strato

https://www.strato.de/faq/article/1842/So-richten-Sie-den-DynDNS-Client-DirectUpdate-ein.html


Ich hatte mich mal hierdran orientiert, reicht das nicht?





Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 7373

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: klusterdegenerierung 
vom: Di 10 Jan, 2017 19:01  

krodelin hat folgendes geschrieben:

Wenn du dann FritzNAS (FTP) von extern erlaubst, musst du deinen Kunden einfach nur einen passenden FTP Link schicken: ftp://ief9ufa9hpXXXXX.myfritz.net/dein-ftp-pfad.


Einmalig, so wie wenn ich einen typischen FTP Zugang einrichte, oder immer wieder?
Denn Momentan regel ich es über download links über my fritz,
aber damit haben sie keinen Zugriff auf zb einen Ordner in dem sie selber auch was uploaden können und zudem klappt das mit dem Zertifikat nicht und immer wieder haben alle eine IE Warnmeldung im Browser was auch ziemlich nervt.

Früher hatte ich von Strato das HiDrive Paket, aber das hat auch öfter mal Probleme gemacht und Kunden kamen zb. über Wochenende nicht an ihre Daten etc.
Ausserdem habe ich so so viel Speicher wie ich möchte und es fallen erst mal keine Kosten an.




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 7373

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: Alf_300 
vom: Di 10 Jan, 2017 19:49  

Ich weiß natütlich dass Du im Internert, die Besserwisser Videos hast, da frage ich mich warum Du hier überhaupt noch Fragen postest

Aber nochmal meine Konfig

Serv-U
Directupdate
WS-FTP

weitere Infos kriegst Du wie üblich bri YouTube ;-)




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 6295

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: klusterdegenerierung 
vom: Di 10 Jan, 2017 20:01  

Alf_300 hat folgendes geschrieben:
Ich weiß natütlich dass Du im Internert, die Besserwisser Videos hast, da frage ich mich warum Du hier überhaupt noch Fragen postest


?????????




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 7373

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: Jost 
vom: Mi 11 Jan, 2017 01:23  

Jetzt macht mal einen Reset. Das kann doch nicht der Umgang hier im Forum sein.
Es findet doch kein Austausch zwischen mehr oder minder begabten Roboter-Einheiten statt, denen das Respekt-Modul fehlt.




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 670

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: TheBubble 
vom: Mi 11 Jan, 2017 02:16  

klusterdegenerierung hat folgendes geschrieben:

Denn Momentan regel ich es über download links über my fritz,
aber damit haben sie keinen Zugriff auf zb einen Ordner in dem sie selber auch was uploaden können und zudem klappt das mit dem Zertifikat nicht und immer wieder haben alle eine IE Warnmeldung im Browser was auch ziemlich nervt.


Vorab: Ich habe aktuell keine Fritzbox im Einsatz.

Zertifikatwarnungen im Browser treten eigentlich nur bei verschlüsselten Verbindungen auf, bei unverschlüsseltem FTP spielen sie keine Rolle. Ob jemand etwas uploaden darf, muss man beim FTP Server entsprechend konfigurieren. Ich würde dies aber nur registrierten Benutzern erlauben.

klusterdegenerierung hat folgendes geschrieben:

Ändert sich denn dadurch was an meiner Internetgeschwindigkeit oder sonst was Wissenswertes?

Daten können nur so schnell transferiert werden, wie es der Upstream hergibt. Gefühlt ist das aus lokaler Sicht dann so, als ob man von einem anderen seiner PCs irgendwo etwas hochlädt.




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 1195

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: klusterdegenerierung 
vom: Mi 11 Jan, 2017 07:42  

Missverständnis, ich meine nicht FTP downloadlink sondern http und dort tritt die Zertifikatswarnung auf und mit sich was ändern meine ich nicht den up oder downstrem, sondern in punkto zb. Sicherheit, weil ich dann ja immer die gleiche ip habe oder nicht. Sorry ;-)

Jost Du hast Recht, aber ich kann den Spruch von Alf so überhaupt nicht vertsehen, wo ich doch nur wissen wollte, ob der Mann dort quatsch redet oder seine Lösung ausreicht. Warum man mir dann son Spruch rein reicht kann ich absolut nicht nachvollziehen? :-(




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 7373

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: Alf_300 
vom: Mi 11 Jan, 2017 08:22  

;-)
YXoutube -Was ist DynnDNS Erklärung reicht scheinbar nicht, wenn Du hinterher glaubst Du hättest dann ständig die gleiche Adresse.denn was Du hast, ist dass Du ständig den gleichern Namen hat.

