Foren-Übersicht
  slashCAM  ||  Start  ||  Forum  ||  Suchen  ||  4K Kamera Vergleich  ||  Hilfe  ||  Mitgliederliste    Für Mitglieder:  Favoriten  ||  Registrieren  ||  Profil  ||  Login  

Letzte Posts [alle Foren]
» 1-2 Mikrofone für Interview an Canon HF 11
by TonBild on Mi 18 Jan, 2017 00:08

» Resolve 12.5.4 und plötzlich ist alles instabil
by 740intercooler on Mi 18 Jan, 2017 00:03

» Filmic Pro App bietet bald Log Unterstützung
by Jost on Mi 18 Jan, 2017 00:01

» Am Set vom "Tatort" ein paar Einblicke
by Valentino on Di 17 Jan, 2017 23:55

» Verliert Sony Marktanteile an Canon?
by Hayos on Di 17 Jan, 2017 23:51

» Winterschlussverkauf? Red Raven 4.5k jetzt $4725,- billiger
by iasi on Di 17 Jan, 2017 23:38

» Kdenlive - kostenloser Videoeditor ab sofort auch für Windows
by Funless on Di 17 Jan, 2017 23:37

» Recorder + Mikrofon?
by beiti on Di 17 Jan, 2017 23:30

» Premiere Pro .mp4-Import: Rename zu .mov
by cantsin on Di 17 Jan, 2017 23:27

» Beleuchtung von Powerpoint-Präsentationen/Vorträgen
by unwissender on Di 17 Jan, 2017 23:25

» 6 Jahre altes 8Bit Material in moderner NLE!
by domain on Di 17 Jan, 2017 23:20

» Pay-per-Foto statt Kamerakauf -- Relonch "Camera-as-a-service"
by TonBild on Di 17 Jan, 2017 23:14

» Hands On: Panasonic GH5 mit internem 10 Bit 4K, 5-Achsen Bildstabi u.v.m.
by Olaf Kringel on Di 17 Jan, 2017 22:52

» Bestboy Bag
by Kalle_Cam on Di 17 Jan, 2017 22:23

» Natürliches Licht für Interview in Innenraum
by markusG on Di 17 Jan, 2017 22:23

» Zeitlupe IMMER in 50fps?
by Pianist on Di 17 Jan, 2017 22:07

» Dart-Turnier auf Leinwand übertragen mit Spielstand???
by thos-berlin on Di 17 Jan, 2017 21:51

» bleibt beim rendern immer an der selben stelle stehen
by karmaalice on Di 17 Jan, 2017 21:47

» Canon XA20 mehrere Ansteck-Mikrofone aufnehmen?
by Auf Achse on Di 17 Jan, 2017 21:34

» Sony Vegas Pro 13 ist nicht kompatibel mit 4K Monitor
by DenK on Di 17 Jan, 2017 21:19

» Externes Mikro für JVC GY-HM600
by pixelschubser2006 on Di 17 Jan, 2017 20:21

» Ersatzakku hat sich aufgeblasen!
by CameraRick on Di 17 Jan, 2017 20:01

» Adobe: Bildbearbeitung bald auch über Sprachkommandos?
by ChillClip on Di 17 Jan, 2017 19:31

» SANTA CLARITA DIE* Trailer
by Benutzername on Di 17 Jan, 2017 19:20

» Harvard Photografie Vorlesung
by Sammy D on Di 17 Jan, 2017 18:28

» [Biete] Panasonic AG AC90 mit viel Zubehör
by vtler on Di 17 Jan, 2017 16:40

» Zubehör für Panasonic DMC-G81
by hitman15 on Di 17 Jan, 2017 16:01

» VOD Amazon Verleih, Verkauf - Erfahrung?
by marty_mc on Di 17 Jan, 2017 15:32

» Imagefilm / Möbelhaus
by Lutz Dieckmann on Di 17 Jan, 2017 14:58

» TouchBar per iPad App Duet Display für jeden Mac
by godehart on Di 17 Jan, 2017 11:44

» ProEXR jetzt (ebenfalls) kostenlos erhältlich...
by Ian on Di 17 Jan, 2017 10:30

» Farbstiche verschiedener LEDs ausgleichen?
by Pianist on Di 17 Jan, 2017 09:20

» Camcorder für Actionsportevents
by Holtztz on Di 17 Jan, 2017 09:06

» Polaroid mal anders.....
by ruessel on Di 17 Jan, 2017 08:33

» Kennt sich hier jemand mit Fritzbox und FTP aus?
by MK on Di 17 Jan, 2017 03:21