Bei DynDNS gibst einern nämlich einen Namen an, z.B."Kluster".

DirectUpdate meldet beim Start Deines PCs an DynDNS welche Adresse Kluster derzeit hat.

Wenn nun Dein Kunde ftp/_Kluster anwählt weiß DynDNS - aha Kluster hat Adresse soundso und leitet Deinen Kunden entsdprechend zu Dir.

Hast Du keine Server-Software drauf, dann hat Dein Kunde zugriff auf Deinen gesamten PC, sofern er überhaupt bei Dir ohne Passwort reinkommt, denn er müßte ja "Dein" Passwort haben.

Mit Serversoftware, kannst Du Deinen Server auf ein Directory oder eine Festplatte, z.B. F: beschränken und für jeder Kunden Rechte vergeben was er sehen kann, wo er Downloaden kann wo e Uploaden kann usw. (ist also ähnlich wie beim zugriff auf eine Homepage.




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 6295

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: klusterdegenerierung 
vom: Mi 11 Jan, 2017 09:24  

Ich weiß jetzt nicht so Recht ob wir das gleiche meinen!
Der Plan war, mein Kunde bekommt eine ftp Adresse mit Passwort und kann damit über die Fritzbox auf einen freigegeben Ordner auf einer USB HDD zugreifen, die an der Fritzbox hängt.

Worum sollte er da auf meinen Rechner müßen? Der kommt ja so momentan auch schon nur auf diesen freigegebenen Ordner, nur mit dem Unterschied, das ich keine statische IP habe und dem Kunden somit ständig eine neue IP senden muß. Lediglich dies möchte ich umgehen und ich hatte den Eindruck, das genau dies in dem YT Video so beschrieben wurde.




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 7373

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: klusterdegenerierung 
vom: Mi 11 Jan, 2017 09:29  

@Krodelin
Udo kannst Du mir meine Frage beantworten, ob ich bei Deiner Methode immer wieder einen Link versenden muß wenn ich was zum download anbiete, oder bekommt der Kunde ´damit auch einen freigegebenen Ordner auf dem er nach belieben zugreifen kann? Danke :-)




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 7373

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: Alf_300 
vom: Mi 11 Jan, 2017 09:34  

http://www.spitzenwitze.de/witze/radio-eriwan/

Im Prinzip meinen wir das Gleiche.

Was ich bei der Fritzbox-Lösung bemängle ist dass Du Deinem Kunden bei jedem Neutstart Deines Rechners oder wenn sich Deine IP ändert einem Link schicken mußt - sowas frustet.




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 6295

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: klusterdegenerierung 
vom: Mi 11 Jan, 2017 09:59  

Alf_300 hat folgendes geschrieben:
Was ich bei der Fritzbox-Lösung bemängle ist dass Du Deinem Kunden bei jedem Neutstart Deines Rechners oder wenn sich Deine IP ändert einem Link schicken mußt - sowas frustet.


HALLLLOOOO???
Was meinst Du warum ich diesen Thread auf gemacht habe?
Nimmst Du jetzt die Drogen oder ich? :-====




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 7373

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: Alf_300 
vom: Mi 11 Jan, 2017 10:08  

Ich nehm keine Drogen ;-)

Ich habe eine Lösung vorgeschlagen, alternativ zur Fritzbox.

Ob Du Dich damit beschäftigen willst bleibt Dir überlassen.




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 6295

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: klusterdegenerierung 
vom: Mi 11 Jan, 2017 10:16  

Und ich habe Dich gefragt, ob das yt Video nicht eine Lösung für meinen Fritzboxweg ist.



Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 7373

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: Alf_300 
vom: Mi 11 Jan, 2017 10:34  

Das Video beschreibt DynDNS.