» GUTER Kugelkopf für Kopflicht gesucht...
by TonBild on Mo 16 Jan, 2017 23:38

» Wallimex Daylight 250 - gut oder gibts bessere alternativen?
by hardwarerat on Mo 16 Jan, 2017 23:16

» Marktsituation für selbstständige Videoproduzenten/Kameraleute/Cutter
by Lutz Dieckmann on Mo 16 Jan, 2017 21:56

» Absturz Davinci Resolve bei Clipimport
by dte01 on Mo 16 Jan, 2017 20:21

» Ein Paar Fragen zur Sony PDW 530P
by Pianist on Mo 16 Jan, 2017 19:58


Fachhändler finden

» für Camcorder
» Camcorderzubehör
» Schnittsysteme
» Video-Software
» in Deiner Nähe


DV Kalender
23-29. Januar / Bamberg
Bamberger Kurzfilmtage
26. Januar / Berlin
99FIFRE-FILMS-AWARD
29. Januar / Hanau
JUNG & ABGEDREHT – Jugend-Kurzfilmfestival
9-19. Februar / Berlin
Berlinale

Einsteigerfragen Foren-Übersicht > Übergreifende Themen > Einsteigerfragen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Vorheriges Thema :: Nächstes Thema  
Aufnahmen von Hi8 auf PC überspielen
Titel: Aufnahmen von Hi8 auf PC überspielen
Autor: habibi 
vom: Sa 10 Jun, 2006 12:30  

Hallo Freunde, ich habe eine Frage bitte um Antwort

Habe eine analoge Sony Camcorder Hi8 kassete, möchte die die aufgenommen sachen von Camcorder ans Pc rüberbringen und schließlich auf cd brennen ?? was brauche ich denn alles an Hardware nd software?? oder wie geht das ambesten ?? Danke danke




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 2

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag

Titel: Sechs Möglichkeiten, Video8/Hi8 zu digitalisieren
Autor: Markus 
vom: Sa 10 Jun, 2006 12:47  

Hallo,

es gibt mehrere Möglichkeiten:

1. Du hast so viele Kassetten, dass sich die Anschaffung eines A/D-Wandlers lohnt. Weitere Infos: Camcorder/Recorder an PC anschließen, Aufnahmen capturen und editieren

2. Es ist eine überschaubare Anzahl Hi8-Bänder und Du leihst Dir für ein oder zwei Wochen einen A/D-Wandler aus. Mögliche Bezugsquelle: Canopus Analog-Digital-Wandler leihen

3. Du könntest einen Digital8-Camcorder mit Video8-/Hi8-Playback kaufen. Mehr dazu: Digital8-Camcorder

4. Du gibst die Kassetten jemandem, der die Aufnahmen digitalisieren und als DV-AVI speichern oder DVDs erstellen kann. Weitere Infos: Überspielqualität bei einer Firma (Eigenwerbung ;-)

5. Du stehst sowieso vor der Neuanschaffung eines DV-Camcorders und wählst ein Modell mit Analog-In. Das kann einen AD-Wandler ersetzen.

6. Es soll keine Nachbearbeitung mehr stattfinden und das Endergebnis soll eine DVD sein. In diesem Fall käme auch ein DVD- oder Festplatten-DVD-Recorder in Frage.

_________________
Herzliche Grüße
Markus


Zuletzt bearbeitet von Markus am Sa 17 Nov, 2007 21:33, insgesamt 3-mal bearbeitet




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 15534

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Aufnahmen von Hi8 auf PC überspielen
Autor: habibi 
vom: Sa 10 Jun, 2006 13:52  

Danke schön

Markus hat folgendes geschrieben:
Hallo,




es gibt mehrere Möglichkeiten:

1. Du hast so viele Kassetten, dass sich die Anschaffung eines A/D-Wandlers lohnt. Weitere Infos: Camcorder/Recorder an PC anschließen, Aufnahmen capturen und editieren

2. Es ist eine überschaubare Anzahl Hi8-Bänder und Du leihst Dir für ein oder zwei Wochen einen A/D-Wandler aus. Mögliche Bezugsquelle: Canopus Analog-Digital-Wandler leihen

3. Du könntest einen Digital8-Camcorder mit Video8-/Hi8-Playback kaufen. Mehr dazu: Digital8-Camcorder

4. Du gibst die Kassetten jemandem, der die Aufnahmen digitalisieren und als DV-AVI speichern kann. Weitere Infos: Überspielqualität bei einer Firma (Eigenwerbung ;-)




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 2

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Aufnahmen von Hi8 auf PC überspielen
Autor: beiti 
vom: Do 15 Jun, 2006 20:01  

Hätte noch eine 5. Variante zu bieten:

5. Du stehst sowieso vor der Neuanschaffung eines DV-Camcorders und wählst ein Modell mit Analog-In. Das kann einen AD-Wandler ersetzen.




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 4367

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Aufnahmen von Hi8 auf PC überspielen
Autor: Markus 
vom: Fr 16 Jun, 2006 09:07  

Gute Idee, Beiti. Ich habe Deinen Vorschlag direkt in meine obige Aufzählung mit aufgenommen. ;-)
_________________
Herzliche Grüße
Markus




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 15534

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Aufnahmen von Hi8 auf PC überspielen
Autor: Gast 
vom: Do 08 Feb, 2007 05:06  

hilft mir nicht weiter, klappts nich evtl. über s-video kabel?






Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Aufnahmen von Hi8 auf PC überspielen
Autor: Markus 
vom: Do 08 Feb, 2007 18:34  

Ein namenloser Gast hat folgendes geschrieben:
hilft mir nicht weiter, klappts nich evtl. über s-video kabel?

Das Signal, welches über ein S-Videokabel übertragen wird, ist ja immer noch analog. Was hast Du vor, um es zu digitalisieren? (Die möglichen Wege stehen ja oben beschrieben).

_________________
Herzliche Grüße
Markus




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 15534

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Aufnahmen von Hi8 auf PC überspielen
Autor: stefandi 
vom: Fr 04 Mai, 2007 17:39  

6. Es soll keine Nachbearbeitung mehr stattfinden und das Endergebnis soll eine DVD sein. In diesem Fall käme auch ein DVD- oder Festplatten-DVD-Recorder in Frage.

--< kann man nicht trotzallem das material von der festplatte des dvd rekorders auf die dv cam überspielen ohne verluste???




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 19

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Aufnahmen von Hi8 auf PC überspielen
Autor: stefandi 
vom: Fr 04 Mai, 2007 18:08  

und noch ne frage

was ist das für ein format mit dem der fetplattenrekorder die dateien auf der festplatte speichert?
und dann nachdem es auf dvd ausgegeben wird, ist das ne komprimierung
Oder??




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 19

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Aufnahmen von Hi8 auf PC überspielen
Autor: Gast 
vom: Fr 04 Mai, 2007 19:09  

ich schätze mal das der das gleich in mpeg2 wandelt
gruß cj







Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Aufnahmen von Hi8 auf PC überspielen
Autor: Gast 
vom: Fr 04 Mai, 2007 19:16  

und danach??






Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Aufnahmen von Hi8 auf PC überspielen
Autor: Gast 
vom: Fr 04 Mai, 2007 19:39  

wenn ich nicht wüsste das das auch in arbeit ausarten kann
würde ich dir gegfls. zu einer gebrauchten videokarte raten ...
die hat alles was du brauchst manchmal noch premiere 6 dazu
aber ob sie auf deinem pc laufen wird?
gruß cj







Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Aufnahmen von Hi8 auf PC überspielen
Autor: stefandi 
vom: Fr 04 Mai, 2007 21:02  

versteh das irgendiwe nicht
mein festplattenrekorder muß doch nur ausgeben und auf mein cam exportieren
und von daaus in den pc
über firer wire
da muß ich doch keine karte kaufen
oder????????




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 19

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Aufnahmen von Hi8 auf PC überspielen
Autor: Markus 
vom: Mo 07 Mai, 2007 13:58  

stefandi hat folgendes geschrieben:
...das material von der festplatte des dvd rekorders auf die dv cam überspielen ohne verluste???

(Mini)DV entspricht DV-AVI mit 5:1-Kompression.

DVD = MPEG2, das ist 14:1-komprimiert oder stärker, bei Festplatten-/DVD-Recordern typischerweise 30:1. Unterschiede fallen dann auf, wenn der MPEG2-Codec des Recorders Mist ist, das Material rauscht oder sehr viele Bildveränderungen (z.B. Schwenk über eine Wiese) stattfinden.