Nicht wie DynDNS ständig ohne Dein zutun über Deine aktuelle IP inforrmiert wird, so dass Dein Kunde zu jeder Zeit auf die von Dir bereitgestellten Daten kann




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 6295

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: Bommi 
vom: Mi 11 Jan, 2017 11:13  

Wenn ich da mal helfend eingreifen darf… :-)

a) Bei DynDNS-Diensten handelt es sich um name server. Über die läuft KEIN Traffic - es werden nur Netzadressen verhandelt. Es ändert sich daher NICHTS an der Internetverbindung.

b) Wenn der Fritzbox-Hersteller selbst DynDNS anbietet, würde ich den nutzen. Scheint ja gut zu funktionieren (bis auf einen Ausfall im Februar 2016). Einen anderen Anbieter braucht man nur, wenn MyFritz keine fancy Adressbezeichnungen anbietet, man aber unbedingt die Adresse (fern-) mündlich übermitteln möchte.

c) Weil es bei DynDNS nur ums Übermitteln der aktuellen dynamischen Adresse geht, braucht man keine weiteren Tools. Keine Ahnung, warum Alf einen FTP-Client in die Diskussion wirft.

d) Die Verbindung zum DynDNS-Dienst wird vom Router aufrecht erhalten. Der Router übermittelt dem Dienst regelmäßig seine aktuelle IP-Adresse. Man muss also die entsprechenden Daten in den Einstellungen des Routers eintragen (Menüpunkt: DDNS). Das Panel des Routers erreicht man ja über den Browser eines angeschlossenen Rechners oder die App eines Smartphones oder Tablets.

e) Weil MyFritz offensichtlich die ideale Lösung für Fritzbox-Nutzer ist, würde ich mich an die Tipps und Links halten, die Udo (krodelin) hier gegeben hat.




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 561

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: krodelin 
vom: Mi 11 Jan, 2017 14:00  

klusterdegenerierung hat folgendes geschrieben:
@Krodelin
Udo kannst Du mir meine Frage beantworten, ob ich bei Deiner Methode immer wieder einen Link versenden muß wenn ich was zum download anbiete, oder bekommt der Kunde ´damit auch einen freigegebenen Ordner auf dem er nach belieben zugreifen kann? Danke :-)

Du kannst an der FritzBox Benutzer anlegen und denen das Recht geben auf bestimmte Ordner (FritzNAS) zuzugreifen. Wenn du FTP von außen erlaubst, kannst du deinen Kunden dann einfach einen entsprechenden FTP Link geben, der "dauerhaft" gültig bleibt.

Ich habe auf meiner Box mal einen "slashcam" Ordner freigegeben - der ist jetzt dauerhaft erreichbar, da für meine FB über MyFritz der kryptische Hostename immer auf die aktuelle IP Adresse aufgelöst wird:

ftp://slashcam:slashcam@ief9ufa9hp5ihyck.myfritz.net

bzw.
FTP(S)-Host ief9ufa9hp5ihyck.myfritz.net
User slashcam
Pwd slashcam

Wenn du es ganz "schick" machen möchtest, dann besorgst du die eine eigene Domäne und legst dann da einen CNAME auf die myfritz Adresse an. E.g.:
CNAME: footage.mydomain.de -> ief9ufa9hp5ihyck.myfritz.net

Ich habe einer meiner "Halden-Domains" mal einen CNAME angelegt. D.h. sobald sich die DNS-Änderung rumgesprochen hat, müsste auch folgendes gehen:


ftp://slashcam:slashcam@footage.sos-tm.net

bzw.
FTP(S)-Host footage.sos-tm.net
User slashcam
Pwd slashcam

CU,

Udo




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 176

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: krodelin 
vom: Mi 11 Jan, 2017 14:16  

klusterdegenerierung hat folgendes geschrieben:
Missverständnis, ich meine nicht FTP downloadlink sondern http und dort tritt die Zertifikatswarnung auf und mit sich was ändern meine ich nicht den up oder downstrem, sondern in punkto zb. Sicherheit, weil ich dann ja immer die gleiche ip habe oder nicht.

Warnungen bei self-signed Zertifikaten (so wie bei der FB defaultmäßig) sind "normal". Wenn einen (oder die Kunden) das stört, kann man sich aber auch einfach ein SSL Cert erstellen (lassen bzw. kaufen) und auf der Fritzbox einspielen.

Wenn man kein Geld in die Hand nehmen möchte, aber eine eigene Domäne hat (siehe anderen Beitrag bzgl. CNAME), kann man auch einfach ein Let's encrypt cert nehmen.

CU,

Udo




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 176

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: krodelin 
vom: Mi 11 Jan, 2017 14:22  

Alf_300 hat folgendes geschrieben:
Was ich bei der Fritzbox-Lösung bemängle ist dass Du Deinem Kunden bei jedem Neutstart Deines Rechners oder wenn sich Deine IP ändert einem Link schicken mußt - sowas frustet.


Ääähhh ... what?!?!? NEIN!

Wenn du eine FritzBox dauerhaft (also nicht ausschaltest) "normal" (also nicht nur als DSL Modem) betreibst brauchst du keinen Rechner für die Aktualisierung - das macht das ganze ja gerade so sexy!

Wenn die FB die Aktualisierung des DDNS Dienstes macht (z.B. MyFritz), dann geht das komplett automatisch ohne das dahinter ein Rechner laufen muss.

Und da via DDNS Dienst der "statische" Hostname immer auf die aktualisierte IP Adresse aufgelöst wird, brauchst du auch deinem Kunden nicht dauernd neue Links zu schicken. Es sei denn, du schickst ihm Links mit der IP-Adresse - aber genau das wollen wir ja nicht!.

Ausnahme wie gesagt wenn die FB nicht dauerhaft läuft bzw. als DSL Modem missbraucht wird ...

CU,

Udo




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 176

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: Alf_300 
vom: Mi 11 Jan, 2017 14:37  

Hab mich inzwischern auch ein bischen über MyFritz schlau gemachtt und dein Beispiel schaut gut aus, für Fitzboxer eine gute Lösung



Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 6295

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: klusterdegenerierung 
vom: Mi 11 Jan, 2017 15:07  

krodelin hat folgendes geschrieben:
klusterdegenerierung hat folgendes geschrieben:
@Krodelin
Udo kannst Du mir meine Frage beantworten, ob ich bei Deiner Methode immer wieder einen Link versenden muß wenn ich was zum download anbiete, oder bekommt der Kunde ´damit auch einen freigegebenen Ordner auf dem er nach belieben zugreifen kann? Danke :-)

Du kannst an der FritzBox Benutzer anlegen und denen das Recht geben auf bestimmte Ordner (FritzNAS) zuzugreifen. Wenn du FTP von außen erlaubst, kannst du deinen Kunden dann einfach einen entsprechenden FTP Link geben, der "dauerhaft" gültig bleibt.

Ich habe auf meiner Box mal einen "slashcam" Ordner freigegeben - der ist jetzt dauerhaft erreichbar, da für meine FB über MyFritz der kryptische Hostename immer auf die aktuelle IP Adresse aufgelöst wird:

ftp://slashcam:slashcam@ief9ufa9hp5ihyck.myfritz.net

bzw.
FTP(S)-Host ief9ufa9hp5ihyck.myfritz.net
User slashcam
Pwd slashcam

Wenn du es ganz "schick" machen möchtest, dann besorgst du die eine eigene Domäne und legst dann da einen CNAME auf die myfritz Adresse an. E.g.:
CNAME: footage.mydomain.de -> ief9ufa9hp5ihyck.myfritz.net

Ich habe einer meiner "Halden-Domains" mal einen CNAME angelegt. D.h. sobald sich die DNS-Änderung rumgesprochen hat, müsste auch folgendes gehen:


ftp://slashcam:slashcam@footage.sos-tm.net

bzw.
FTP(S)-Host footage.sos-tm.net
User slashcam
Pwd slashcam

CU,

Udo


Fett! funzt genauso wie ich meinte! DANKE!