Sofern alle eingesetzten Geräte die nötige Funktionalität bieten, kann man Aufnahmen vom analogen Zuspieler auf den Festplatten-/DVD-Recorder kopieren (digitalisieren/komprimieren), dann vom Festplatten-/DVD-Recorder auf den MiniDV-Camcorder überspielen (dekomprimieren) und diese Aufnahmen dann wie ganz normale DV-Aufnahmen per Firewire auf den Computer capturen.

Probiere es doch einfach mal aus!

_________________
Herzliche Grüße
Markus




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 15534

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Aufnahmen von Hi8 auf PC überspielen
Autor: Gast 
vom: Mo 07 Mai, 2007 14:29  

dann vom Festplatten-/DVD-Recorder auf den MiniDV-Camcorder überspielen

genau da hakt es
das geht eben nicht die daten vom recorder auf die cam zurückzuspielen







Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Aufnahmen von Hi8 auf PC überspielen
Autor: Markus 
vom: Mo 07 Mai, 2007 14:32  

In diesem Fall hat der Festplatten-/DVD-Recorder halt nur einen DV-Eingang, aber keinen Ausgang. So ist das bei den meisten dieser Geräte.

Oder Dein Camcorder hat keinen DV-Eingang. Auch das wäre (wg. zusätzlicher Zollgebühren) die Regel auf dem deutschen Markt.

_________________
Herzliche Grüße
Markus




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 15534

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Aufnahmen von Hi8 auf PC überspielen
Autor: BarHusk 
vom: Di 30 Dez, 2008 14:48  

Hallo Zusammen,
erst mal super Beitrag.
Allerdings habe ich eine Sache.
Ich möchte alte VHS-C und Mini-DV einfach nur auf DVD Brennen ohne diese groß zu Bearbeiten und dann später auf dem PC Archivieren.
Die einzige Bearbeitung die erfolgen soll ist das ich hin und wieder einzelne Szenen rausschneiden möchte.

Reicht es dafür aus die Kassetten einfach mit einem DVD-Recorder aufzunehmen oder muß ich trotzdem eine Videoschnittkarte, etc. haben?

Wie gesagt möchte nur auf DVD brennen und ggf. Szenen ausschneiden, mehr nicht.




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 3

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Titel: Re: Aufnahmen von Hi8 auf PC überspielen
Autor: JMS Productions 
vom: Di 30 Dez, 2008 15:42  

Hallo BarHusk,

Diese Diskussion ist zwar schon über 2 Jahre alt (Aus dem Jahre 2006), aber an der Vorgehensweise sollte sich auch Ende 2008 nichts geändert haben.

Die besten Tipps zu deinem Vorhaben hat dir Markus ja schon am Anfang dieser Diskussion aufgelistet.
Wenn du nur wenig bzw. nur einzelne Szenen rausschneiden möchtest, dann wäre ein DVD-Rekorder (mit Schnittfunktion!) für dieses Vorhaben interessant. Das sollte der schnellste und unkomplizierteste Weg sein, deine analogen Aufnahmen schnell und in annehmbarer Qualität auf deine DVDs zu bringen.

Jetzt hattest du aber noch erwähnt, dass du deine Aufnahmen ja auch noch dauerhaft auf dem PC archivieren möchtest, dafür ist aber nun ein DVD-Rekorder wieder eher nicht so geeignet, denn du musst ja deine Aufnahmen irgendwie auf den PC bekommen. Und da du deine Aufnahmen archivieren möchtest (d.h. für die Zukunft aufheben), sollten die Aufnahmen deshalb schon in der bestmöglichen Qualität archiviert werden. Dafür wäre aber widerum ein Analog-Digital-Wandler von nöten, der dir die analogen Bänder digitalisiert und auf deinem PC abspeichert.
Wie Markus schon gesagt hat: Wenn du eine große Anzahl von Bändern hast, die digitalisiert werden soll, kann es sich lohnen einen A/D-Wandler anzuschaffen. (Der hat auch einen großen Wiederverkaufswert). Wenn es nur um wenige Bänder geht, kannst du dir so einen Wandler auch wochenweise ausleihen, z.b. auf www.digitalschnitt.de

Wenn du die A/D-Wandler-Variante nehmen solltest, kannst du auf einen DVD-Rekorder verzichten, denn erstens bietet ein Wandler eine bessere Qualität gegenüber dem DVD-Rekorder (da der ja gleich im MPEG-2-Format speichert, das Material also stärker komprimiert) und außerdem hast du am PC mit einem Schnittprogramm weitaus mehr Bearbeitungsfunktionen zum Schneiden, als bei einem DVD-Rekorder.

Für ein einfaches Schneiden und die sofortige Betrachtung auf DVD und Fernseher, ist natürlich ein DVD-Rekorder unkomplizierter und schneller.

WICHTIGER NACHTRAG: Ist mir gerade erst aufgefallen:
Die A/D-Wandler-Geschichte betrifft natürlich nur deine VHS-C-Kassetten. MiniDV ist ein digitales Format und kann mit jeder MiniDV-Kamera per FireWire digital und 1:1 auf den PC ohne Qualitätsverluste übertragen werden...

_________________
Engstirnige Menschen sind wie Flaschen mit einem engen Hals: je weniger darin ist, desto mehr Geräusch entsteht beim Ausschütten...
© Jonathan Swift




Benutzer-Profil anzeigen
Beiträge des Autors: 749

Antworten mit Zitat direkter Link zum Beitrag
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
Seite 1 von 1

Foren-Übersicht > Übergreifende Themen > Einsteigerfragen

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten vom
8ball -- omni-binaurales Mikrofon f&u... slashCAM News-Kommentare 2 Fr 18 Nov, 2016 10:30 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Sony FS700 teilt plötzlich die Aufnahmen dagger_pca Sony 7 Mi 16 Nov, 2016 15:47 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Wie kann man diese Aufnahmen machen sk1 Postproduktion allgemein 7 Sa 05 Nov, 2016 13:08 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Camcorder für mehrstündige Aufnahmen Apokalyst Kamera Kaufberatung / Vergleich 13 Mi 02 Nov, 2016 18:19 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Zu dunkele Aufnahmen retten Doc Foster Postproduktion allgemein 4 Mi 14 Sep, 2016 16:16 Letzten Beitrag anzeigen Keine neuen Beiträge
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde






neuestes Video

Aktuelles Video:
CARAVANE PALACE - MIDNIGHT

Unerwartete Westernelemente treten im LA Vorort Compton auf die Bildfläche mit einigen recht ansehnlichen Einstellungen; die Verfolgungsjagd erinnert beinahe an Stummfilm.

neuester Artikel
 Monopod Shootout: Manfrotto MVMX Pro 500 vs Sirui P-224S Einbeinstativ

Mit dem Manfrotto MVMX Pro 500 und dem Sirui P-224S haben wir zwei video-affine Einbeinstative im Test, die sowohl bei der Ausstattung und Verarbeitung (als auch beim Preis) zum hochwertigen Monopod-Segment gehören. Wie schlagen sich die beiden Einbeinstative im Videobetrieb? weiterlesen

 Sony Alpha 6500 - Bewegendes Update?

Ist die Alpha 6500 nun eine Alpha 6300 auf Speed oder nur ein kleines Update mit großem Aufpreis? Das kommt in erster Linie auf den Einsatzzweck an... weiterlesen


Schnellsuche

 
 

 
  » erweiterte Suche

Login
Benutzername:

Passwort:

 Erinner Dich an mich



Ich habe mein Passwort vergessen!

Noch keinen Account?
Du kannst Dich kostenlos registrieren


Du bist nicht allein

Insgesamt sind 34 User online :: 1 registriert, 1 verborgene und 32 Gäste

Registrierte User: Valentino

Am meisten User online waren 1062 am Mi 06 Jan, 2016 23:32



Links
slashCAM Home
News
Artikel
DV-FAQ
DV Lexikon
Impressum


Impressum | slashCAM Homepage | Nutzungsbedingungen
bei Problemen Mail an webmaster@slashcam.de
Powered by p h  p B B © 2001, 2005 p h  p B B Group


Rechtliche Notiz: Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor, Inserate mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.
Für das Zustandekommen und die Durchführung von Verkäufen im Rahmen unserer Gebrauchtbörse zeichnen sich allein Anbieter und Interessent verantwortlich: eventuell auftretende Missverständnisse und Zerwürfnisse, Beschädigungen oder Verluste oder jedes andere Problem, das zwischen den Beteiligten auftauchen mag, ist nicht in unserer Verantwortung. Käufer und Verkäufer handeln auf eigenes Risiko.