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 7373

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: ksingle 
vom: Mo 16 Jan, 2017 15:16  

Hallo Kluster,
wenn Du auf Dauer deine Kunden mit einem FTP-Verzeichnis beglücken und obendrein noch so einiges mehr realisieren möchtest (z.B. Videos aus der Ferne ansehen, einen PC emulieren, einen eigenen Mailserver betreiben, eine eigene Fotogalerie, eigener APACHE-Webserver, PHP, SQL-Datenbanken und vieles andere mehr), steh ich dir gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Die Lösung wäre in diesem Fall ein NAS-System. Ich selbst betreibe so etwas seit Jahren und ich könnte mir mein Leben ohne das Teil nicht mehr vorstellen. Da liegen tonnenweise Videos, Internetseiten meiner Kunden, meine gesamte Datenverwaltung, Fotos.... usw. drauf.

Das Ganze natürlich mit einer "festen" dynamischen Adresse im Netz - über einen der vielen DYNDNS-Anbieter. Meine Empfehlung: ddnss.de - Seit Jahren funktionierend - ohne Probleme und kostenlos.

Grüße aus Köln - Jürgen

_________________
_____________________________________
www.VOCAS.de - Kleinanzeigen Foto, Video, Film
www.PRYSMA.de • Webagentur in Köln
www.PILOTBASE.de • Verzeichnis von Kopter-Piloten




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 576

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: klusterdegenerierung 
vom: Mo 16 Jan, 2017 16:00  

ksingle hat folgendes geschrieben:
Hallo Kluster,
wenn Du auf Dauer deine Kunden mit einem FTP-Verzeichnis beglücken und obendrein noch so einiges mehr realisieren möchtest (z.B. Videos aus der Ferne ansehen, einen PC emulieren, einen eigenen Mailserver betreiben, eine eigene Fotogalerie, eigener APACHE-Webserver, PHP, SQL-Datenbanken und vieles andere mehr), steh ich dir gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Die Lösung wäre in diesem Fall ein NAS-System. Ich selbst betreibe so etwas seit Jahren und ich könnte mir mein Leben ohne das Teil nicht mehr vorstellen. Da liegen tonnenweise Videos, Internetseiten meiner Kunden, meine gesamte Datenverwaltung, Fotos.... usw. drauf.

Das Ganze natürlich mit einer "festen" dynamischen Adresse im Netz - über einen der vielen DYNDNS-Anbieter. Meine Empfehlung: ddnss.de - Seit Jahren funktionierend - ohne Probleme und kostenlos.

Grüße aus Köln - Jürgen


Hallo Jürgen,
ganz tolles Angebot und ich bin mir sicher, das ich auf kurz über lang deswegen auf Dich zu komme.
Ich werde zum März mit meinem Studio umziehen und dann wird sich eh einiges ändern, vielleicht wird es dann mal Zeit für sowas.

Wäre schön wenn ich dann die Option hätte Dich zu kontaktieren?
Dank Dir! :-)




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 7373

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: ksingle 
vom: Mo 16 Jan, 2017 16:02  

Haste! .-)
_________________
_____________________________________
www.VOCAS.de - Kleinanzeigen Foto, Video, Film
www.PRYSMA.de • Webagentur in Köln
www.PILOTBASE.de • Verzeichnis von Kopter-Piloten




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 576

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: freezer 
vom: Mo 16 Jan, 2017 19:32  

Falls eine Woche Vorhaltezeit reicht, werfe ich noch WeTransfer.com in den Ring. Ich mache den Datenaustausch mit Kunden mittlerweile fast ausschließlich so. Vorteil: Ich sehe, wann die Kunden was runtergeladen haben, ich muss den Server nicht regelmäßig ausmisten, es gibt keine Sicherheitslücken auf meinem Server, die ausgenutzt werden könnten und es klappt bei fast allen Kunden, auch bei strengen IT-Richtlinien.
Bis 2GB können auf einmal kostenlos übertragen werden, an mehrere Empfänger gleichzeitig. Kundendownloads blockieren mir nicht die Leitung.

_________________
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 896

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: mash_gh4 
vom: Mo 16 Jan, 2017 19:40  

freezer hat folgendes geschrieben:
Falls eine Woche Vorhaltezeit reicht, werfe ich noch WeTransfer.com in den Ring.


was daran unheimlich nervt, ist die tatsache, das services wie WeTransfer über die verständigungs email anschriften dauernd zu informationen gelangen, die ihnen die tatsächlichen inhaber der betreffenden anschriften, also die betroffenen, oft nicht ganz so selbstverständlich zur kommerziellen weiterverwertung zur verfügung gestellt hätten. :(




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 1492

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: Alf_300 
vom: Mo 16 Jan, 2017 20:21  

Ich lese immer Datentransfer zum Kunden, um welche Mengen und mit welcher Leitung gehts da ?



Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 6295

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
Autor: freezer 
vom: Mo 16 Jan, 2017 20:36  

mash_gh4 hat folgendes geschrieben:
freezer hat folgendes geschrieben:
Falls eine Woche Vorhaltezeit reicht, werfe ich noch WeTransfer.com in den Ring.


was daran unheimlich nervt, ist die tatsache, das services wie WeTransfer über die verständigungs email anschriften dauernd zu informationen gelangen, die ihnen die tatsächlichen inhaber der betreffenden anschriften, also die betroffenen, oft nicht ganz so selbstverständlich zur kommerziellen weiterverwertung zur verfügung gestellt hätten. :(


https://wetransfer.com/legal/privacy

Ist übrigens ein Dienst aus den Niederlanden.

_________________
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 896

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

Foren-Übersicht > Gebrauchtbörse > Biete

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten vom
Toshiba bringt schnelle Wireless-SD-K... slashCAM News-Kommentare 6 Mi 22 März, 2017 11:42 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Computer für Premiere Pro und Davinci... Skeptic Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr 16 Mi 22 März, 2017 03:34 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Audio-Mastering mit Sony Vegas Pro 14 Chiara Vegas Pro 74 Di 21 März, 2017 17:51 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Optical Flow/Deep Learning mit Fl&uum... slashCAM ClipKanal: Das Video des Tages 3 Di 21 März, 2017 16:40 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Suche: Video-Kameramann mit eigener K... gueldnerd Jobs / Crewmitglieder 0 Di 21 März, 2017 14:14 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde






neuestes Video

Aktuelles Video:
Optical Flow/Deep Learning mit Flüssigkeitssimulation

In diesem Video prallen oder besser fließen gleich drei spannende Technologien ineinander. Es handelt sich um Optical Flow-Vektoren, die durch einen speziellen Deep Learning-Algorithmus gewonnen werden (Deep Flow) und an eine Flüssigkeitssimulation durchgereicht werden. Hat was...

neuester Artikel
 Canon EOS C700 - Skintones, Dual Pixel AF, Slowmotion u.a. - Teil 1

Mit der Canon EOS C700 hat Canon auf der letztjährigen IBC sein neues 4K Flaggschiff der Cinema EOS Reihe inkl. Dual Pixel AF Funktion vorgestellt. Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Praxis- und Labortest kurz vor dem offiziellen Verkaufsstart. weiterlesen

 Blackmagic URSA Mini Pro - Angekommen...

Wir hatten schon die Möglichkeit uns die neue URSA Mini Pro genauer anzusehen. Und tatsächlich ist Blackmagic damit ein höchst spannender Tausendsassa gelungen. Ist dies nun der langerwartete Panzer für alle(s)? weiterlesen


Schnellsuche

 
 

 
  » erweiterte Suche

Login
Benutzername:

Passwort:

 Erinner Dich an mich



Ich habe mein Passwort vergessen!

Noch keinen Account?
Du kannst Dich kostenlos registrieren


Du bist nicht allein

Insgesamt sind 46 User online :: 1 registriert, 2 verborgene und 43 Gäste

Registrierte User: Manuell

Am meisten User online waren 1062 am Mi 06 Jan, 2016 23:32



Links
slashCAM Home
News
Artikel
DV-FAQ
DV Lexikon
Impressum


Impressum | slashCAM Homepage | Nutzungsbedingungen
bei Problemen Mail an webmaster@slashcam.de
Powered by p h  p B B © 2001, 2005 p h  p B B Group


Rechtliche Notiz: Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor, Inserate mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Für das Zustandekommen und die Durchführung von Verkäufen im Rahmen unserer Gebrauchtbörse zeichnen sich allein Anbieter und Interessent verantwortlich: eventuell auftretende Missverständnisse und Zerwürfnisse, Beschädigungen oder Verluste oder jedes andere Problem, das zwischen den Beteiligten auftauchen mag, ist nicht in unserer Verantwortung. Käufer und Verkäufer handeln auf eigenes Risiko.